Tattoo leicht gräulich

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon CharlieBrown » 11.06.2023 10:24

Ich weiß auch nicht wieso ich da so durchdrehe vll weil mir emotional sehr viel an dem Tattoo liegt und ich will das es perfekt aussieht und dann sieht es aktuell so "komisch" aus. Und die Silberhaut bildet sich doch nicht schon nach 1 Woche oder... Im Internet steht was von ca 3.

Auch das, das eine Grind jetzt genau am Augenbereich angefallen ist so früh geht mir tierisch auf die Nerven.
CharlieBrown
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.06.2023 11:00

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon Bad*Kitty » 11.06.2023 10:51

Für solche Fälle gibt es ja dann das Nachstechen. Alles wird gut.
Und das Tattoo sieht nicht komisch aus, es sieht eben aus, wie verheilende Tattoos nunmal aussehen! Du hast es immerhin geschafft, dir einen guten Tätowierer zu suchen, jetzt vertrau ihm doch auch ein bisschen, ohne dich alle 5 Minuten komplett verrückt zu machen!
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3881
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon CharlieBrown » 11.06.2023 16:30

Jetzt ist noch ein restlicher Teil von der Farbe abgefallen und es ist darunter einfach komplett weiß.. wie soll da selbst in 3 Wochen wieder Farbe kommen? Das verstehe ich nicht
Dateianhänge
PXL_20230611_142849461.jpg
PXL_20230611_142849461.jpg (2.12 MiB) 2201-mal betrachtet
CharlieBrown
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.06.2023 11:00

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon Bad*Kitty » 11.06.2023 17:05

HÖR AUF DAMIT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Lass dich bitte einfach nicht tätowieren, wenn du nicht damit klar kommst, dass Haut ARBEITET! Das ist doch kein verdammtes Papier!
Geh in ein paar Wochen zum Nachstechen und gut, aber hör auf, alle 3 Minuten auf dein Tattoo zu glotzen und wahnhaft nach Fehlern zu suchen. Davon wird's nämlich nicht besser!
Auch nicht durch deine permanenten Selbstgespräche hier, du liest ja noch nicht mal einen einzigen Kommentar hab ich den Eindruck.
Was zur Hölle sollen die Leute hier denn machen außer dir 100x zu erklären, dass du dich sinnlos verrückt machst, woraufhin du dich einfach NOCH mehr reinsteigerst?!?! Geh raus, an die Luft, mach was, das dich ablenkt :roll:
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3881
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon CharlieBrown » 11.06.2023 17:21

Ich wurde halt gerne wissen warum es einfach weiß ist unter der Kruste ich erkenne keine Farbe nichts mehr. Und vll kann man mir erklären wieso und ob sich das nicht ändert. Das ist einfach komplett weiß :cry:

So einfach nachstehend geht nicht es war ein gasttattowierer. Bzw wenn dann nur von jemand anders dort.
CharlieBrown
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.06.2023 11:00

Tattoo leicht gräulich

Beitragvon BassSultan » 11.06.2023 17:27

Krusten ziehen halt manchmal bisl Farbe raus.. das ist normal und passiert. Dafür gibt es Nachsorge Termine.
Und das bisl Farbe das da fehlt kann jeder handwerklich fähige tätowierer machen, die künstlerische Leistung ist ja schon erbracht.


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3492
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon Bad*Kitty » 11.06.2023 17:29

Nein, das ändert sich nicht, weg ist weg. Dafür ist ja eben das Nachstechen da. Und genau deshalb sollte man mit Gaststechern vorsichtig sein. Aber das kann wohl auch jemand anderer in dem Shop nachstechen, ist ja nicht viel. Sowas passiert nunmal und ist nicht mehr zu ändern! Aber jetzt muss es eh erstmal vernünftig abheilen, nachstechen frühestens nach 6-8 Wochen.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3881
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon CharlieBrown » 11.06.2023 17:32

Und genau das meine ich mir wurde gesagt da ist vll abgestorbene haut doch drauf und bis bis ist die Farbe immer perfekt geworden usw. Aber ich erkenne da nurnoch weiße haut mehr nicht. Da kann doch drunter nicht noch Farbe sein? Da müsste sie doch wenigstens etwas raus schimmern.

Und das so gar keine Farbe hängen geblieben ist in dem Auge?

Ich heul gleich wirklich wenn das so bleibt ... Und da garkeine Farbe mehr ist die Augen waren ja das Merkmal vom tatto und mir so wichtig das die perfekt sind und die waren eins zu eins wie von meinen Katzen. Und wenn das jetzt jemand anders macht der mischt vll die Farbe schon ganz anders...
CharlieBrown
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.06.2023 11:00

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon BassSultan » 11.06.2023 19:06

ATME. MAL. DURCH.

Hör mal paar Stunden auf wie wild hier irgendwas zu posten und verarbeit mal die neuen Infos.

Das bleibt nicht so. Wurde jetzt ja eh schon paar mal gesagt


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3492
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon Bad*Kitty » 11.06.2023 19:17

@BassSultan
Sie ist einfach gar nicht aufnahmefähig. Mach den Thread bitte dicht, das bringt doch hier einfach nichts! Sie glaubt uns nicht, sie liest nicht was man schreibt, sie will einfach nur rum jammern.
Und anstatt das wie ein erwachsener Mensch mit dem Studio abzusprechen spamt sie hier im Monolog-Modus rum ohne je zu begreifen, was man ihr sagt.
Dazu braucht man dann kein Forum :roll:
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3881
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon CharlieBrown » 11.06.2023 20:59

Ich habe mit dem Studio gesprochen. Es ist halt einfach schwierig mir das Momentan vorzustellen und ich bin total unerfahren und ja vll bin ich etwas hysterisch aber ich kenne mich null aus und ich kann mir einfach aktuell nicht vorstellen das da nochmal Farbpigmente kommen.
CharlieBrown
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.06.2023 11:00

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon Bad*Kitty » 11.06.2023 21:23

DA KOMMEN AUCH KEINE!!!!!!!!!!!!!!!!!! FARBPIGMENTE MEHR!

Nie mehr! Unter gar keinen Umständen! Weg IST weg! Verschwunden, Ende, weg, vorbei, verloren! Und sie kommen nicht wieder! Nie! Gar nicht!

Du. Musst. Zum. Nachstechen.
Nur so werden da jemals wieder Pigmente hin kommen!
Wie kann das denn so schwer zu begreifen sein, verdammich?! :evil:
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3881
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon Seikilos » 12.06.2023 7:47

Ich schließe mich den anderen an...

Ich habe das Gefühl, dass du nun noch verängstigter bist und extra genau schaust.
Das Problem an der Sache (oder auch das Gute, wie du es sehen magst) ist, dass du derzeit keine Möglichkeit hast am Tattoo etwas zu ändern.

Wichtig ist nur eines: JETZT bestmöglich pflegen, aufpassen und wenn du unsicher bist: Lieber etwas weniger, als etwas mehr.

Das heißt wie Bad Kitty schon geschrieben hat:

1x täglich mit pH-neutraler, parfümfreier Seife sanft abwaschen, danach leicht (!) eincremen. Auf den ersten Bilder wirkt es sehr speckig, dann lieber auch weniger als mehr!

Ich habe danach nur noch eingecremt bei der Heilung, wenn es wirklich nicht anders ging, d.h. es hat wirklich gespannt und wurde trocken. Höre da auf deinen Körper (ausser der Körper sagt dir "ständig cremen"). Aber mit ein bisschen Körpergefühl, bekommst du das schon hin.

ICH persönlich habe mich dazu entschieden trocken abheilen zu lassen, was ich oben auch beschrieben habe. Andere schwören auf Folien o.ä.
Das scheint aber bei dir nicht der Fall zu sein.

Also sowohl nach dem Waschen an der Luft trocknen lassen (falls nicht möglich, habe ich es sanft mit sauberem Zewa abgetupft) und dann sanft, wenig eincremen.

Und dann: Luft dranlassen, soviel es geht. Trocken abheilen lassen.

Wenn eine Katze mal dran war, würde ich aber auch ggf. nachträglich nochmal nachwaschen. Aber versuche halt das zu vermeiden... falls es geht!


Achja, bei allen Schritten die ich oben beschrieben habe:

Alles nur in sauberer Umgebung machen, Hände vor der Pflege extra gut waschen, ich habe meine Hände auch vorher noch desinfiziert, damit auch wirklich so wenig wie möglich Schmutz an die frische Haut kommt.



Edit: Leider habe ich zu spät gesehen, dass es auf der zweiten Seite noch weiter ging, daher hatte ich die letzten Infos wohl nicht.

Daher bitte nochmal: Durchatmen, bestmöglich weiterpflegen und dann weiterschauen. Alles andere ist jetzt durch uns nicht mehr beeinflussbar.
Nachstechen ist ja auch kein Hexenwerk und kein Beinbruch. Aber je besser du es jetzt "fertigpflegst", desto weniger Arbeit hat der Tätowierer hinterher...
Seikilos
 
Beiträge: 196
Registriert: 01.08.2012 21:34

Re: Tattoo leicht gräulich

Beitragvon BassSultan » 12.06.2023 8:02

ich möchte den thread nicht schießen weil ich mit CharlieBrauns Situation mitfühlen kann, wir haben alle mal das erste tattoo gehabt.. und waren mehr Oder vielleicht bisl weniger verwirrt. Vergessen wir das nicht.

Aber die bitte an alle: schreibt jetzt nicht 100 Beiträge mit “so Pflege ich persönlich meine tattoos etc.”, mit den Hinweisen von Bad*Kitty ist jetzt zu dem Thema erst mal alles gesagt.

Wenn sich hier was neues ergibt kann man gerne wieder (freundlich) reagieren, ansonsten geben wir mal auch die Zeit zum durchschnaufen :)



Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3492
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste