Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Wann, Wo, Wer, Berichte usw...

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan, Arno, Uli

Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon hotknife » 27.04.2017 10:28

Im Zuge geister Umnachtung - o.k. die Meisten sagen, dass ich immer in diesem Zustand bin - hatte ich vor Monaten mal zu einem Top-Artist aus dem Ausland Kontakt aufgenommen u. jetzt hat er sich gemeldet, dass er gerne ein komplettes Rückentattoo über 3 Tage auf der Convention in Amsterdam in B&G machen (Imageprojekt, soll in den Wettbewerb). 1 Tag komplett auf der Convention in Franfurt für ein komplettes Chest-Tattoo habe ich ja schon gerade über mich ergehen lassen. Aber 3 Tag hintereinander am Rücken wird sicherlich nochmals eine andere Hausnummer sein. Rücken hatte ich nicht so direkt auf dem Schirm u. wollte erst Arme komplett machen. Ich stehe gerade auf der Kippe zwischen Begeisterung (die Gelegenheit wird bei dem Künstler wohl eher selben sein) und Kopfschütteln wegen den 3 Tagen. O.k. Geldtechnisch wird das auch nicht ohne sein. 3 x den Tagessatz + Hotel in Amsterdam + Anreise.

Meinungen anderer Verstrahlter?
hotknife
 
Beiträge: 307
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon Mummelkratz » 27.04.2017 10:38

Wenn du es dir leisten kannst und dir diese drei Hammertage zutraust würde ich es machen.
Wer weiß ob du so schnell noch mal die Gelegenheit bekommst von gerade deinem Wunsch Künstler gestochen zu werden. Wie wäre denn sonst die Wartezeit? Wenn er dir einen Termin in einem überschaubaren Zeitraum geben könnte würde ich es vielleicht noch mal überlegen. Wenn das allerdings die einzige Chance wäre.... wobei drei Tage schon echt heftig sind. Aber er will definitiv nur den Rücken machen oder könnte er auch deinen Arm bearbeiten? Wäre eventuell sonst eine Alternative.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Mummelkratz
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.03.2017 10:14

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon hotknife » 27.04.2017 11:26

Der Artist kommt aus Übersee. Außer auf einer Convention keine Möglichkeit. Was würdet Ihr denn finanztechnisch ansetzten?
hotknife
 
Beiträge: 307
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon MartiAri » 27.04.2017 11:44

Tippe mal so zwischen 3000-4500 für 3 Tage Convention.

Tagessatz von 1000-1500 Euro sind da nicht selten, allerdings wenn du zustimmst und er richtig Bock hat, könntest du sicherlich auch etwas verhandeln :p

Wer will das denn machen ? Ich sags auch nicht weiter :lol:
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1299
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Berlin

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon Mummelkratz » 27.04.2017 11:51

Also wenn es dein Traum Künstler ist und sonst keinerlei Möglichkeit hast und dir das auch noch zutraust dann würde ich es machen.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Mummelkratz
 
Beiträge: 85
Registriert: 20.03.2017 10:14

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon MartiAri » 27.04.2017 11:56

Wenn es zufällig Jeff Gogue ist kannst du mir die Termine gern weitergeben :p
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1299
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Berlin

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon georgrockt » 27.04.2017 12:06

Hrhrhrhrhrhrhrhrhr!

Gesendet von meinem LIFETAB_S831X mit Tapatalk
georgrockt
 
Beiträge: 124
Registriert: 24.02.2012 18:02

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon Ani Ta » 27.04.2017 13:32

Wenn Dich die Convention-Atmosphäre nicht stört, Du ordentlich Durchhaltevermögen hast und das Tattoo vielfach abgelichtet werden kann (hallo Copycat) und es wirklich eine einmalige Gelegenheit ist - go for it!
Benutzeravatar
Ani Ta
 
Beiträge: 881
Registriert: 30.03.2015 6:53
Wohnort: Schweiz

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon hotknife » 27.04.2017 14:13

Also die 8 Std. full-chest von letzter Woche auf der Convention Frankfurt war o.k. für mich, Ani Ta.
hotknife
 
Beiträge: 307
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon georgrockt » 27.04.2017 14:41

Da bin ich jetzt aber auch neugierig: von welchem Tätowierer sprechen wir denn? Mir wäre das als Erlebnis zu intensiv, aber wenn du dir das zutraust und das nötige Kleingeld hast, dann zieh' es durch!

Gesendet von meinem LIFETAB_S831X mit Tapatalk
Zuletzt geändert von georgrockt am 27.04.2017 17:03, insgesamt 1-mal geändert.
georgrockt
 
Beiträge: 124
Registriert: 24.02.2012 18:02

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon hotknife » 27.04.2017 15:31

hotknife
 
Beiträge: 307
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon talamestra » 27.04.2017 16:00

Du solltst aber auch hier dieses "kleine" Detail über das Motiv nicht unerwähnt lassen hotknife - so beeinflusst du die Antworten nämlich eine Richtung ;) und du bekommst die Antworten die du eigentlich hören willst.

ich denk nämlich - du hast insgeheim deine Entscheidung getroffen. Das einzige, was dich noch bremsen könnte, wären die Finanzen....

just my 2 cents - immerhin haste im andren Forum auch alle Tatsachen erwähnt....
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 379
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon hotknife » 27.04.2017 16:04

O.k., sorry wird nachgereicht.

Das mit den 2 Foren ist eh daneben. Sollte eine Hochzeit der beiden Foren stattfinden.

Motiv: man with twisted face, wearing a straight-faced mask that covers approx. 50% of his face. Wearing antlers with horns with emanating between.

Künstler:
https://www.instagram.com/inglourious_hoko/

---

Die Finanzen sind nicht das ausschlaggebende Moment - bitte nicht falsch verstehen.

Das Gesichtt könnte zu crazy werden u. 3 Tage 8-12 Std. Dauerschmerzen ist wohl auch echt nicht ohne. O.k. ein Tag an die 8 Std. bekommt man irgendwie in, aber 3 Tage nachfolgend... Aber ist schon richtig, aktuell stehe ich bei ca. pro 60-65%.
Zuletzt geändert von n8ght am 27.04.2017 21:44, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Doppelposting zusammengefügt.
hotknife
 
Beiträge: 307
Registriert: 13.11.2016 11:50

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon talamestra » 27.04.2017 16:21

du hast noch vergessen, dass du das Motiv so nie wählen würdest ;) oder hast du da deine Meinung inzwischen geändert?

ne ich mag beide Foren gern - und sind ja mehrere die in beiden schreiben - fällt halt nur auf, wenn man in einem dann was liest, das im andren fehlt....

und ich sag es dir auch nochmal gern: ein Motiv, dass ich mir im Normalfall nicht stechen lassen würde, ist für mich ein Ausschlusskriterium.

Auch wenn dir dein Chestpiece jetzt gefällt, obwohl es das am Anfang nicht getan hat - wer weiß, ob es das noch in 1 - 2 Jahren tut....

was sagt denn eigentlich deine Frau dazu? der muss ja ob deines Tempos auch schon ein wenig schwindlich sein ^^
[i]Leben und leben lassen, Respekt und Toleranz[/i]
talamestra
 
Beiträge: 379
Registriert: 12.12.2014 3:16

Re: Tattoo Convention Amsterdam Rückentattoo

Beitragvon hotknife » 27.04.2017 17:05

Meine Frau findet die Tattoos super. Sie selbst würde sich aber nie welche stechen lassen.
hotknife
 
Beiträge: 307
Registriert: 13.11.2016 11:50

Nächste

Zurück zu Conventions, Konzerte, Menschenmengen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste