Studio für B&G realistic/fineline gesucht

Suche Tattoostudio, Was haltet ihr von... etc.pp

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Studio für B&G realistic/fineline gesucht

Beitragvon Marta_2020 » 11.07.2021 21:54

Hi,

Ich bin Marta und auf der Suche nach einem echt fähigen Tätowierer/in des Vertrauens.

Gesucht wird in Niedersachsen u. U. Wenn es ab PLZ 494 noch 2-3 Std. Fahrt sind, ist das voll okay.

Geplant ist ein erstes Tattoo. Im Grunde ist mir auch schon klar, dass es direkt etwas Größeres werden soll. Langfristig darf's der ganze Arm sein.

Ich habe massig Ideen und Bilder im Kopf, die es zu sortieren und zu einem Gesamtbild zu puzzeln gibt. Anforderung 1 also: Geduld & Kreativität.

Mein Grundgedanke läuft immer wieder auf einen Bücherstapel hinaus. Angelehnt 'nen offenes Buch aus dem allerlei "rauskommen" könnte. Quasi nach unten ausbreitend...Viell. Drachen oder so. Auf jeden Fall sollten Bäume/Natur im Spiel sein. Auf dem Bücherstapel ne Frau/viell. mit Flügeln die liest, da wäre dann nen offenes Buch was wiederum eine kleine Reise eröffnen könnte. Viell. könnte auch nen Baum aus dem Buch rauswachsen... Fledermäuse, nen Mond, Rehe... whatever.

Alles in allem freundlich, feminin, detailverliebt aber keinesfalls kitschig. Auch nen Totenkopf wär ganz geil oder oder. Ich mag mega das inzwischen überall zu sehende Motiv mit dem unterm Baum schaukelnden Mädchen. Wobei der Baum auch nen Totenkopf ist. In Gedanken fügt sich bisher immer nur der Bücherstapel zusammen. Alles andere ist sehr vage.
Ob man realistische Natur viell gut mit eher "comicartigen" Tieren kombinieren kann?

Anforderung 2 also: noch mehr Geduld und Kreativität

Wer bis hierhin durchgehalten hat: Klasse Leistung. Gibt es eine Empfehlung?

Liebe Grüße
Marta
Marta_2020
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.07.2021 10:07

Re: Studio für B&G realistic/fineline gesucht

Beitragvon BassSultan » 12.07.2021 0:41

Ich finde es gut dass du zu jemandem gehen willst der das richtig gut macht, nur nicht an der falschen stelle sparen!

Eine sache würde ich direkt rauslesen - deine Vorstellungen mit bücherstapel aus dem drachen fliegen, frauen draufsitzen etc. Das klingt nach etwas viel.

Wenn dein künstler das etwas reduzieren will - sei offen für solche vorschläge. Ich bin bei meinem arm auch reingegangen mit der vorstellung von 10 charakteren minimum die ich wollte, er hat die hälfte gestrichen und mir war erst mal mulmig. Bis ich dann den entwurf gesehen hab :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3160
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoo-Studios

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast