Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon shovelhead » 25.09.2023 17:36

https://www.bild.de/unterhaltung/stars- ... .bild.html

Weiss nicht, ob das hier reingehört... aber ich wusste nicht, dass es so krass abgeht!

Online (!) Kurs u. dann Tätowiererin?? Mittlerweile verstehe ich, wenn sich echte Profis aufregen. Und die Blöd Zeitung tut so, als wäre das völlig normal. Kein Hinweis darauf, wie es eigentlich sein müsste... Heftig.
Meg hát!

"Der Meister sagte: Seltsame Lehren anzugreifen ist verderblich."
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 364
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest

Re: Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon BassSultan » 25.09.2023 17:43

Hab kurz überlegt wo es sonst hinpassen würde, aber ich bin zufrieden solange das nicht in den „professional“ Bereich kommt :D

Ja, kann man eh nur den Kopf schütteln..


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3546
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon shovelhead » 25.09.2023 21:22

Vielleicht sollte ich einen Onlinekurs zum Investmentbanker machen... wollte schon immer einen F8... und irgendwelche Deppen würden mir bestimmt ihr Geld geben.

Was mich ärgert ist, das es nicht von Hans Wurst auf Facebook gepostet wurde, sondern von einem angeblichen Journalisten verfasst.

Ein journalistischer Offenbarungseid.

Edit: Aber was erwarte ich...
Zuletzt geändert von shovelhead am 25.09.2023 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Meg hát!

"Der Meister sagte: Seltsame Lehren anzugreifen ist verderblich."
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 364
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest

Re: Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon Bad*Kitty » 25.09.2023 21:26

Ich mach gerade Onlinekurs Gehirnchirugy. Dann bin ich Gehirnchirugiker.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3914
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon shovelhead » 25.09.2023 21:31

Aber wirklich, ich fand das heftig. Ein paar Stunden Nadelkunde... lol. Hobby... lol...

Eigentlich traurig, denn viele Leute nehmen das ernst. Und das ist ein Arschtritt für alle, die das professionell u. mit Herzblut machen.
Meg hát!

"Der Meister sagte: Seltsame Lehren anzugreifen ist verderblich."
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 364
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest

Re: Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon Bad*Kitty » 25.09.2023 22:09

Du glaubst nicht, wie viele Idioten ernsthaft nach so nem Kurs ihr Zertifikat nehmen, ein Studio mieten und voller Überzeugung als Tätowierer arbeiten. Die Tattoogruppen bei Facebook sind voll mit dem Scheißdreck.
Ich hab zum Spaß während Corona einen Thread gestartet mit solchen Hobby-Arbeiten, der hat mittlerweile fast 9000 Kommentare...
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3914
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon shovelhead » 26.09.2023 8:56

Ich bin nicht auf Facebook u. auch nicht oft im Netz und wusste, das es viele schlechte Arbeiten gibt. Aber das ich mit einem Online Zertifikat (das quasi jeder ausstellen kann) ein Geschäft eröffnen kann, hätte ich nicht gedacht.

Man sollte meinen, das die vielen guten Arbeiten, die man leicht im Netz finden kann die Leute vor diesen Hobbystechern abhalten, aber das scheint nicht so zu sein...

Andererseits ist es z.B. im Baugewerbe nicht anders. Über Pfusch am Bau könnte ich ein Buch schreiben. Unwissen gepaart mit Geiz ist geil. Und jeder will das schnelle Geld verdienen...
Meg hát!

"Der Meister sagte: Seltsame Lehren anzugreifen ist verderblich."
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 364
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest

Re: Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon Bad*Kitty » 26.09.2023 11:13

Und genau das ist in der Tattoobranche nicht anders.
Aber jeder bekommt ja bekanntlich das Tattoo/den Tätowierer, den er verdient ;)
Und so gibt es immer was zu covern :mrgreen:
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3914
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon shovelhead » 26.09.2023 12:10

Stimmt auch wieder... ;)

Wir haben jetzt in einem Neubau 26 Scheiben zu je 580 kg getauscht. Die Schlosser waren der Meinung, direkt daneben flexen zu können.

Es ist nur schade, dass die Qualität im Vergleich zu früher immer mehr sinkt. In fast allen Bereichen, ob am Bau o. in der Automobilindustrie o. im Handwerk allgemein. Ein Grund, warum ich kein neues Auto will. Teuer, ich kann kaum noch selbst daran arbeiten u. die Qualität grottig. Und ist es umweltfreundlich, ein Auto nach 6 Jahren zu verschrotten?

Ich habe eine Menge über Maschinen u. tätowieren im Allgemeinen von meinem Tätowierer erklärt bekommen, einfach weil mich das Thema (gerade die techn. Aspekte) interessiert hat u. er ein alter Freund ist. Aber ich würde nie auf die Idee kommen, selbst zu tätowieren, einfach, weil ich zeichnerisch völlig talentfrei bin. Und ständig mit (auf) Menschen zu arbeiten wäre mir zu anstrengend... ;)

Selbst wenn ich perfekte Linien ziehen könnte, würde da im besten Fall eine mittelmäßige Kinderzeichnung rauskommen...
Meg hát!

"Der Meister sagte: Seltsame Lehren anzugreifen ist verderblich."
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 364
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest

Re: Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon raumzeit » 27.09.2023 7:54

Wenn es wenigstens ein echter Promi aus meiner Blase wäre, wäre ich - Qualität hin oder her - bestimmt dabei :mrgreen: Aber eine Gurke von Lena? Neeee, lass mal. Aber ja, der „Werdegang“ ist exemplarisch für den Mist, den man leider oft sieht.
raumzeit
 
Beiträge: 207
Registriert: 06.01.2016 2:16

Re: Soll ich lachen o. weinen?! Blöd Artikel.

Beitragvon shovelhead » 27.09.2023 8:20

Ich muss zugeben, dass ich nach 17 Jahren Abwesenheit viele deutsche Promis gar nicht kenne... :roll:
Meg hát!

"Der Meister sagte: Seltsame Lehren anzugreifen ist verderblich."
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 364
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste