Seit Monaten Probleme...

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Seit Monaten Probleme...

Beitragvon theshower » 03.06.2022 5:39

Hey ich bin neu hier und möchte mal nach eurem Rat fragen.
Ich habe mir ein Tattoo ungefähr im Februar stechen lassen und habe seither nur Probleme damit.

Ich habe es die ersten zwei Wochen immer mit der Pegasussalbe eingecremt und kein Wasser dran gelassen. Frischhaltefolie war auch drauf für die ersten Stunden und es sah eigentlich alles super aus.

Nun ist das Problem, dass es wie eine Narbe an vielen Stellen absteht und es immer juckt, ich habe nun die letzten Woche mir extra nochmal Bepanthen (mit Roller gegen Narben) und die Pegasuscreme neu gekauft und benutze diese. Leider bessert sich das Problem nicht.

Es kratzt ständig und öfters entstehen rote Stellen (wie Löcher bis zur Farbe).
Mich stört eigentlich nur das Abstehen und das Jucken, wie es aussieht ist mir egal mittlerweile...
Habt ihr da eine Idee?

Beste Grüße

Im Anhang ist noch ein Bild vom jetzigen Zustand.
Dateianhänge
IMG_7441.jpg
IMG_7441.jpg (1.79 MiB) 551-mal betrachtet
theshower
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.05.2022 1:20

Re: Seit Monaten Probleme...

Beitragvon BassSultan » 03.06.2022 7:56

Wie hast du dich bzw dein neues tattoo gewaschen in der Zeit? Zwei Wochen kein Wasser dran lassen klingt ein bissl .. wie soll ich sagen.. dreckig :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3317
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Seit Monaten Probleme...

Beitragvon Bad*Kitty » 03.06.2022 9:13

Lass auch mal alle Cremchens weg. Nach Monaten braucht man die nicht mehr.
Das Jucken kann von der Vernarbung der Linien kommen (ja, die vernarben, immer, weil Tattoos per se ja im Endeffekt Vernarbungen sind).
War das ein Studio?
Was sagt eigentlich dein Tätowierer dazu? Ist ja eigentlich seine Aufgabe, dir da zur Seite zu stehen...
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3753
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Seit Monaten Probleme...

Beitragvon theshower » 03.06.2022 19:05

BassSultan hat geschrieben:Wie hast du dich bzw dein neues tattoo gewaschen in der Zeit? Zwei Wochen kein Wasser dran lassen klingt ein bissl .. wie soll ich sagen.. dreckig :)


Sent from my iPhone using Tapatalk

Ich habe es ab und zu in dieser Zeit ganz leicht mit Wasser gereinigt, und natürlich auch ganz normal mich gewaschen nur an dieser Stelle halt nicht... :)

Bad*Kitty hat geschrieben:Lass auch mal alle Cremchens weg. Nach Monaten braucht man die nicht mehr.
Das Jucken kann von der Vernarbung der Linien kommen (ja, die vernarben, immer, weil Tattoos per se ja im Endeffekt Vernarbungen sind).
War das ein Studio?
Was sagt eigentlich dein Tätowierer dazu? Ist ja eigentlich seine Aufgabe, dir da zur Seite zu stehen...

Ja das war ein Studio und es war ein Gasttätowierer der schon lange wieder weg ist...
War bis jetzt noch nicht wieder da, weil ich mir dachte die können das ja auch nicht ändern.
Meine anderen Tattoos haben nicht diese Narben und jucken auch nicht, also sollte ich es jetzt erstmal weiter ausheilen lassen ohne Cremes?
theshower
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.05.2022 1:20

Re: Seit Monaten Probleme...

Beitragvon Miral » 04.06.2022 13:27

Lass das cremen.
Benutzeravatar
Miral
 
Beiträge: 700
Registriert: 28.11.2016 11:20
Wohnort: Frankfurt


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste