Allergische Reaktion auf Suprasorb?

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Allergische Reaktion auf Suprasorb?

Beitragvon notdritastardust » 30.03.2024 12:40

Hallo Zusammen

Hab mir ein neues kleines Tattoo stechen lassen. Wurde dann mit Suprasorb abgedeckt. Nach 4 Tagen habe ich die Folie entfernt. Die Folie hat sehr gejuckt, ist nicht das erste mal, dass ich mit Folie heile, aber diesmal war es anders, fast schon schmerzvoll.

Jetzt ist die Folie seit zwei Tagen ab und ich hab immernoch überall rote Stellen, die leicht geschwollen sind. Meint ihr, ich hab auf die Folie allergisch reagiert?

Das Tattoo ansicht juckt einfach (Nicht mehr als alle anderen Tattoos, nachdem ich die Folie abgenommen habe) sieht aber sonst tiptop aus.

Liebe Grüsse
Dateianhänge
IMG_2835.jpeg
IMG_2835.jpeg (2.35 MiB) 282-mal betrachtet
Your future self is watching you right now through your memories
Benutzeravatar
notdritastardust
 
Beiträge: 16
Registriert: 17.12.2018 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Allergische Reaktion auf Suprasorb?

Beitragvon Wurzelmann44 » 30.03.2024 12:56

Hm, wenn du auf eine Substanz wirklich allergisch reagiert sollte das reproduzierbar bei jedem Kontakt passieren. Da die Heilung die Male davor symtomlos war würde ich eher nicht von einer Allergie ausgehen.
Auch optisch sieht das für mich nicht danach aus. Wenn ich auf was allergisch reagiere bilden sich an der Kontaktstelle deutliche Quaddeln/Schwellungen und ich habe auch an anderen Körperstellen Symtome.

Ich würde eher darauf tippen dass die Stelle nicht 100% steril war und sich nach einigen Tagen unter der Folie doch Bakterien signifikant vermehrt haben und es dadurch zu einer Reizung der Haut gekommen ist. Ist nicht wild, Folie muss dann halt ab. Also alles richtig gemacht.
Ich würde die paar Linien nach der ersten Nacht grundsätzlich trocken heilen lassen. Bei so kleinen minimalistischen Tattoos sehe ich keine Vorteile bei der Nutzung von Suprasorb.
Wurzelmann44
 
Beiträge: 17
Registriert: 27.04.2020 18:25

Re: Allergische Reaktion auf Suprasorb?

Beitragvon notdritastardust » 30.03.2024 13:10

Hi Wurzelmann

Danke viel Mal für deine Antwort! Grundsätzlich mag ich Suprasorb auch nicht so gerne, aber da ich zwei Langhaarkatzen habe, hat mir das die Tattoowiererin empfohlen.

Ich lass mal alles schön abklingen und gucke mal was passiert :)
Your future self is watching you right now through your memories
Benutzeravatar
notdritastardust
 
Beiträge: 16
Registriert: 17.12.2018 17:03
Wohnort: Schweiz

Re: Allergische Reaktion auf Suprasorb?

Beitragvon Wurzelmann44 » 30.03.2024 15:36

Gut dass du das mit den Katzen erwähnst. Das Maul und die Pfoten sind insbesondere bei Freigängern die Nager und Vögel jagen voller potentiell gefährlicher Erreger.
Die Katzis dürfen unter keinen Umständen an offene Wunden ran! Um deren Haare in der Wohnung musst du dir weniger Sorgen machen... Und du müsstest die Hände nach jedem Kuscheln ordentlich reinigen....

Ab dem 3 Tag kannste bei einfachen Linien aber davon ausgehen dass dein Körper die Wunden schon oberflächlich geschlossen hat. Gegenanzeige wäre z.B. dass immer noch Wundflüssigkeit austritt.
Wurzelmann44
 
Beiträge: 17
Registriert: 27.04.2020 18:25


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste