Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon CharlieBrown » 22.01.2024 22:18

Hallo ihr lieben

Ich möchte gerne einen Schmetterling dem ein Flügel fehlt oder in Flammen aufgeht und irgendwie möchte ich ganz fein diesen Schriftzug dazu.

Aber wohin es ist so viel Text? Was fällt euch den am besten für eine Stelle ein.

Hier der Text :

Some traumas never heal,
There is something you get past,
and there ist something you live trought,
but at the end off the day there are always there,
thats why people have scars.

Alternativ ginge auch :

Some traumas never heal,
thats why people have scars. Dafür hätte ich eine Stelle aber ohne Schmetterling.
CharlieBrown
 
Beiträge: 41
Registriert: 04.06.2023 11:00

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon BassSultan » 22.01.2024 23:42

Ich würde mir vor allen anderen Dingen amal einen native speaker suchen der den Text kuratiert und schaut dass da keine Fehler drin sind.

Dann würd ich mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen ob du da nicht unabsichtlich eine Verknüpfung zu einem bestimmten Trauma schaffst.. klingt für mich bisl so als wäre da ein tattoo die gewählte Art der Bewältigung; und das ist etwas das nicht immer für alle gut geht. Erinnert dich dann halt ständig an den Grund warum du es machen hast lassen.

Wenn das alles passt - guten Künstler remit Spezialisierung auf Schrift suchen und go for it. Bzw jemanden der beides kann wenn der Schmetterling auch dazu soll


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3575
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon CharlieBrown » 23.01.2024 8:22

Das der Test nicht das ortentlich geschrieben ist weiß ich. Ich frag mich bloß wo man so viel text hinbringt.. mir fällt einfach keine passende Stelle ein.

Ich verbinde es mit meinem Trauma ehrlich gesagt hab ich den Satz mal in einem Interview gehört und er berührt mich ein bzw ich fühle es so sehr. Ich schaue mir das Video immer wieder an weil ich es so nachempfinden kann.

Nur Wohin mit so viel Text.. deswegen dachte ich kurz an die Abwandlung.

Ich liebe einfach Sprüche oder Texte nur ich kann mir wiederrum nicht meinen Katzen Körper damit zu stechen lassen irgendwann sieht's doch komisch aus oder?
CharlieBrown
 
Beiträge: 41
Registriert: 04.06.2023 11:00

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon CharlieBrown » 23.01.2024 8:23

*keinem trauma
CharlieBrown
 
Beiträge: 41
Registriert: 04.06.2023 11:00

Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon BassSultan » 23.01.2024 16:48

Besprich das am besten mit der Person die es stechen soll und schau dann was dir mehr zusagt.. wenn hier jetzt jeder was sagt hast du auch nur einen Haufen individuelle Meinungen gesammelt und bist whs ned schlauer als vorher.

Komisch aussehen ist auch eine stark persönliche Sache - wenn’s dir gefällt, tu es. Fertig!


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3575
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon shovelhead » 28.01.2024 14:04

Mein erstes Problem wäre das "ganz fein". Für mich nicht die beste Idee.

Zum anderen würde ich nicht ständig an etwas negatives erinnert werden wollen.

"Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, daß er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein." F. Nietzsche

Höhen u. Tiefen gehören für mich halt zum Leben. Ist kein Ponyhof... Früher bin ich da auch emotionaler rangegangen, aber je älter ich werde, desto mehr relativiert sich das...

Ansonsten so, wie BassSultan schrieb...
Meg hát!

"Der Meister sagte: Seltsame Lehren anzugreifen ist verderblich."
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 379
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon MissCass » 28.01.2024 20:38

Ich würde mir keinen solchen Roman stechen lassen.,.. Ich bin regelmäßiger Saunagänger und sitze so oft hinter Leuten mit kaum lesbaren Texten.
Ja, es muss dir gefallen, klar.
MissCass
 
Beiträge: 99
Registriert: 17.09.2015 11:55

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon CharlieBrown » 30.01.2024 9:52

Ich verbinde es wirklich nicht mit etwas negativen an sich. Aber trotzdem waren die letzten Jahre nicht so toll. Und ich bin eh der Meinung schon immer das wunden / Narben nicht heilen man lernt eben nur mit ihnen zu leben. Und der Satz passt einfach so gut und erinnert mich nicht an etwas spezielles aber irgendwie trotzdem daran das eben nicht nur immer Sonnenschein ist.. und man oft auch von Erinnerung eingeholt wird die einen eben traurig machen. Man verdrängt sie, vergiss Sie vielleicht auch aber irgendwie sind sie immer da ...
CharlieBrown
 
Beiträge: 41
Registriert: 04.06.2023 11:00

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon Seikilos » 30.01.2024 10:03

Ich würde dennoch auf einen Text verzichten.

Das ist zu viel Text und erst recht für "ganz fein".


Ich würde das wirklich mit dem passenden Tätowierer ausarbeiten und das ganze versuchen so symbolisch aufzuarbeiten, dass es ohne Text auskommt.
Seikilos
 
Beiträge: 203
Registriert: 01.08.2012 21:34

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon BassSultan » 30.01.2024 15:16

So, wir drehen und hier ein bisschen im Kreis. Wenn jetzt noch mal ein ähnlicher Ratschlag ala “verzichte auf den Text” aus der Community oder eine Rechtfertigung von Charliebrown kommt, mach ich den thread zu. Bitte bringt nur noch neue Info ein, zum Wohle der Lesbarkeit des Forums. Da wird man ja irre :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3575
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon DerHoefi » 31.01.2024 9:25

Eigentlich wollte ich dazu gar nichts sagen, aber leider häufen sich aktuell hier um Forum meiner Meinung nach solch, sorry, seltsamen Fragen. Deshalb triggert es mich, da jetzt doch mal meinen Senf abgeben zu müssen.

DU willst ein Tattoo haben, also solltest auch DU selbst wissen bzw. entscheiden, an welcher Körperstellen DEINES Körpers das platziert werden soll.
Man kann sich ja gerne Hilfestellung bzgl. eines geeigneten Studios etc. suchen. Aber man sollte schon in gewisser Weise selbst wissen, wo man sich bemalen lassen will und wo nicht.
Immer diese Fragen a la: Wo soll das Tattoo hin? Wie findet ihr die Idee? Wie kann man das erweitern? Entscheidet doch selbst, was wo und wie ihr etwas gestochen bekommen wollt. Alles andere bereut man sowieso früher oder später..
DerHoefi
 
Beiträge: 29
Registriert: 01.03.2023 14:23

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon Ben Throttle » 17.02.2024 14:03

Der Text benötigt auf jeden Fall Platz.
Also Rücken oder Bauch/Brust.
Du solltest ihn auf keinen Fall zu klein stechen lassen.
Wenn dir das Thema wirklich so wichtig ist, such dir unbedingt einen Spezialisten für Lettering und lass dich dort beraten.
Ben Throttle
 
Beiträge: 12
Registriert: 19.09.2023 0:04

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon reeree123 » 06.03.2024 10:36

Hallo zusammen,

Ich finde die Idee, einen Schmetterling mit einem fehlenden Flügel oder von Flammen umgeben neben einem bedeutungsvollen Text zu integrieren, wirklich faszinierend. Die Schwierigkeit, zu entscheiden, wo man ein so tiefgründiges Zitat platzieren soll, ist sicherlich ein häufiges Dilemma. Angesichts des umfangreichen Textes könnten die Rippen oder das Schlüsselbeinbereich eine Leinwand für die Feinheiten sowohl des Schmetterlings als auch der Schrift bieten. Alternativ könnte eine kürzere Version des Zitats die Platzierungsmöglichkeiten erweitern und ein sauberes und wirkungsvolles Design ermöglichen. Es ist faszinierend, wie die Wahl sowohl der Bildsprache als auch der Worte eine kraftvolle Geschichte auf der Haut erzählen kann. Ich freue mich darauf, weitere Vorschläge zu hören und zu sehen, wie dieses schöne Konzept Gestalt annimmt!
reeree123
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.03.2024 17:43

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon BassSultan » 06.03.2024 11:11

Hallo, mir ist das jetzt bei zwei Beiträgen aufgefallen: kannst du bitte ein Minimum an Satzzeichen/Formatierung (Absätze) verwenden?

Ich tu mir wirklich schwer diese lange Wurst zu lesen, auch wenn sie vielleicht inhaltlich interessant wäre.. und das ist ja schade :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3575
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tipps für Tattoomotiv mit Schriftzug

Beitragvon DerHoefi » 06.03.2024 12:54

Ich weiß nicht warum, aber irgendwie bekomme ich bei diesen Beiträgen leichte ChatGPT-Vibes.
DerHoefi
 
Beiträge: 29
Registriert: 01.03.2023 14:23


Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste