Allergie!?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Allergie!?

Beitragvon Daniela7197 » 16.02.2024 1:54

Hallo,
mein Sohn (21) hat mehrere Tattoos (alle schwarz), die er sich in den letzten zwei Jahren stechen lassen hat. Das letzte (recht groß, am Unterschenkel) wurde vor ca einem halben Jahr gestochen und hat nun in den letzten Tagen angefangen, an manchen Stellen zu jucken und anzuschwellen. Heute nun hat auch das nächste Tattoo auf der Brust angefangen anzuschwellen.
Offensichtlich entwickelt mein Sohn jetzt eine Allergie gegen Inhaltsstoffe der Tattoofarbe.
Hatte hier auch mal jemand eine Allergie entwickelt und das wieder in den Griff bekommen, ohne immer wieder mit Cortison zu behandeln? Das geht ja auch nicht dauerhaft...
Eine Hauttransplantation von solch großen Hautflächen wird auch kaum möglich sein und ich mache mir daher große Sorgen. Googeln hilft da gerade auch nicht wirklich weiter, da man immer wieder von Cortison bzw Entfernung des betreffenden Hautareals liest.
Vielleicht gibt es ja Leidensgenossen hier, die eine andere Lösung gefunden haben, um die Allergie zu behandeln.
LG, Daniela
Daniela7197
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.02.2024 1:41

Re: Allergie!?

Beitragvon Bad*Kitty » 16.02.2024 10:45

Eine Allergie ist es in den aller seltensten Fällen, vor allem bei Schwarz kommt das eigentlich gar nicht vor. EIne Unverträglichkeitsreaktion schon eher. Die vergeht mit der Zeit auch wieder. Sonne unbedingt MEIDEN!
Und dennoch einen Besucht beim Hautarzt einplanen, möglichst bei einem, der sich ein bisschen mit Tattoos auskennt.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3914
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Allergie!?

Beitragvon Daniela7197 » 16.02.2024 11:01

Vielen Dank für deine Antwort, dann besteht ja noch Hoffnung, dass das evtl wieder vergeht.
Es sind übrigens zwei Tattoos von verschiedenen Tätowierern, von daher mit Sicherheit auch verschiedene Farben.
Daniela7197
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.02.2024 1:41

Re: Allergie!?

Beitragvon BassSultan » 16.02.2024 11:18

Wieso sind es deshalb mit Sicherheit zwei verschiedene Farben? Können 2 Künstler nicht die selbe Farbe verwenden?

Aber wie kitty schon gesagt hat. Allergien gegen schwarze Farbe sind wohl äußerst selten. Insofern bitte auch nicht von einem eventuell tattoos ggü. abgeneigten Hautarzt narrisch machen lassen sondern zumindest nachfragen und auf diesen Erfahrungsbericht hinweisen.


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3546
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Allergie!?

Beitragvon Daniela7197 » 16.02.2024 11:24

Naja, der eine Tätowierer war ein Gasttätowierer aus Italien, der andere ein Tätowierer, der hier in Saarbrücken tätowiert.
Natürlich könnten sie auch dann zufälligerweise die gleiche Farbe verwendet haben, aber ich denke, es ist nicht so sehr wahrscheinlich.
Egal, Fakt ist, dass an zwei Tattoos jetzt ziemlich zeitgleich Schwellungen auftreten, der Körper also irgendein Problem damit hat.
Vielen Dank für eure Antworten.
Daniela7197
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.02.2024 1:41

Re: Allergie!?

Beitragvon alberto_tattooart » 16.02.2024 12:46

Hallo Daniela!

Solche "Reaktionen" in der Abheilungsphase/auch nach der Abheilungsphase habe ich in meiner Karriere schon öfter beobachtet. Das hat meistens nicht mit den Farbpigmenten zu tun, denn bei Allergien bei Pigmenten gibt es Probleme bei der Wundheilung und dies kann bis zu 9 Monate andauern, da der Körper alles versucht, um die Pigmente aus dem Körper zu bekommen und die Wunde ständig nässt.

In den meisten Fällen, auch wie du es beschreibst, ist das eine gewöhnliche Hautirritation, weil an Stellen des Körpers Dinge gemacht werden, welche für die Haut eine neue Herausforderung darstellen. Erstes Mal an einer Stelle rasieren, stundenlanges mit dem Tuch über die Haut wischen, der Einsatz diverser Mittel und Produkte im Tattoo-Vorgang.
Anschliesend ist speziell auf die richtige Aftercare und Nachpflege zu achten. Damit kann man sehr viele Probleme im Vorfeld vermeiden.

Von Bepanthen ist generell abzuraten, da die Basis hier mit Petrolatum = Erdöl gemacht wird. Hier sollte man ein wenig recherchieren, es gibt sehr gute hochwertige Produkte auf Pflanzenbasis mit Inhaltsstoffen, welche Hautirritationen entgegenwirken. Habe auch mal was gefunden mit Weihrauch, dieser Inhaltsstoff wirkt dann sehr stark antiallergen.

Die Natur bietet einen wahren Schatz an Hilfsmitteln. Den habe ich über die Jahre zu nutzen gelernt.

PS: Cortison hilft dagegen zwar ebenfalls, aber ist für den Körper eine irre Belastung, wie Antibiotika auch. Man sollte nicht mit Atombomben auf Spatzen schiessen.

Grüße
Alberto
alberto_tattooart
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.02.2024 12:23

Re: Allergie!?

Beitragvon HaiHaiTaucher » 16.02.2024 19:31

Kann klassisch ne Unverträglichkeit gegen Phantenol / dexphantenol sein … einfach mal die Tattoos komplett in Ruhe lassen und gucken was passiert … danach zum Arzt
HaiHaiTaucher
 
Beiträge: 308
Registriert: 01.09.2020 2:39

Allergie!?

Beitragvon Daniela7197 » 16.02.2024 19:41

Eingecremt wurden die Tattoos schon lange nicht mehr, soweit ich weiß, da die Pflege wohl nur eine gewisse Zeit nach dem Tätowieren erfolgt ist.
Daher denke ich schon, dass es eine Reaktion auf die Farbe ist, zumal die erhabenen Stellen tatsächlich auch genau dort sind, wo Farbe unter der Haut ist und nicht daneben.
Allergien kann der Körper leider auch noch Monate oder gar Jahre nach dem Tätowieren entwickeln. Es ist wohl nicht immer so, dass der Körper sofort allergisch reagiert. So entwickeln ja Menschen oftmals auch andere Allergien erst im Laufe ihres Lebens, z. B. gegen Tierhaare oder Pollen.
Daniela7197
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.02.2024 1:41

Re: Allergie!?

Beitragvon HaiHaiTaucher » 17.02.2024 1:11

Natürlich… aber ich gebe zu bedenken das Allergien gegen Kohlenstoff gaaaaanz selten ist .. und in Deutschland bekanntlich nur noch REACH konforme Farbe verwendet werden darf … hat er wirklich ne farb. Allergie dann sollte er vielleicht auch mal Lotto spielen …

Halt uns mal auf dem laufenden
HaiHaiTaucher
 
Beiträge: 308
Registriert: 01.09.2020 2:39

Re: Allergie!?

Beitragvon BassSultan » 17.02.2024 9:31

Gut, zwei Dinge:
1) wir fangen an uns hier im Kreis zu drehen. Ab jetzt bitte nicht noch mal posten dass es eine Reaktion auf die Farben sein könnte oder das Allergien gegen schwarz/Kohlenstoff sehr selten und unwahrscheinlich sind.

2) Daniela bitte lass Doppelposts und direkte vollzitate weg, das macht das lesen nicht unbedingt leichter.

Danke, LG



Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3546
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste