Tattoo Idee - Meinung, Tipps, Anreize, Ideen gesucht

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tattoo Idee - Meinung, Tipps, Anreize, Ideen gesucht

Beitragvon freezeeeee » 12.08.2023 12:58

Schönen guten Tag zusammen,
ich lasse mir am 21.08. mein Unterarm tätowieren und dabei ein bereits vorhandenes Tattoo (5x3cm) covern.
Habe lange hin und her überlegt, welcher Stil es werden soll und habe mich für den Neotraditional-Stil entschieden, da dieser mir sehr gut gefällt.

Ich weiß auch schon die Richtung bzw. die Idee die ich gerne hätte.
Meine Idee: Ich bin ein sehr kopflastiger Mensch der sich über alles und jeden Gedenken . Ohne Ende. Mein Kopf gibt keine Ruhe.

Des Weiteren leide ich seit jeher an Depressionen. Beides geht quasi Hand und Hand. Entsprechend habe ich mir ein Tattoo vorgestellt, welches einen Menschen mit vernebeltem Kopf zeigt. Beispielsweise ein Kopf, der von Gedanken umzingelt ist. Oder aber ein Kopf, aus dem zich Sachen herausspringen... oder aber ein Kopf, welcher von WolkenWolken-Tattoos suchen umzingelt ist.

Darüber hinaus soll auch ein Semikolon untergebracht werden und auch verhübscht werden. Beispielsweise ein Semikolon, was von grünen Blättern/ Pflanzen umrandet wird, da ich ein großer Freund von grünen Pflanzen bin. Das Semikolon hat eine wichtige Bedeutung in meinem Leben. Zum einen ist es ein Zeichen für die Krankheit der Depression. Zum anderen ist das Semikolon ein wichtiges Zeichen in meinem Beruf. Ohne ein Semikolon am Ende funktioniert es nicht und schlägt fehl.
Leider bin ich bei sowas total unkreativ und habe fast keine Vorstellung wie so etwas aussehen könnte am Ende des Tages. Allerdings hoffe ich dabei auf die Kreativität der Tattoo-Artist.

Umsetzen soll das Ganze der Liebe Carlo von 37 Grad Tattoo bzw. ehemalig Kunst & Kommerz.

Das Motiv etc. wollen wir am kommenden Mittwoch besprechen.

Vielleicht hat ja jemand von euch Ideen, die ich mitnehmen könnte oder die mich noch auf ein anderes Motiv bringen zu dem Thema
"The only thing more exhausting than being depressed is pretending that you're not."

;
Benutzeravatar
freezeeeee
 
Beiträge: 80
Registriert: 02.08.2023 19:30

Re: Tattoo Idee - Meinung, Tipps, Anreize, Ideen gesucht

Beitragvon lesnurmit » 13.08.2023 20:01

Moin,

klingt doch nach guten Ideen.
Das Kreative übernimmt dann der Tätowierer ... bin ich mir ziemlich sicher.

Gruß Wolfgang
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 924
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Tattoo Idee - Meinung, Tipps, Anreize, Ideen gesucht

Beitragvon ElAzzerino » 04.09.2023 7:29

Eventuell zu spät, aber ich würde empfehlen genau umgekehrt zu denken.

Nicht für immer verewigen, was du nicht möchtest (Kopf voll (negativer) Gedanken).

Stattdessen Gedanken darüber machen, was Du statt dessen möchtest. Wann ist dein Kopf so richtig frei? Wann spürst du Leichtigkeit? Was bringt dich in eine gute Stimmung? Was lässt dich morgens aufstehen, auch wenn du mies drauf bist?

Negative Gedanken und Glaubenssätze sollte man mMn nicht durch ein Tattoo verewigen und damit noch mehr manifestieren.
ElAzzerino
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.07.2023 9:33

Re: Tattoo Idee - Meinung, Tipps, Anreize, Ideen gesucht

Beitragvon freezeeeee » 04.09.2023 11:22

@ElAzzerino
Jep - ist "leider" schon zu spät.
Allerdings ist es nicht so depri geworden wie es sich anhört, siehe:
mind-in-the-clouds-floral-cover-up-unterarm-t42376.html
"The only thing more exhausting than being depressed is pretending that you're not."

;
Benutzeravatar
freezeeeee
 
Beiträge: 80
Registriert: 02.08.2023 19:30


Zurück zu Tattoomotive

cron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste