Tattoo nach 4 Wochen empfindlich

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tattoo nach 4 Wochen empfindlich

Beitragvon mrs_chambers » 22.03.2023 9:37

Hallo zusammen,

Ich habe mir vor 4 Wochen ein neues Tattoo stechen lassen (habe bereit mehrere u.A. ein Fullsleeve am Arm).

Alle Tattoos habe ich gleich gepflegt und hatte nie Probleme.

Nun habe ich meine Wade machen lassen (ein Teil ist ein Cover Up) und hatte auch Probleme mit einer leichten Entzündung (habe Kortisonsalbe vom Arzt bekommen). Die Entzündung selbst ist verheilt, das Tattoo an der Stelle sieht jedoch leicht vernarbt aus und die Farben sind etwas verlaufen.

Allerdings habe ich das Gefühl, dass dieses Tattoo empfindlicher als die anderen sind. Meine Wade fühlt sich an wie unter Dauerstrom, total angespannt. Keine Schmerzen oder so, aber einfach unangenehm. Schwer zu beschreiben.

Kann das nach 4 Wochen noch am Heilungsprozess liegen? Mittlerweile sieht das Tattoo und die Haut wieder sehr gut aus (außer eben an der ehemals entzündeten Stelle). Oder liegt das auch mit am Cover up?
mrs_chambers
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.03.2023 9:29

Re: Tattoo nach 4 Wochen empfindlich

Beitragvon Bad*Kitty » 22.03.2023 11:04

REDEN eure Tätowierer nicht mehr mit euch? o.O
Nach 4 Wochen ist kein Tattoo der Welt verheilt, besonders kein Cover up, besonders keins, das entzündet war
Also ja, du hast das schon richtig erkannt, es kann am Covern liegen und an der Stelle und am Tätowierer. 6-8 Wochen braucht man MINDESTENS Geduld! Bein verheilt nochmal schwerer, wenn man viel steht/läuft, und eine Entzündung verlängert es sicher auch. Also: Etwas Geduld. Wird schon. Und bei Fragen am besten immer den Tätowierer kontaktieren, ist sein Job auch dafür parat zu stehen ;)
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3927
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tattoo nach 4 Wochen empfindlich

Beitragvon Miral » 22.03.2023 18:44

Danke @bad kitty für deine Antwort.
Ich wusste nicht wie es ich auf diesen post antworten sollte.
Manchmal wundere ich mich wirklich über so manch Frage hier und denk mir, ob es keine Gespräche über das Tattoo mehr gibt.
Denn bei meinem Stammtätowierer gibt es ein klares Gespräch bezüglich Pflege und Heilung und das nach jeder Sitzung.
Also wird in manchen Studios nicht mehr darüber gesprochen wie lange das Tattoo etwa braucht zum komplett abheilen? Also nicht nur über die Heilung der Kruste und das gewisse Stellen länger brauchen. Oder das man ein Tattoo nicht überpflegt und so weiter.

Um auf den Verfasser zurück zukommen.
Gib dem Tattoo einfach Zeit zum heilen. Ein cover up braucht immer länger ( spreche aus eigener Erfahrung ) also Geduld, Geduld, Geduld.
Benutzeravatar
Miral
 
Beiträge: 843
Registriert: 28.11.2016 11:20
Wohnort: Frankfurt


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste