Tättowierer in DE gesucht

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon GetSomeInk » 15.03.2023 19:04

Hallöchen liebe Tattoo-Community,

ich hoffe sehr, dass hier noch genügend Leute aktiv sind, die mir helfen können.

Ich beschäftige mich seit 2020 mit dem Wunsch, mir endlich mein erstes Tattoo stechen zu lassen.

Wunsch wäre es, mir ein Teil/Ausschnitt der Skultpur von Eduard Müller "Prometheus bounded" auf den Oberarm stechen zu lassen.

Meine absolute Favoriten dafür wären:
https://instagram.com/fabio_tattooartis ... MyMTA2M2Y=

https://instagram.com/rubentattooer?igshid=YmMyMTA2M2Y=

https://instagram.com/ossianstarajtatto ... MyMTA2M2Y=

Leider sind die Jungs entweder zu weit entfernt (Kanada, USA) oder kaum zu buchen (habs wirklich bereits 3x bei Bookings probiert).

Meine Frage wäre jetzt an Euch:
Gibt es Künstler in DE oder nahem Ausland, die ähnliche Arbeiten auf diesem hohen Niveau stechen?

Ich kenne mittlerweile wirklich viele aber hab leider noch keinen Künstler in DE gefunden, die solche Arbeiten auf diesem Level machen...

Eine Idee wären natürlich auch Convention aber Ruben beispielsweise ist meist schon direkt ausgebucht...

Würde mich wirklich freuen!

Beste Grüße
GetSomeInk
GetSomeInk
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.03.2023 18:45

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon raumzeit » 15.03.2023 22:33

Er hat‘s drauf und ist z. B. in Leverkusen:

https://instagram.com/tomasvaitkunas?igshid=YmMyMTA2M2Y=

„Mein“ Ralfy ist auch ein Meister. Er ist regelmäßig in Schwerte:

https://instagram.com/ralfytattoo?igshid=YmMyMTA2M2Y=

Auch ein Guter:

https://instagram.com/ml_tattooist?igshid=YmMyMTA2M2Y=
raumzeit
 
Beiträge: 208
Registriert: 06.01.2016 2:16

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon GetSomeInk » 16.03.2023 0:05

Hallo Raumzeit,

vielen Dank für deinen Beitrag und deine Vorschläge. Den Tomas finde ich wirklich genial - super Arbeiten.

Allerdings finde ich in seinem Portfolio kaum etwas, was in Richtung Skulptur/Statuen geht. Könnte er diesen Stil wohl auch "reproduzieren"?

Was hälst du von z.B. von Jordan Ferris?
https://instagram.com/jordanferristatto ... MyMTA2M2Y=

Er hat schon das eine oder andere in diesem Stil gemacht - untere anderem das Prometheus-Backpiece. Allerdings vom "Stil" doch etwas anders als die oben erwähnten Jungs.

LG :-)
GetSomeInk
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.03.2023 18:45

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon raumzeit » 16.03.2023 11:37

Jordan Ferris kann auch was, keine Frage. Wobei er jetzt aus meiner Sicht nicht besser oder schlechter ist als Ralfy. Das habe ich von Ralfy auf dem Bein, weiterer Ausbau ist geplant. Das ist unsere Tochter als Pilotin. Ein guter Vergleich ist die Pilotin, die Ferris gemacht hat.

frisch:
IMG_9565.jpeg
IMG_9565.jpeg (6.61 MiB) 3836-mal betrachtet

abgeheilt:
PHM_3269.jpg
PHM_3269.jpg (664.61 KiB) 3836-mal betrachtet

Reel von Ralfy: https://www.instagram.com/reel/CpW6DlYIXrC/?utm_source=ig_web_copy_link

Ferris' Pilotin: https://www.instagram.com/reel/CnApep9hppL/?utm_source=ig_web_copy_link

Die eigentlichen Motive sind glaube ich im Realistic-Style gar nicht so entscheidend (mögen mich die Profis korrigieren, wenn ich Quatsch erzähle). Es geht letztlich darum, das Bild zu erfassen, eine für den Kunden passenden Komposition zu erstellen und die Grautöne aus der Vorlage mit Hilfe des Stencils möglichst genau auf das Medium Haut zu übertragen. Meine Pilotin ist somit von der Wade auf den Oberschenkel gewandert. Ralfy hatte Recht, dort passt sie perfekt. Sicher ist es auch von Vorteil, wenn der Artist versteht, wie ein Gesicht bzw. Körper anatomisch aufgebaut ist, bevor er es sticht. Solche Basics traue ich jedem der hier genannten Künstler zu.

Am Ende muss es bei Dir zünden und Du musst dem Artist vertrauen. Tomas finde ich auch großartig, er hat schon was in Deiner Richtung gemacht und in Leverkusen ist er ja auch erreichbar. Ausschlaggebend bei mir war, dass ich Ralfy schon mehrfach live im Studio gesehen habe, wusste wie er arbeitet und wir uns auf Basis Smalltalk schon ganz gut verstanden haben.

Wenn die Anreise kein Thema ist, warum nicht nach England oder so pilgern? Meine Frau und ich sind im Spätsommer auch ein paar Tage auf Tattoo-Urlaub im europäischen Ausland unterwegs :D
raumzeit
 
Beiträge: 208
Registriert: 06.01.2016 2:16

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon GetSomeInk » 16.03.2023 13:21

Also der Ralfy hat es auf jeden Fall auch mega drauf, keine Frage! :-)

Ich bin halt irgendwie immer noch auf dem "Trip": erstes Tattoo, bester Künstler, etc. Wenn ich dann aber höre was der eine oder andere so an Preisen aufruft (keine Preisdiskussionen) dann schlacker ich schon mit den Ohren. :lol:

Ich finde aber z.B. Tomas seine Arbeiten brauchen sich vor z.B. Carlos Torres' Arbeiten überhaupt nicht zu verstecken. Als Beispiel diese Arbeit (Carlos Torres hat was ähnliches wohl als erstes gestochen)

https://www.instagram.com/reel/Cn2G4XVo ... MyMTA2M2Y=

Siehst du das ähnlich? Sind die Arbeiten von Tomas gleichwertig zu denen von Carlos Torres und Rubentattooer? Klar hat Carlos einen Star-Status und alles aber sooo große Unterschiede gibt es dann auch wieder nicht oder??

Allg. wohl schneller verfügbarer und vielleicht sogar etwas kostengünstiger...

Hach... nicht so einfach :lol: lass mich wohl auch etwas vom Bekanntheitsgrad und Followern beeinflussen. :roll:

LG
GetSomeInk
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.03.2023 18:45

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon Bad*Kitty » 16.03.2023 13:59

Tomas ist definitiv die selbe Liga wie Carlos.
Vielleicht auch interessant:
https://www.instagram.com/stefan_tattoos/
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3922
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon raumzeit » 16.03.2023 14:02

Ähm, wer ist nun Carlos Torres? Den habe ich nicht gefunden :shock: Wie auch immer: Follower allein sind kein Qualitätsmerkmal, sondern oft eine Folge von gutem (Selbst-)Marketing.

Um die Verwirrung komplett zu machen, werfe ich noch David Taute von Bunte Tinte in Dresden in den Ring. Ich war da noch nie, verfolge das Studio aber schon eine ganze Weile. Er kann definitiv was: https://www.instagram.com/bunte_tinte_tattoo_dresden/

Handerklich ebenfalls gut und sehr schnell unterwegs ist Saimon, der von Zeit zu Zeit in Bonn ist: https://www.instagram.com/tattoosaimon/ Ob man derzeit einen Künstler aus Russland buchen möchte, sei jedem selbst überlassen.

Bzg. Preise: Die sollten wir nicht öffentlich diskutieren. Du kannst mich gerne privat anschreiben.
raumzeit
 
Beiträge: 208
Registriert: 06.01.2016 2:16

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon GetSomeInk » 16.03.2023 14:34

@Bad*Kitty
sehe ich tatsächlich auch so.
Carlos Torres ist halt einfach schon ewig dabei. Vom Kreativitäts-Level finde ich Carlos aber wirklich total toll.

Da ich noch "nackt" bin, fällt es mir auch oft etwas schwer, aufgrund der unterschiedlichen Filter auf Insta, zu vergleichen, wer ähnliche Arbeit macht, wie der und der als Beispiel.

Also meinst du, da ist echt kein Qualitätsunterschied?

@Raumzeit
Das ist der Insta-Acc von Carlos:
https://instagram.com/carlostorresart?i ... MyMTA2M2Y=

David Taute finde ich handwerklich sehr schön, allerdings finde ich seine Motivzusammenstellungen nie so super "fließend", sondern eher wie eins nach dem anderen tättowiert.


Mori fällt mir auch immer ein. Aber er hat doch einen etwas anderen Stil und arbeitet mehr in grau als black n grey? Sieht zumindest so aus. Es gibt ja doch unterschiede in der Farbdarstellung etc. bei den Artists.
GetSomeInk
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.03.2023 18:45

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon Bad*Kitty » 16.03.2023 15:25

Ja, ich seh Torres und Vaitkunas durchaus gleich auf.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3922
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon GetSomeInk » 16.03.2023 22:09

Habt ihr denn noch Künstler im Sinn, die speziell diese Skulpturen/Statuen-Arbeiten perfektioniert haben, ähnlich zu den oben genannnten?

Mir fällt da z.B. noch Daniel Rocha ein. Aber Las Vegas ist ein bisschen weit weg. :mrgreen:

Mein Problem ist wohl, dass ich die letzten 2 Jahr hauptsächlich Künstler in den USA, Kanada oder Neuseeland (Matt Jordan) verfolgt habe und irgendwie Europa ziemlich außer Acht gelassen habe. Hinzukommt, dass da viele ziemlich "fame" sind und auch deshalb entsprechend gut gebucht sind.

Haut gerne nochmal ein paar Vorschläge raus im deutschen und europäischen Raum raus! :wink: Gerne auch Guest Artists oder größere Studios wie Artfaktors, die regelmäßig Gäste empfangen.

Tomas Vaitkunas ist regelmäßig in Leverkusen zu Gast - hatte heute schon ein sehr freundliches Telefonat mit dem Studiobesitzer. Vielen Dank für den Tip Raumzeit! :)
GetSomeInk
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.03.2023 18:45

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon BassSultan » 17.03.2023 9:54

@speranzatatuaggi in Norditalien macht of so Statuen, Säulen, Architektur etc. und auch Portraits. Alles in bg
Ich find das sieht alles recht gut aus, vielleicht ist es ja interessant :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3571
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Tättowierer in DE gesucht

Beitragvon GetSomeInk » 19.03.2023 14:27

Schönen Sonntag Allerseits, :mrgreen:

ich hab das Wochenende ein wenig genutzt und nach weiteren Künstlern Ausschau gehalten.

Was haltet Ihr von Gregory Juarez:
https://instagram.com/gregoryjuarez_?ig ... MyMTA2M2Y=

Er ist oft bei SkullTattoo in Bad Vilbel.

Ist er wohl auf gleichem Niveau wie Rubentattooer aus Dänemark, wenn es um die klassischen Statuen, Skulpturen-Arbeiten geht?

Rubentattooer war halt der erste Künstler, bei dem ich diesen Wow-Effekt hatte. Leider sehr schwer zu buchen. Und würde auch sonst gerne einen Künstler buchen, der vielleicht ein bisschen näher an meiner Heimat ist und evtl. auch regelmäßiger für Termine zur Verfügung steht.

Beste Grüße!
GetSomeInk
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.03.2023 18:45


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste