Sonnenschutz beim Sport

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Pommes01 » 08.05.2022 20:42

Hallo zusammen,

ich möchte am 22.05. wieder mit dem Sport beginnen und ein Tennisspiel im Wettbewerbsmodus bestreiten (also 1x Einzel und 1x Doppel, insgesamt ca. 4 Stunden). Mein frisches Tattoo ist dann genau 3 Wochen und 1 Tag alt. Es wurde in einer 8 Std. Session gestochen, ist also mit ca. 30cm Länge realtiv großflächg an der Wade.

Zur Zeit heilt es meiner Meinung nach sehr gut ab, keinerlei Krustenbildung oder auch Austritt von Wundsekret oder ähnlichem.

Zum Zeitpunkt des Spiels dürfte ja allgemein Sport oder Schweiß keine große Rolle mehr für das Tattoo spielen. Auch die staubige Umgebung sollte kein Problem sein?

Ich mache mir jetzt etwas Gedanken um den Sonnenschutz. Ist eine lange Jogginghose mit entsprechend hohem "Plastikanteil" ausreichend? Oder vielleicht eine kurze Hose und das Tattoo mit schwarzem Tape oder ähnlichem abdecken?
Es gibt auch extra UV-dichte Beinlinge, welche aber immer als Kompressionsbandage verkauft werden. Könnte die Kompression in diesem Abheilstatus ein Problem werden?
Pommes01
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.09.2013 22:30

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Segler » 08.05.2022 21:45

"Mein frisches Tattoo ist dann genau 3 Wochen und 1 Tag alt."

Passt, nach 3 Wochen ist es so ziemlich verheilt. Tattoos sind übrigens extrem robust. Meine sind teilweise 15 Jahre alt und ich war als Segler unter tropischer Sonne unterwegs. Hat den Tattoos nicht geschadet

Mein Liebling ist die Gletschermumie Ötzi. Dessen Tattoos sind 5000 Jahre alt und heute noch gut sichtbar

Ich empfehle dir für dein Tennismatch normale Sportbekleidung und mach dir über Schweiss und Staub keine Gedanken!

Sonnenschutz musst du selber entscheiden, das kommt auf deinen Hauttyp an. Ich habe im Leben nie welchen gebraucht, bei "Hellhäutern" sieht es anders aus
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1305
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Miral » 08.05.2022 22:02

Ich bin etwas anderer Meinung als Segler. Vielleicht weil ich ein extrem heller Haustypen bin, aber meine neuen Tattoo’s schütze ich immer vor der Sonne.
Wegen Schmutz und Staub musst dir da keine Sorgen machen.
Aber ich an dei er stelle würde es schützen mit uv Kleidung oder hoher Sonnencreme. Meine Tattoo’s an den Armen habe ich während meiner Arbeit immer mit uv Kleidung geschützt. Erst ein Jahr später kam Sonne drauf - natürlich mit Sonnencreme.

Was sagt dein Tätowierer zu diesem Thema?
Benutzeravatar
Miral
 
Beiträge: 632
Registriert: 28.11.2016 11:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Pommes01 » 08.05.2022 22:48

Studio sagt mindestens einen Monat keinerlei Sonne, ich persönlich will erst nach zwei Monaten mit Sonnencreme anfangen und das Tattoo "raus holen". Im Moment decke ich es sogar zu Hause ab wenn die Sonne rein scheint.

Können diese Kompressionsbandagen nach drei Wochen irgendwelche Schäden anrichten?
Pommes01
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.09.2013 22:30

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Segler » 08.05.2022 23:00

Ja Miral, es kommt auf den Hauttyp an. Ich bin halt der mediterrane Typ Wenn ich in die Sonne gehe kriege ich keinen Sonnenbrand sondern werde zentralafrikanerbraun
Ich habe noch nie im Leben Sonnenschutzmittel benutzt

Es hat aber auch Nachteile: Meine Tätowiererin hat mir ständig erzählt was auf meiner Haut alles nicht geht - die weisse Kannnenpflanze, pastellfarbene Geschichten meine Idee von einem Sternenhimmel mit Polarlichtern ....

Die hat micht angeschaaut und gesagt: Du brauchst schwarz oder knallbunte Fraben. So ist es dann auch geworden
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1305
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Miral » 08.05.2022 23:17

Nein ich denke nicht das es zu Schäden kommt mit diesen Kompressionen
Benutzeravatar
Miral
 
Beiträge: 632
Registriert: 28.11.2016 11:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Zorrla » 09.05.2022 12:03

Hallo,

ein Tipp, der mich den letzten Sommer mit mehreren Tattoo-Terminen für´s Großprojekt Bein gut überstehen lassen hat (inklusive Spätsommer-Urlaub mit ebenfalls 3 Wochen altem Tattoo):

Ich hab mir bei Decathlon (hoffe, die Namensnennung ist okay) eine Surfer-Leggings mit UV-Schutz gekauft. Da ich aber nur an einem Bein tättowiert wurde und wenig Lust hatte bei hochsommerlichen Temperaturen den ganzen Tag mit diesen Leggings rumzulaufen, hab ich diese umfunktioniert zu einem Beinschutz:
Dazu das Leggins-Bein auf gewünschter Höhe abschneiden (da in meinem Fall möglichst viel vom oberen Bein mitgeschützt werden sollte, bis zur Mitte des Oberschenkel) und am oberen Ende Gummiband (aus dem Nähbedarf, ca. 2cm breit) einnähen.

Das hat erstaunlich gut gehalten, da die Leggings von sich ja aus sehr eng anliegen - aber eben ohne Kompression.
Ich könnte mir vorstellen, dass es sogar noch besser hält, wenn man nur den Unterschenkel schützen möchte und es nicht die Kniebewegung mit machen muss.
Zorrla
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.11.2017 19:51

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon redphantom » 09.05.2022 13:50

Es gibt auch UV Schutz Ärmel z. B. zum Radfahren. Da die Waden im Allgemeinen etwa im Umfang dem Bizeps entsprechen - zumindest nach Schönheitsideal :roll: :roll: - könnte das auch funktionieren.
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 885
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon BassSultan » 09.05.2022 17:32

Es gibt die Dinger natürlich auch als beinlinge.. :) hat alles schon jemand erfunden


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3280
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Zorrla » 09.05.2022 21:37

So viel Auswahl hab ich da letztes Jahr nicht gefunden (mag mich doof angestellt haben beim Suchen) und so habe ich mir eine Low-Budget-Variante "maßgeschneidert" - sowohl was Umfang als auch gewünschte Länge angeht. Und das ohne allzu viel Aufwand.

Arm-Sleeve könnte für den Zweck nur den Unterschenkel tatsächlich ganz gut funktonieren...
Zorrla
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.11.2017 19:51

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Pommes01 » 10.05.2022 22:19

ok, sehr viel Input hier bekommen. Ich denke, ich werde mir eine Auswahl mal bestellen und ausprobieren. Wenn das nicht richtig funktioniert bestell ich die Decathlon Hose.
Pommes01
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.09.2013 22:30

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Pommes01 » 15.05.2022 10:21

Hat jemand noch zufällig eine Produktempfehlung?

Die Bandagen mit ausgewiesenem UV Schutz kosten gleich mal 50 EUR. Die meisten haben aber keinen expliziten UV Schutz, sehen aber vom Gewebe her dicker als meine Jeans aus :D
Pommes01
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.09.2013 22:30

Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon BassSultan » 15.05.2022 11:12

Auf bike24.de hab ich meine armlinge für < 30€ gekauft, da kann man schon bisschen durchstöbern, hab auch gute Erfahrungen mit dem Versand und Support gemacht. An sich tuts aber jeder andere Shop oder gut sortierte sporthändler in der physikalischen Domäne (real life) auch


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3280
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Miral » 15.05.2022 12:28

Hab bei Amazon auch welche für < 30€ gefunden
Benutzeravatar
Miral
 
Beiträge: 632
Registriert: 28.11.2016 11:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Sonnenschutz beim Sport

Beitragvon Pommes01 » 17.05.2022 21:08

Jetzt muss ich aber doch nochmal eine kurze Frage stellen:

Eigentlich wollte ich nach zwei Wochen mit der Bepanthen aufhören. Seit dem Wochenende häutet sich aber das Tattoo und kleine Hautfetzen sind zu sehen.

Weiter Bepanthen oder kann ich schon mit PH-neutraler Bodylotion drauf?
Pommes01
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.09.2013 22:30

Nächste

Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste