Risse im Tattoo… normal?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Risse im Tattoo… normal?

Beitragvon ohsnapitskev » 16.04.2022 12:50

Hey Leute,
Ich habe mir vor 11 Tagen ein Tattoo am Unterarm stechen lassen (Bild im Anhang)… mir fallen überall diese „Risse“ auf… Ich hab die ersten Tage viel Luft dran gelassen, die Folie 2x gewechselt und dann schon weggelassen. Viel mit Wasser gewaschen, auf Creme die ersten 3 Tage verzichtet. Danach langsam angefangen. Dünn mit Bepanthen, ab und an auch mit Vaseline eingecremet. Hab es nicht sehr oft eingecremet, da Ich von allen Seiten diverse Dinge gehört habe und verunsichert war. Der Heilungsprozess lief bisher aber sehr gut.
Nun aber die Sache mit den Rissen… was denkt ihr? Ist es normal? oder hab Ich etwas falsch gemacht?
Danke im Vorraus.
Dateianhänge
A4A644C0-79FD-48A2-B3E4-10E223B121AD.jpeg
A4A644C0-79FD-48A2-B3E4-10E223B121AD.jpeg (3.56 MiB) 772-mal betrachtet
ohsnapitskev
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.04.2022 12:42

Re: Risse im Tattoo… normal?

Beitragvon Segler » 16.04.2022 18:40

Do not panic :lol:

Das ist der nornale Heilungsprozess. Vor allem "Überpflege" weglassen. Behandle das Tattoo wie jede andere Stelle Deiner Haut auch, mit normalen Pfegeprodukten wie Duschgel und bei trockener Haut evtl. mit einer leichten Body Lotion.

Was ich hier sehe: Die Haut wird beim Tätowieren ziemlich zernadelt, schuppt ab und erneuert sich. Dauert etwa drei Wochen

In drei Wochen sieht das gut aus!
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1323
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Risse im Tattoo… normal?

Beitragvon Enkidu » 19.04.2022 17:01

Das sieht ganz normal aus.

Meine gänzlich schwarzen Tätowierungen, welche ohne Schattierungen auskommen, sahen nach 2 Wochen auch so aus. Ich hab die in diesem Stadium mit nativem Kokosöl eingecremt. Das hat die Haut dann wieder geschmeidiger gemacht.

Gibt aber bestimmt auch bessere Produkte dafür. Ich hatte noch Kokosöl da, deswegen hatte ich das genommen.

Also alles gut.

Brauchen Tätowierungen nicht bis zu 3 Monate bis die komplett verheilt sind?
Enkidu
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.12.2012 1:00

Re: Risse im Tattoo… normal?

Beitragvon Segler » 19.04.2022 17:14

"Brauchen Tätowierungen nicht bis zu 3 Monate bis die komplett verheilt sind?"

Kommt drauf an, eher drei Wochen. Tattoos sind eine oberflächliche Hautverletzung, ähnlich einer Schürfwunde wenn du dich mit dem Fahrrad auf die Nase gelegt hat. Und sie heilen ähnlich schnell. Man sollte sie in den ersten Wochen vor allem nicht der Sonne aussetzen, oder Chlorwasser (Schwimmbad etc) weshalb ich mir meine Tattoos alle im Winter habe stechen lassen.

Danach sind die eingeheilt und beliebig robust.

Ich hatte nur mal ein schwarzes Tattoo, das war drei Monate erhaben und tastbar, bis es dann flach wurde
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1323
Registriert: 30.05.2016 21:40


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast