Rat zu Pegasus Creme & Pflege in der Nacht

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Rat zu Pegasus Creme & Pflege in der Nacht

Beitragvon Käpsele212 » 24.02.2022 10:35

Hallo liebe Community,

Seit letztem Dienstag bin ich stolze Besitzerin eines Tattoos auf dem linken Oberschenkel. Da es sich um mein erstes Tattoo handelt, bin ich allerdings noch etwas hilflos was die richtige Pflege angeht und könnte hierbei den ein oder anderen Rat von euch gebrauchen:

Der große Vorteil ist, dass ich im Homeoffice bin und das Tattoo den ganzen Tag frei atmen kann. Ich pflege außerdem mit der Pegasus Tattoo Creme, die ja nicht in die Haut einzieht. Dadurch entsteht das Problem, dass ständig kleine Fussel in dem Tattoo landen, die ich ja nicht jedes Mal entfernen kann.
Habt ihr da einen Tipp für mich?

Außerdem heißt es, dass man mindestens 3 mal am Tag cremen soll. Gilt das auch bei der Pegasus Creme? Denn wie gesagt zieht diese ja nicht ein. Ist es also sinnvoll sie alle paar Stunden runterzuwischen bzw. abzuduschen, um sie neu aufzutragen?

Noch eine letzte Frage… ich schlafe die ersten paar Nächte noch mit Frischhaltefolie um meinen Oberschenkel. Allerdings ist die wenig atmungsaktiv, so dass sich darunter immer noch zusätzlich Körperflüssigkeit sammelt. Habt ihr eventuell einen Tipp für mich, wie ich das vermeiden oder zumindest reduzieren kann?

Würde mich sehr über euren Rat und eure Erfahrungen freuen :)

Vielen Dank schon mal im Voraus!

LG
Käpsele212
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.02.2022 10:20

Re: Rat zu Pegasus Creme & Pflege in der Nacht

Beitragvon Bad*Kitty » 24.02.2022 12:22

BITTE kontaktiere DEINEN Tätowierer und frage ihn, es handelt sich schließlich um seine Arbeit, die er am besten kennt und für die er auch bei der Nachsorge zuständig ist, das ist nicht Aufgabe eines Laienforums.
Und genau dafür sind Tätowierer unter anderem ja auch da.
Durch Drittmeinungen wirst du eher noch mehr verwirrt.
Und lass bitte den Quatsch mit der Folie - entweder ab ODER drauf (feuchte Wundheilung), eine Mischung aus beidem (tagsüber ab, nachts dran) verzögert die Heilung immens und führt gern zu Komplikationen.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3753
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste