Blowouts durch cremen?

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Blowouts durch cremen?

Beitragvon Schlendrian61 » 28.10.2021 12:31

Hallo liebe Leute,

ist es eurer Meinung nach moeglich, durch zu viel/wenig cremen oder durch die "falsche" creme (z. B. im Rahmen einer Unvertraeglichkeit/Reizung o. ä.) blowouts am frischen tattoo zu erzeugen?

Beste Gruesse
Schlendrian61
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2019 12:24

Re: Blowouts durch cremen?

Beitragvon Bad*Kitty » 28.10.2021 16:03

Nein. Das ist nicht möglich. Außer du drückst mit vollem Körpergewicht auf dem Tattoo rum beim Cremen. Blow outs können aber tatsächlich nachträglich entstehen - dann ist immer schwaches/schlechtes Bindegewebe schuld.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3736
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste