RLP: Studio für full japanese leg

Suche Tattoostudio, Was haltet ihr von... etc.pp

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

RLP: Studio für full japanese leg

Beitragvon Hutzel » 14.10.2021 17:12

Hallo zusammen,

ich habe ein geometrisches Pattern Tattoo auf dem Rücken in Eisenberg/RLP bei Black sheep Tattoo malen lassen.
Wie es so ist, die Sucht hat mich ein Stück weit gepackt.
Ich interessiere mich sehr für die asiatischen Wellenmuster mit viel Schwarz dabei, ein bisschen Farbe darf auch dazu.
In meiner Nähe habe ich in Nierstein/Mainz Alex Reinke gefunden, der wohl ziemlich gut ist.
Was mich daran stört: die Vorgehensweise mit Terminen.
Bei meinem Rücken hatte ich eine 6-Stunden Sitzung um Großteile schwarz zu machen (cover up), dann 6 Wochen Pause und dann drei Tagessitzungen a ca.7 Stunden an aufeinanderfolgenden Tagen. Es war schon teilweise heftig und hat Kraft gekostet, aber es war für mich zeitlich am Angenehmsten, da nicht so viel Heilungszeit zusammenkam. Ich mache viel Sport und auf Arbeit isses öfter körperlich anstrengend, sodass ich schwitze, deshalb ist es so für mich mit anschließendem Urlaub zur Heilung ideal gewesen.
Bei Holy Fox in Nierstein gibt es immer einen Halbtagstermin und dann Pause, das finde ich nicht so doll und bei einem (oder zwei??!?) Full Legs dauert es ja auch ewig.
Da ich schon „gehobenes Semester“ bin, hätte ich es schon gerne in einem Jahr durch..

Von daher meine Frage, ob jemand im südwestdeutschen Raum (zwischen Saarbrücken/Karlsruhe/Mannheim/Mainz/Frankfurt) einen guten Tätowierer im Japanese Bereich empfehlen kann, der irgendwie von der Arbeitsweise besser zu mir passt.

Ich danke euch vielmals!
Hutzel
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.05.2021 23:40

Re: RLP: Studio für full japanese leg

Beitragvon TyaNox » 14.10.2021 18:51

Das dürfte pauschal schwierig bis gar nicht zu beantworten sein. Bei vielen Tätowierern im Asia Bereich gibt es ja vornweg schon ne Warteliste weil es sich ja meistens um Großprojekte handelt, die über mehrere Monate (oft auch Jahre) gehen. Da wird man dann, wenn man an der Reihe ist, dazwischen gebastelt und bekommt seine Termine dann (mit Absprache) fest oft direkt für das ganze Jahr zugeteilt.

Aber ich würde sagen, der einzige Weg rauszufinden, ob der Tätowierer deiner Wahl nicht auch bereit ist, sich deinen Terminvorstellungen anzupassen ist ihn direkt zu fragen. Such Dir einen oder mehrere raus und schreib sie einfach direkt an mit dem, was Du vorhast und wie Du es terminlich am liebsten umsetzten würdest. So erfährst Du wohl am ehesten, was geht und was nicht.
Ist ja auch immer eine Frage, ob der Tätowierer selber so lange am Stück hintereinander weg tätowieren mag oder auch kann - für ihn ist das ja auch extrem anstrengend.
Wünsch Dir jedenfalls viel Glück und Erfolg bei deinem Vorhaben - ich wünsche mir auch manchmal, es würde schneller gehen. 8)
Benutzeravatar
TyaNox
 
Beiträge: 37
Registriert: 29.07.2019 19:37


Zurück zu Tattoo-Studios

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast