Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

...aus und für die Szene sowie Foreninterne News

Moderatoren: BassSultan, MartiAri, Arno, Uli

Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon Bad*Kitty » 28.09.2021 9:07

Da das Thema offenbar an viel zu vielen Leuten komplett vorbei gegangen ist, oder dessen Ernsthaftigkeit immer noch nicht voll erfasst wurde, hier nochmal ein dringender Aufruf:
Wer die Petition noch nicht unterzeichnet hat tue dies BITTE noch!
Ja, es ist doof gemacht, ja, es dauert 5 Minuten, ja, es ist extra nervig, aber: Es ist der aller letzte Strohhalm um Zeit zu gewinnen!!!
Also bitte, nehmt euch die paar Minuten.

Ab Januar 2022 tritt eine neue Grenzwertregulation der Zusatzstoffe in Tattoofarben in Kraft und die betrifft momentan ALLE! bunten Farben und viele Schwarztöne. Es gibt augenblicklich überhaupt nur 3 konforme Hersteller, die aber niemals den Bedarf decken können werden.
Im Augenblick gibt es (noch) keine Alternativen und die Prognosen sehen auch relativ düster aus.

Mehr findet ihr hier und auch den Link zur Petition:

https://www.safethepigments.com/?fbclid ... 4A1HWz7wXI
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3682
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon strangefruit42 » 28.09.2021 10:42

Sch... Das war jetzt echt tierischer Aufwand, um das Ding zu unterzeichnen. Aber egal, das ist es wert. Nur wegen irgendwelcher Sch...regularien eben mal den Berufsstand des Tätowierers zu Grunde richten? Echt jetzt?
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1446
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon raumzeit » 28.09.2021 11:30

Ja, klar, ich habe es auch unterschrieben, was ziemlich umständlich war. Ich bin gespannt, ob das mit meinem Wolf nächstes Jahr überhaupt klappt - auf neue, nicht erprobte Farben hätte ich jetzt nicht wirklich Lust. Wie kann die EU denn eine ganze Branche de facto zerschlagen (danach sieht es ja gerade aus)? Oder hat da einfach jemand gepennt und das Ding wurde ohne Sinn und Verstand durchgewinkt?
raumzeit
 
Beiträge: 27
Registriert: 06.01.2016 2:16

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon Skanu » 28.09.2021 17:11

Ich habe die Petition bereits im März unterzeichnet.
Benutzeravatar
Skanu
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.10.2015 10:41

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon Mena » 29.09.2021 1:32

Auch schon unterzeichnet und im Fb verlinkt.
Ich frage mich nur was aus den ganzen Angefangenen Tattoos wird. Die in der EU haben keine Ahnung und meinen wohl das jedes Tattoo mit einer Sitzung fertig wird, bzw es ist denen Egal, nach dem Prinzip Shit happens.
Man kann mehr Gewinnen, wenn man seinen Schwächen und Ängsten die Freiheit schenkt!

http://www.dudelsack-bk.de/
Benutzeravatar
Mena
 
Beiträge: 6298
Registriert: 21.02.2004 17:57
Wohnort: Hochtaunus

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon Marina_Stewart » 29.09.2021 7:55

Das war mir den Aufwand wert- ebenfalls unterstützt.
Vielleicht sollte ich noch schnell nicht sonderlich benötigte innere Organe meistbietend verscherbeln, um dieses Jahr noch den Rest Haut visuell überplanen zu lassen :evil:
Unfassbar- nach dem neuen Steuergesetz der EU, dem Brexit mit seinen Folgen wird das wohl das nächste Paradestück unserer Zeit. Und die, die es ausbaden dürfen, sind nicht etwa eine Minderheit, sondern nahezu alle.

Will keine politische Debatte lostreten, aber das ist ja nicht mehr fassbar, was da so beschlossen wird.

Ich hoffe nur, es unterstützen genug- nicht dass der Registrieraufwand zuviele abhält…
Benutzeravatar
Marina_Stewart
 
Beiträge: 145
Registriert: 11.11.2015 8:40

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon Segler » 29.09.2021 14:01

Danke für den erneuten Aufruf - Ich habe die Petition bereits unterzeichnet und hoffe, dass es noch viele tun werden.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1160
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon TyaNox » 29.09.2021 17:38

Hatte sie auch schon unterzeichnet und hoffe nach wie vor inständig, dass sich da noch was ins positive verändern lässt.
Benutzeravatar
TyaNox
 
Beiträge: 23
Registriert: 29.07.2019 19:37

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon Segler » 29.09.2021 20:53

@Marina_Stewart: "Will keine politische Debatte lostreten, aber das ist ja nicht mehr fassbar, was da so beschlossen wird. "

Das Thema Tattoofarben betrifft uns direkt, es ist aber sehr typisch für nahezu alle Stoffverbote und Umweltgrenzwerte in EU-Land.

Es sei nur an Feinstaub und Stickoxide, Dieselfahrverbote in Großstädten und Co erinnert. Man könnte ja meinen, die Großstädter ersticken in zunehmend dreckiger Luft, die Medien stellen es ja teilweise auch so dar.

Das deutsche Umweltbundesamt (eine wie ich finde seriöse Quelle) bietet Zeitreihen der Luftschadstoffbelastung seit den 1970ern online an. Die Luftschadstoffbelastung in deutschen Großstädten ist seit 50 Jahren von Jahr zu Jahr kontinuierlich gefallen, obwohl der Autoverkehr von Jahr zu Jahr ebenso kontinuierlich zugenommen hat.

Nur dass die Grenzwerte der EU inzwischen scheinbar von der Homöopathen-Union festgelegt werden.

Dieser ganze Verbotsfuror hat durchaus eine politische Komponente, Tattoofarben sind nur eine Facette.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1160
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon Georg » 30.09.2021 6:00

Ist unterzeichnet. Hoffe, es nutzt was.
Benutzeravatar
Georg
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.09.2021 12:06

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon Bad*Kitty » 30.09.2021 11:47

Ich bedanke mich schonmal bei Jedem, der unterschrieben hat/noch unterschreibt!
Es ist wohl kaum mehr abwendbar, aber ein Aufschub würde uns schon enorm weiter helfen.
Wer sich für tiefer gehende Info interessiert kann hier mal stöbern:

https://www.instagram.com/p/CUPUaAisLOg/
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3682
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon Rübezahl » 30.09.2021 15:23

Ich unterschreibe heute Abend. Auf dem Handy ist das zu klein, das kann ich nicht lesen :lol:
Rübezahl
 
Beiträge: 423
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

Re: Tattoofarbenverbot ab Januar 2022 - es ist ernst!

Beitragvon Segler » 30.09.2021 20:30

BTW: Nach meinen Informationen steht TiO2 (Titandioxid ) auch auf der Verbotsliste. Bisher ein klassischer Zusatzstoff für Lebensmittel, Kosmetika, Arzneimittel und auch Tattoofarben (weiss)

TiO2 ist chemisch so harmlos wie eine Schnitte Graubrot, aber egal, soll verboten werden.

Ich gehe davon aus, dass es, wenn für Kosmetika verboten, auch für Tattoofarben verboten ist, weil die Tätowiermittelverordnung typischerweise der für Kosmetika folgt
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1160
Registriert: 30.05.2016 21:40


Zurück zu Ankündigungen, News und sonstiges Gerödel...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste