Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Wer ist wo? Termine, Meinungen, Erfahrungsberichte….

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Beitragvon Mariaa » 20.06.2020 22:47

Hier ein Thema was mich beschäftigt und viele Für sich behalten.

Wieviel Prozent der Einnahmen müssen Gasttätowierer an den Shopbesitzer abgeben?

Gibt es Unterschiede bei den Prozentualen Abgaben wenn man fest oder nur als Gast ein paar Wochen arbeitet ?

Was ist üblich ?
Was gibt es für Unterschiede?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Mariaa
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.06.2020 18:39

Re: Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Beitragvon BassSultan » 21.06.2020 9:22

Die allermeisten hier sind keine tätowierer, werden also solche Erfahrungen kaum gemacht haben (nur als Hinweis dass du dann ned enttäuscht bist, es kann natürlich gerne drüber diskutiert werden)


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3167
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Beitragvon Unknown7 » 21.06.2020 10:40

Hallo,

wäre ich einer, würde ich - abhängig von der Ausstattung - stundenbasiert mieten.

Wobei mein Bekanntheitsgrad natürlich auch eine Rolle spielt. Mein Stundenlohn bzw. mein Preis für das Tattoo geht den Shopbesitzer natürlich nichts an.

Gruß,
J.
Unknown7
 
Beiträge: 676
Registriert: 01.04.2017 21:39

Re: Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Beitragvon Mariaa » 21.06.2020 11:19

Das was ich weiß ist das etwa 30% an den shopbesitzer gehen. Aber das ist aus nur zwei Quellen. Daher würde ich gerne mehr wissen. Hab auch schon gehört das manche 40% oder sogar 50% abdrücken müssen.

Schreibt gerne eure eigenen Erfahrungen.
Wenn ihr natürlich welche habt oder jemanden kennt wie die das im Shop regeln.

Frage mich was fair ist ?!
Mariaa
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.06.2020 18:39

Re: Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Beitragvon Mariaa » 21.06.2020 13:47

Und falls es hier recht wenige tätowierer gibt. Kennt einer geeignete Foren um diese Frage stellen zu können um Antworten zu bekommen??
Danke für jede weiterhilft !!
Mariaa
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.06.2020 18:39

Re: Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Beitragvon BassSultan » 21.06.2020 17:21

Gibt es einen speziellen Grund warum dich das interessiert?


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3167
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Beitragvon Mariaa » 21.06.2020 20:55

ja, mein Studio wächst und es kommen neue Tätowierer. Frage mich was gerecht ist.
Bin grad einige Situationen am durchrechnen.
Aber ich denke ich komme der Lösung immer näher wie ich es am besten finde.
Hoffe aber immer noch um Antworten von Tätowierern mit eigenen Erfahrungen. ;)

Falls jemand was beiträgt, würde ich mich freuen :)
Mariaa
 
Beiträge: 5
Registriert: 20.06.2020 18:39

Re: Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Beitragvon InkNewbie » 13.07.2021 18:21

Hallo Allerseits,

ich hätte dazu auch mal eine allgemeine Frage. Und zwar: sind Gasttättowierer grundsätzlich teurer, als wenn man den jeweiligen Tättowierer in seinem eigenen Studio besucht?

Aufgrund von anfallenden Zusatzkosten, die der Gasttättowierer hat bzw. Abgaben an das jeweilige Studio?

Grüße
InkNewbie
 
Beiträge: 13
Registriert: 30.04.2021 8:43

Re: Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Beitragvon BassSultan » 13.07.2021 19:28

Ich weiss nicht ob man es allgemein so sagen kann, hab aber schon von einem tätowierer gehört dass ers so macht
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3167
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Bezahlung Gasttätowierer. Eure Erfahrungen

Beitragvon Bad*Kitty » 14.07.2021 8:39

Meine Gäste geben 25% ans Studio und überall, wo ich Gast war wurde es ebenso gehandhabt. 40 oder gar 50%??? Danke und tschüss. Das ist einfach nur Abzocke, es sei denn, es wird vom Studio ALLES gestellt, inkl. Nadeln und Farben, aber auch dann sind 50% einfach frech.
Meine Gäste nehmen bei mir grundsätzlich den selben Stundensatz, den ich auch nehme, so gibt es schon keine Erklärungsnot bei Kunden etc. Das alles wird im Vorfeld auch so kommuniziert, heißt, wem das so nicht passen sollte der muss auch nicht kommen. :) Aber ich denke, das ist ne faire Lösung für beide Seiten, ich will mich ja nicht bereichern sondern einfach mit Kollegen in Kontakt kommen.
Wenn man aber so Gäste hat (ich hab die nicht, kenne es aber aus anderen Studios) die kommen und dann nur Däumchen drehen ist es sicher sinnvoll, auch eine Festmiete einzuplanen, PLUS eine %-Abgabe, damit man als Studio seine Kosten deckt).
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3680
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland


Zurück zu Gasttätowierer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste