Ich wäre Dankbar für Eure Hilfe!

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Ich wäre Dankbar für Eure Hilfe!

Beitragvon YoungMajo » 09.06.2021 20:43

Zuerst einmal vielen Dank, dass ich ein Teil der Community sein darf. Ich benötige eure Hilfe und wäre Dankbar für Tips und Anregungen.

Folgende Ausgangssituation:
Ich habe mir vor ziemlich genau einem Monat mein Tattoo stechen lassen. Ich habe es regelmäßig mit Octisept gereinigt, dann mit einem Tuch abgetupft und danach dünn mit der Pegasus Tattoocreme eingecremt. Ich habe das bei allen meinen Tattoo´s gemacht und bin damit immer gut gefahren. Doch bei diesem hier habe ich das gefühlt, dass es nicht richtig heilen möchte. Es sieht meiner Meinung nicht entzündet aus jedoch nicht so geheilt, wie die anderen, welche ich zur gleichen Zeit und unter gleichen Bedingungen hab stechen lassen. (Foto´s sind beigefügt).

Weitere Infos:
Das Tattoo tut an sich nicht weh nur bei bestimmten Bewegungen ist eine Art "ziehen" zu spüren, kann vielleicht an der Stelle (am Bein innen neben der Wade) liegen.

Wie fahrt ich jetzt am besten fort? Weiter eincremen und pflegen wie bisher oder das Tattoo mal sich selbst überlassen? Dass ich zum Hautarzt gehe, wenn es sich nicht bessert versteht sich von selbst, doch da es mir nicht so schlimm erscheint wollte ich erst einmal hier nach eurer Meinung fragen.

Vielen Dank fürs lesen und ich freue mich über jeden Tip!

Mit freundlichen Grüßen


Majo
Dateianhänge
397633AE-8DF6-488A-9E06-B6A11186F6B0.jpeg
397633AE-8DF6-488A-9E06-B6A11186F6B0.jpeg (221.55 KiB) 244-mal betrachtet
YoungMajo
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2021 17:16

Re: Ich wäre Dankbar für Eure Hilfe!

Beitragvon Bad*Kitty » 09.06.2021 21:17

Das Ding ist komplett vernarbt! Viel zu tief gestochen. Ich würde ja gerne sagen: dein Tätowierer ist für deine Fragen zur Nachpflege zuständig, aber ich schätze, du selbst bist der Erschaffer dieses Machwerkes? Oder dein Kumpel? Das war auf keinen Fall ein Profi!
Und: Warum Octenisept?? Waren deine Tattoos alle entzündet?
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3675
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Ich wäre Dankbar für Eure Hilfe!

Beitragvon YoungMajo » 09.06.2021 21:32

Habe ich mir schon gedacht. Ja es hat tatsächlich kein professioneller Tattoowierer gestochen. Hast du vielleicht irgendwelche Tips, was ich tun kann um die Vernarbung zu "verbessern" bzw. zu mildern?

Nein, keins meiner Tattoo´s war entzündet, jedoch benutze ich das Octisept um das Tattoo zu säubern.
YoungMajo
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2021 17:16


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast