Schwellung und Absackung nach Tattoo

...aus und für die Szene sowie Foreninterne News

Moderatoren: BassSultan, MartiAri, Arno, Uli

Schwellung und Absackung nach Tattoo

Beitragvon heroheel » 20.05.2021 7:45

Hey Freunde der Farben,

mein erstes großes Tattoo hat seinen Platz auf meinem Unterarm eingenommen. Hatte sonst eher kleine Tattoos (Schriftzug, Diamant, Rose, etc.)
Jetzt ist es so, dass ich ein Schisser bin und überall Gespenster sehe und Geduld nicht zu meinen Stärken gehört...

Das Tattoo wurde am Dienstag gestochen (18.5), heute (20.05) tut das Bildchen selbst kaum noch weh, Bewegungen gehen prima und noch juckt nix (ich fürchte mich ein wenig davor :D )
Aber: Alles Richtung Ellenbogen-Innenseite ist dick, spannt und tut weh (da ist kein Tattoo).
Ist da Lymphflüssigkeit abgesackt? Bluterguss den man nicht unbedingt sieht?
Mein Unterarm hat am Ellenbogen 2cm mehr Umfang als auf der anderen Seite.
Laufe seit gestern wie ein Streber rum (immer brav Arm hoch halten und "melden" damit alles ablaufen kann was da klemmt), Veränderung keine, außer dass mir irgendwann der Arm schwer wird.

Anbei (hoffentlich) mein wunderschönes Antlitz von heute morgen, 6 Uhr Ortszeit (verzeiht mein Aussehen, Kaffee war noch nicht fertig...).

Es ist nicht übermäßig warm, dafür so prall wie nach dem Pumpen im Fitness Studio und tut da weh, wo kein Ink mehr ist.

Mein Inker hat mir bereits 3 Tattoos gestochen, der Laden ist mega sauber, top Inker und vertragen hab ich bisher auch jede Farbe. Tattoo selbst verhält sich ausgesprochen gechillt für sein junges Alter.

Normal oder darf ich die Arme in die Luft werfen und in Panik geraten?
Dateianhänge
IMG_20210520_070442.jpg
IMG_20210520_070442.jpg (4.56 MiB) 601-mal betrachtet
heroheel
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2021 13:20

Re: Schwellung und Absackung nach Tattoo

Beitragvon BassSultan » 20.05.2021 8:28

Nein , darfst du nicht .. sorry :)
Hört sich für mich relativ normal an.
Manchmal sammelt sich da was in den niedrigeren Punkten


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3119
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Schwellung und Absackung nach Tattoo

Beitragvon heroheel » 20.05.2021 8:31

Ach und ich dachte, ich kann so das Fitness Studio ersetzen, in dem in ich Panik im Kreis renne :D
Danke für deine Antwort, beruhigt mich doch durchaus.
heroheel
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2021 13:20

Re: Schwellung und Absackung nach Tattoo

Beitragvon slr » 20.05.2021 9:59

Hatte ich auch nach größeren Tatttoos. Schönes Maiden-Poster.
Benutzeravatar
slr
 
Beiträge: 105
Registriert: 20.08.2018 9:07

Re: Schwellung und Absackung nach Tattoo

Beitragvon heroheel » 20.05.2021 13:00

Danke :)
Ja, Voll-Metall im Körper (Piercinge) und in der Musik!
heroheel
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2021 13:20

Re: Schwellung und Absackung nach Tattoo

Beitragvon strangefruit42 » 20.05.2021 15:20

Könnte sogar ein wenig an der unnatürlichen Körperhaltung liegen. Ich kenne das, wenn ich neuere Tattoos vorstelle, oder gar fotografieren lassen will (und ganz tapfer über den Schmerzen stehen will). "Jetzt stell dich doch mal normal hin!" "Ich steh doch normal." "Tust du nicht!" Also: Looocker. Entspannnnen. Arm runter. (Das gilt auch für mich. Der Schmerz verschwindet auf wundersame Weise.)

Aber das mit der Panik als Training ist eigentlich eine gute Idee. Vielleicht probiere ich das auch mal. Panik an sich kann ich gut.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1365
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Schwellung und Absackung nach Tattoo

Beitragvon heroheel » 20.05.2021 16:12

Die Haltung ist nur so, damit ich das Bild machen kann. Metermaßband um den Arm bescheinigen mit auch 2cm mehr Umfang und ich kenne meine Ärmche sehr gut, rechts ist spannig, dick und fühlt sich an, als hätte ich ne falsch gelegte Infusion, die mir in den Ellenbogen leckt :D
ansonsten sitze ich normal am PC, der Lappi hat ein Lätzchen damit ich die Creme nicht auf den Lappi schmiere.
Auch so interagiere ich normal mit der Umwelt, geht ja auch alles schmerzfrei.
Ist nur eben ein dicker, praller Ellenbogen, der meine optischen Diätbemühungen etwas schmälert :D
heroheel
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2021 13:20

Re: Schwellung und Absackung nach Tattoo

Beitragvon Miral » 20.05.2021 18:09

Da brauchst echt keine Panik schieben!!!
Mein Fuß wurde auch mega dick als ich meine großen Tattoo’s auf der Wade außen und innen bekam. Und ich konnte zwei Tage nach dem verschönern kaum laufen und dabei wurde nicht mal der Knöchel tätowiert.

Also abwarten und gemütlich Tee trinken, das Tattoo nicht übercremen und entspannen.
Benutzeravatar
Miral
 
Beiträge: 548
Registriert: 28.11.2016 11:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Schwellung und Absackung nach Tattoo

Beitragvon heroheel » 31.05.2021 10:05

So, Schwellung war knapp nach 1 Woche weg, die Absackung auch, Spannung auch.
Jetzt ist es nur so, dass das gute Stück ein wenig brennt, wenn ich es "hastig" eincreme, also die Haut kurz auf Spannung ist. Das Gefühl hält ca. 3-5s, danach ist wieder Ruhe, alles Tutti, kein Juckreiz, keine Pickelchen, kein gar nichts mehr.
Creme ich langsam und sehr vorsichtig, brennt gar nichts.
Liegt wohl daran, dass das eine großflächige Wunde ist, die mit der neuen Oberhaut noch recht empfindlich ist. Lederhaut und co müssen sich ja noch regenerieren. Das gute Stück wird morgen 2 Wochen alt.
heroheel
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.05.2021 13:20

Re: Schwellung und Absackung nach Tattoo

Beitragvon strangefruit42 » 06.06.2021 14:28

Klingt doch prima. Und das mit dem schnellen Einreiben ist auch klar. Die Haut ist noch verletzt und gereizt - kein Wunder, dass sie auf unvorsichtige Berührung etwas knatschig reagiert. Also, alles normal und im Rahmen. :)
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1365
Registriert: 30.05.2018 12:50


Zurück zu Ankündigungen, News und sonstiges Gerödel...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast