Vorstellung und Ratsuche

Für die nackigen ;-) oder einfach:
Für die Neuen

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Vorstellung und Ratsuche

Beitragvon Filow » 27.04.2021 11:58

Moin zusammen,

ich möchte mich Euch kurz vorstellen und zugleich um Euren Rat bitten :)

Ich bin Flo, Mitte 20 und habe seit Frühjahr 2018 mein erstes und bislang einziges Tattoo.

Das Tattoo habe ich nach langem Überlegen in einem Studio stechen lassen, von dem ich nur Positives gehört und gesehen habe. Von der Qualität und Professionalität war ich überzeugt.

Nun hätte ich gerne einen Rat von Euch:
Das Tattoo habe ich zwei Mal nachstechen lassen. Ich habe es allerdings jedes mal anders abheilen lassen. Beim ersten Mal relativ "nass", also 4-5 Tage Folie drauf, und immer gut eingecremt. Beim zweiten Mal die Folie nur 2 Tage drauf gelassen und an der frischen Luft und immer gut eingecremt abheilen lassen. Beim letzten Mal (Frühjahr 2019) auf Rat des Tattowieres "trocken" abheilen lassen, also Folie schnell runter, oft antrocknen lassen und dann eingecremt. Es sah jedes mal so "bescheiden" wie jetzt aus.

Woran kann das liegen? Ich hatte keinerlei Schmerzen bei der Abheilung, auch kein Jucken oder ähnliches.

Vorab bitte ich nicht um eine Bewertung des Tattoos ansich, sondern eher um einen Rat bzw. einen Vorschlag, was ich als nächstes machen könnte. Das Tattoo ansich finde ich immer noch toll was die Form angeht, auch wenn es auf dem Foto nicht so rüberkommt :roll:

Auf dem Bild sieht man hoffentlich wie die Farbe verloren ging. Also stellenweise gar keine mehr vorhanden oder fast schon gräulich. Zudem ist es ziemlich vernarbt. Nicht dick, aber spürbar. Bitte nicht vom Mückenstich irritieren lassen :p

Vielen Dank schonmal :)
Dateianhänge
PXL_20210427_080531840.jpg
PXL_20210427_080531840.jpg (2.82 MiB) 744-mal betrachtet
Filow
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2021 8:30

Re: Vorstellung und Ratsuche

Beitragvon Segler » 27.04.2021 12:34

Ich vermute, das liegt nicht am Abheilprozess, sondern am Tätowierer, schwarze Tattoos satt hinzubekommen, das ist keine wirkliche Schwierigkeit und sollte maximal einmal Nachstechen weniger Stellen erfordern.

P.S. Ich sehe da eine Nordbreite. Wo ist die Längenangabe :P
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1116
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Vorstellung und Ratsuche

Beitragvon Filow » 27.04.2021 19:15

Ich bin halt am überlegen zu einen anderen Tätowierer zu gehen. wenn dieser sich traut würde ich das gerne nochmal nachstehen lassen. Sonst hätte ich eine Art "Probetattoo" welches ich mir noch stechen lassen würde :)

Die Ostkoordinaten sieht man auch nicht auf dem Foto :P
Filow
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2021 8:30

Re: Vorstellung und Ratsuche

Beitragvon strangefruit42 » 29.04.2021 7:56

Erstmal herzlich willkommen.

Schwarz bleibt natürlich nicht so dunkelschwarz wie direkt nach dem Stechen. Aber diese fast farblosen Stellen sind tatsächlich was anderes. Wie Segler schon erwähnt, an sich ist vernünftiges Schwarz nicht sooo schwer aufzubringen. Was mir ein wenig Gedanken macht ist, dass Du eine Vernarbung erwähnst. Wenn die durch die Tätowierung entstanden ist, kann es damit eventuell zu tun haben. Nicht ausgeschlossen, dass es am Tätowierer liegt.

Meiner Ansicht nach wäre es sinnvoll, einen anderen Inker mal drauf schauen zu lassen, der auch mehr dazu sagen kann, was da geht. Wenn Du uns sagst, aus welcher Gegend Du kommst, können wir Dir vielleicht ein Studio empfehlen, in dem Du vernünftige Beratung und hochwertige Arbeit erwarten kannst.

Aber der Mückenstich, der ist ist sehr gut gestochen, wirkt total realistisch. ;)
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1392
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Vorstellung und Ratsuche

Beitragvon Bad*Kitty » 15.05.2021 10:59

Liegt einwandfrei am Tätowierer. Aber das sollte jetzt auch wirklich mal durchheilen (mindestens 6-8 Monate!) bevor da NOCH mal drüber geschranzt wird. Die Haut vernarbt jedes mal ein Stück mehr und nimmt so immer schlechter Farbe an. Also lieber nur noch einmal, bei einem Könner, als noch 5 erfolglose Versuche von dem, der es bis jetzt nicht hinbekommen hat.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3679
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland


Zurück zu Juhuuu!!! ich bin drin...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste