KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon BassSultan » 08.03.2021 14:10

Hallo, Was heißt „seither“ in diesem Fall?


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3130
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Segler » 08.03.2021 19:38

"weiß aber, dass es auch spezielle Salben für die Farberhaltung etc. für Tattoos gibt. Was sind eure Empfehlungen?"

Der wesentliche Inhaltsstoff dieser Spezialsalben ist Profit für den Hersteller. Die Amerikaner haben einen netten Begriff für sowas: Snake Oil

Nimm deine ganz normale Hautcreme / Body lotion für die tägliche Hautpflege
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1104
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Ashalaran » 17.03.2021 22:54

Hallo Zusammen,

ich brauche nochmals eure Aufmerksamkeit. Und zwar geht es um ein Gel für Pickel/Akne, diese plagen mich seit letzten Sommer am Rücken und verzeinzelnt an den Schultern.
Das Gel heisst Epiduo mit den Wirkstoffen Adapalen und Benzoylperoxid.
Das Tattoo ist am Oberarm, also beginnt am Schultergelenk bis knapp zum Ellbogen.
Mir macht Benzoylperoxid ein bisschen Sorgen, habe auch von Storys von hellen Flecken auf dem Tattoo gelesen.
Ein bisschen neben dem Tattoo ist auch ein/zwei Pickel (denke so 5cm Distanz zum Tat). Sollte ja dem Tattoo nichts machen wen ich den lokal damit einreibe? Also auf dem Rücken ist mir klar, aber die neben dem Tattoo meine ich.

Sorry bin ziemlich unsicher und möchte mein ersten Tattoo nicht bereits schaden.

Das Tattoo wurde Ende September fertig gestochen.

Liebe Grüsse
Chris
Ashalaran
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.07.2020 10:02

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Segler » 18.03.2021 19:00

Benzoylperoxid ist ein organisches Peroxid. Es wird bei Akne gern genommen, weil es wegen der Benzoylgruppen lipophil ist, also in die Haut eindringen kann und dort reaktiven atomaren Sauerstoff freisetzt, der antimikrobiell und entzündungshemmend wirkt. Benzoylperoxid ist - wie jedes Peroxid - auch ein Bleichmittel, das oxidierbare Farbpigmente angreifen kann. Bekannter Klassiker: Wasserstoffperoxid als Blondierungsmittel für Haare

1. Was sind oxidierbare Farbpigmente?

Das sind durchweg organische Farbpigmente, meist bunte Farben. Schwarz (B/G) ist durchweg Kohlenstoff und wird von Peroxiden nicht angegriffen

2. Wo besteht Risiko?

Nur bei topischer Applikation, also Anwendung direkt auf dem Tattoo. 5 cm ist ein mehr als ausreichender Sicherheitsabstand.

Adapalen ist bzgl. Tattoo harmlos
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1104
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Ashalaran » 18.03.2021 22:21

Hi Segler

Vielen herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort. Mein Tattoo ist vollkommen schwarz.
Lasse aber nur Bodylotion ran :D

Einen schönen Abend.

Grüsse
Chris
Ashalaran
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.07.2020 10:02

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon tanz.marie » 18.06.2021 12:37

Moin!

Ich habe bei meinem neusten Tattoo das erste mal Drylock Pads zur Heilung bekommen. Nach 20 Stunden habe ich die Pads nun entfernt, das Tattoo gereinigt und eingecremt.
Nun bin ich am überlegen, ob ich Suprasorb drüberklebe, um das Tattoo noch 2 Tage lang zu schützen.
Seht ihr dabei ein Problem? Da ich vorher noch nei Drylock Pads hatte, sondern immer direkt Suprasorb draufgeklebt bekommen und für 3-4 Tage raufgelassen habe, bin ich etwas verunsichert.

Liebe Grüße!
tanz.marie
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2021 12:30

Re: KFKA zu Pflege, Heilung und deren Verlauf

Beitragvon Segler » 18.06.2021 13:29

Im Grunde ist ein frisches Tattoo eine oberflächliche Schürfwunde und heilt von selber.

Grundätze: Sauber halten und in Ruhe lassen, das heisst mechanische Reizung (z.B. enge und scheuernde Kleidung) oder chemische Reizung (z.B. ungeeignete Pflegemittel oder Kosmetika) vermeiden.

Alles andre ist Luxus. Weniger ist bei der Tattooheilung meist mehr.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1104
Registriert: 30.05.2016 21:40

Vorherige

Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste