Tattoo Schuppen

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Tattoo Schuppen

Beitragvon Ashalaran » 22.11.2020 23:14

Hallo Zusammen

Mein Oberarm Tattoo (komplett schwarz) ist mittlerweile seit 22.09.2020 fertig. Insgesammt 3 Sitzungen, und mein erstes Tattoo. Ich habe eine Frage bezüglich Schuppen.

Ist es normal das beim Tattoo noch Stellen gibt die Schuppen? Also weisse Schüppchen, keine grobe wie in der Heilungsphase der erster Hautschicht.
Ich Creme mich mittlerweile auch nicht mehr ein, da ich es zuvor lange verwendet habe und kleine Pickelchen bekam die nun abheilen.

Hab ein bisschen bamel das irgendwas nicht stimmen könnte.

Danke für eure Antworten.

Grüsse
Ashalaran
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.07.2020 10:02

Re: Tattoo Schuppen

Beitragvon HaiHaiTaucher » 23.11.2020 0:53

Ohne Foto kein Tipp möglich
HaiHaiTaucher
 
Beiträge: 75
Registriert: 01.09.2020 2:39

Re: Tattoo Schuppen

Beitragvon Segler » 23.11.2020 12:23

Mal eine Vermutung:

Du hast eventuell trockene Haut und siehst die ganz normale Abschuppung, die auf schwarzem Hintergrund natürlich viel sichtbarer ist.

Sollte dies der Fall sein, regelmässig mit einer normalen, nicht allzu fetten, Body Lotion pflegen und zum Duschen ein Produkt mit hautfreundlichem (leicht saurem) pH verwenden.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1104
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Tattoo Schuppen

Beitragvon redphantom » 23.11.2020 13:11

Gehe mal stark davon aus, dass es so ist wie Segler sagt. Habe das bei mir auch erst festgestellt, seit ich schwarze Tattoos habe. Seitdem rubble ich die jeden Monat mal mit einer Handvoll Salz vermischt mit ein bisschen Massageöl ab. Sollte man natürlich erst machen, wenn das Tattoo völlig verheilt ist. Die wirken dann auch wieder ein wenig schwärzer, bilde ich mir zumindest ein. :lol: :lol:
Die Damen kennen sich da sicher besser mit aus, da heisst das "Peeling". :D :D
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 830
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Tattoo Schuppen

Beitragvon Ashalaran » 24.11.2020 20:10

Danke für die Antworten.

@haihaittaucher
Habe mal eines gemacht siehst mittlerweile gar nichts. Evt. auch zu viel Panik.

@Segler und redphantom
Habe mittlerweile eine milden Bodylotion. Ist mir auch in den Sinn gekommen dass es auf schwarz mehr aufällt :D .

Ich habe noch von einer anderen Sache eine Waschlotion (LUBEX Hautwaschemulsion pH 5.5).Weis nicht ob die in DACH überall erhätlich ist (ich bin aus CH).

Lubex hat einen schwach sauren gepufferten pH von 5,5 und erhält damit der Epidermis (Haut) ihren physiologischen Hydro-Lipid-Film (Säureschutzmantel). Dadurch verhindert Lubex eine Austrocknung der Haut.
Der in Lubex enthaltene, leicht desinfizierende Wirkstoff Disodium undecylenamido MEA-sulfosuccinate hat eine leicht wachstumshemmende Wirkung gegenüber verschiedenen Bakterien und Hautpilzen.


@redophantom
Völlig verheilt meinst du ab 5-6 Mon.? Ist ja glaub ich bei jedem anders. Oder nur bis Oberschicht verheilt ist?
Ashalaran
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.07.2020 10:02

Re: Tattoo Schuppen

Beitragvon Segler » 24.11.2020 20:56

" schwach sauren gepufferten pH von 5,5"

Genau das meinte ich.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1104
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Tattoo Schuppen

Beitragvon Ashalaran » 26.11.2020 21:32

Hallo Segler

Super danke für deine Hilfe.

Liebe Grüsse
Ashalaran
Ashalaran
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.07.2020 10:02


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste