Verzerrung möglich?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Verzerrung möglich?

Beitragvon amnesia420 » 20.10.2020 11:10

Moin liebes Forum,

ich habe mit der Suche nichts finden können, weshalb ich dieses Thema nun eröffnet habe.

Mein Traum ist es seit einigen Jahren mir 2 Motive stechen zu lassen. Auf die Waden.

Nun zu meiner Frage:

Ich habe seit ein paar Wochen mit Kraftsport angefangen und wiege etwas mehr als 60 Kg.
Wenn ich mir in ein paar Wochen/Monaten die Motive stechen lassen würde, hätte ich mit Veränderungen der Tattoos zu rechen wenn ich die nächsten Jahre 20 Kg zunehme?

Sollte ich vielleicht lieber auf 70Kg kommen und dann die Tattoos stechen lassen? Bin bloß ungeduldig und möchte nicht noch 1 Jahr warten :D Aber wenn es vernünftiger wäre, sollte ich das wohl machen. Was sagt Ihr? Egal und gib Ihm oder warten?

Vielen Dank für euren Rat.

VG
Amnesia
amnesia420
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.10.2020 10:56

Re: Verzerrung möglich?

Beitragvon BassSultan » 20.10.2020 12:57

Bei den Waden würde ich mir keine großen Sorgen machen. Die werden schon nicht so explodieren dass das wirklich Auswirkungen hat, selbst wenn du ein richtiger Arnold wirst


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3127
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Verzerrung möglich?

Beitragvon strangefruit42 » 20.10.2020 21:21

@Bass Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass mein Homer auf der Wade doch etwas abgenommen hat, als ich angefangen habe Rad zu fahren.

@amnesia420 Ein wenig verändern sich die Motive immer, zusammen mit Haut und Körper. Aber das wird im Normalfall nicht so heftig sein, dass das Motiv dadurch komplett verhunzt wird. Ausnahme wären Dehnungsstreifen bei Schwangerschaft.Und es geht ja auch um Krafttraining, nicht um Bodybuilding, wo der Körper teilweise bis ins Groteske verformt wird. Wie gesagt - mein Homer Simpson hat mit sportlicher Betätigung etwas abgenommen, hat sich aber mitnichten in Spongebob verwandelt.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1372
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Verzerrung möglich?

Beitragvon BassSultan » 20.10.2020 23:21

Ich glaube in die Richtung Gewicht rauf durch Muskel Masse ist es weniger relevant als umgekehrt. Wenn jemand 20 Kilo abnimmt sieht man das an der Haut auch mehr als wenn sich jemand 20 Kilo rauf pumpt :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3127
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste