Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinung

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon strangefruit42 » 09.01.2020 23:22

Segler hat geschrieben:
Ich wage die Behauptung, dass Meerjungfrauen, Kompassrosen, Kreuzknoten und sonst allerhand Maritimes nachgefragt sein dürften :lol:


Ich mache Urlaub auf einer schwimmenden Kleinstadt! Ich bin voll der Seebär! :lol:

Hoffen wir einfach, dass die Leute hinterher nicht hier fragen, ob man so'n Tattoo wieder wegkriegt, wenn man es mit Hautfarbe übersticht. Stattdessen gerne Leute, die dadurch Blut gefleckt haben.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1131
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Segler » 10.01.2020 18:55

" ...wenn man es mit Hautfarbe übersticht" :wink: :P :lol:

You made my day !
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 843
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Segler » 15.03.2020 10:25

Gestern in ZEIT Online

Der Autor des Kommentars äußert sich süffisant über Parfümerieketten, die spezielle Hautpflegeserien für Tätowierte lancieren.

Aus dem Artikel

"Im Auftauchen dieser Pflegeserie wird ein Menschenbild der Gegenwart offenbar, das gleichermaßen auf eine unendliche Toleranz im Ästhetischen wie auf eine unendliche Rigorosität im Hygienischen weist. Die Übertretung besteht längst nicht mehr darin, eine Tätowierung zu haben, sondern darin, mit den eigenen Tätowierungen nicht sorgsam genug umzugehen."


Wer feine Ironie mag, wird mit dem Artikel gut bedient. Die Leserkommentare darunter können, wie üblich beim Thema, dem Autor weder stilistisch noch intellektuell das Wasser reichen.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 843
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon clgnd » 18.04.2020 19:57

clgnd
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.04.2019 8:37

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon strangefruit42 » 18.04.2020 22:01

Wow, der Artikel ist toll. Eventuell schicke ich den mal ein, zwei Leuten, die einen immer wieder fragen, warum man denn "sowas mit seinem Körper macht". Die Bosch-Tattoos würde ich zu gerne mal genauer studieren. Mich fasziniert gerade der Garten der Lüste auch sehr.
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1131
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon clgnd » 18.04.2020 23:26

Tatsächlich eine gute Frage. Warum macht man das? Habe noch nie drüber nachgedacht. Oder ebenso interessant - warum hört man nicht auf?
clgnd
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.04.2019 8:37

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Segler » 19.04.2020 8:29

"Warum macht man das?"

Sehr gute Frage. Warum macht Mensch Musik, malt Bilder, schreibt Romane oder Theaterstücke? Warum philosophiert Mensch oder will getreu nach Goethes Faust wissen "was die Welt im Innersten zusammenhält"?
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 843
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon BBW-Fan » 19.04.2020 10:59

"Warum macht man das?"

Vielleicht machen wir ja einen eigenen Thread auf. :?:

jedenfalls ein wunderbarer Artikel. :)
Keine Ahnung, ob Tattoos Kunst sind?
Benutzeravatar
BBW-Fan
 
Beiträge: 320
Registriert: 02.06.2017 19:26
Wohnort: Nbg

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon clgnd » 20.04.2020 7:30

clgnd
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.04.2019 8:37

Re: Aus der Presse: Was die Zeitungen so schreiben....Meinun

Beitragvon Segler » 30.04.2020 8:53

Aus ZEIT Online:

Wen die Krise trifft - Zahnärtze - Fahrlehrer - Tattoostudiios

Auf den erwartbaren Leserkommentar, Tattoo- und Piercingstudios seinen verzichtbar, fand ich folgende treffende Antwort, die mir richtig gut gefallen hat:

"Ja ja, alles unnötig was nicht dem reinen Lebens- und Wirtschaftserhalt dient. Willkommen in der langweiligsten Dystopie, die wir uns erträumen können, nichts mehr außer zitternden Hypochondern, die verängstigt zwischen Couch und Arbeitsplatz hin und her huschen und nicht mal über die Nasenringe der Jugend von heute meckern können."
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 843
Registriert: 30.05.2016 21:40

Vorherige

Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste