Corona & Desinfektionsmittel Tattoo

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Corona & Desinfektionsmittel Tattoo

Beitragvon Hirni » 09.03.2020 13:58

Hey, meine Termine für Rücken & Schulter hab ich nun bekommen, alles schön angezahlt wie es sich gehört und bin nun für die nächsten 8 Wochen eingeplant.

In den ganzen Nachrichten geht die Info, das Desinfektionsmittel knapp wird - mein Tätowierer sagte, dass er bislang aber noch alles bestellen kann.

Betrifft die Knappheit an Desinfektionsmitteln auch den Bereich Tattoo & Piercing, hat da jemand schon eine Erfahrung dazu?
Hirni
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.08.2018 13:58

Re: Corona & Desinfektionsmittel Tattoo

Beitragvon Bad*Kitty » 09.03.2020 17:00

Betrifft absolut jeden. Aber Studios sollten gut über die nächsten Wochen kommen, idR hat man ja einen Vorrat.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

kingdom of whatever > me on facebook
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3643
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Corona & Desinfektionsmittel Tattoo

Beitragvon Segler » 13.03.2020 21:04

Über die Corona-Befindlichkeit der Nation mag jeden denken was er will.

Desinfektionsmittel bestehen durchweg aus ca. 70%igen Lösungen von Ethanol oder Isopropanol. Beides gibt es bei den üblichen großen Versandhändlern im Internet in 5l-Gebinden relativ preiswert zu kaufen. (96% - 99% zum selber verdünnen)

Wer mag, google mal nach
who rezeptur desinfektionsmittel
who rezeptur händedesinfektion

Knapp wird wohl nur das Zeug aus dem Drogeriemarkt (Industriealkohol + Wasser + Duftstoff teuer verkauft)
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 865
Registriert: 30.05.2016 21:40


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste