Ausschlag durch Subarsorb?

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Ausschlag durch Subarsorb?

Beitragvon TattooFlower » 30.07.2019 10:24

Hey, ich han ein Problem und weiß nicht was ich tun soll. Habe am Samstag Vormittag (27.07.) das Tattoo bekommen. Am Sonntag Abend hat sich nut unter dem Pflaster(Subasorb) eine Rötung gebildet. Am nächsten Tag sah es wie ein Ausschlag aus. Es waren rote kleine Pickel, die gejuckt haben.
Habe dann am Montag mein Tattoostudio angeschrieben. Die sagten ich soll das Subarsorb abmachen und mit dem eincremen anfangem (hab es vorher auch gewaschen). Bis jetzt hat sich nichts an dem Ausschlag geändert und das beunruhigt mich.....das Tattoo ist ein wenig abgehoben und nässt, denke das ist normal.
Nur was ist das mit dem Ausschlag? Kann mir das Jemand sagen?
Dateianhänge
IMG_20190729_102735.jpg
IMG_20190729_102735.jpg (7.01 MiB) 1505-mal betrachtet
TattooFlower
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.07.2019 10:08

Re: Ausschlag durch Subarsorb?

Beitragvon Der Wal » 30.07.2019 10:39

Das kenne ich auch. Auf einigen Körperstellen / Hautpartien hab ich auch auf Suprasorb reagiert. Bei mir ist es nach einigen TAgen einfach vergangen. Aber da ist bestimmt jede Haut anders zickig
Benutzeravatar
Der Wal
 
Beiträge: 308
Registriert: 02.08.2013 8:17

Re: Ausschlag durch Subarsorb?

Beitragvon TattooFlower » 30.07.2019 10:51

Okay, danke. Da bin ich beruhigt. Hatte die Antwort nicht gesehn. Deshalb noch ein zweites Mal fragen.
TattooFlower
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.07.2019 10:08

Re: Ausschlag durch Subarsorb?

Beitragvon lesnurmit » 30.07.2019 12:32

Ist bei mir ebenso,
bei mir bleibt die Suprasorb immer 5 Tage drauf.
Ab dem 2 o. 3 Tag siehts bei mir gerötet, pickelig wie bei Dir aus.
Außer dem Jucken gibts dann keine Probleme, bis es komplett weg ist, dauerts i. d. R. etwa 8 bis 10 Tage.
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 839
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Ausschlag durch Subarsorb?

Beitragvon TattooFlower » 31.07.2019 14:05

Oh da bin ich berruhigt, dass ich nicht allein mit dem Ausschlag bin :)
TattooFlower
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.07.2019 10:08


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste