Erstes Tattoo und einige (Grund)Fragen

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Re: Erstes Tattoo und einige (Grund)Fragen

Beitragvon Inaah » 02.10.2018 9:57

n8ght, selbigen Gedankengang hatte ich auch. Da der Anker, wie du sagst, ja wirklich ein Klassiker ist und als dieser eben seine Daseinsberechtigung hat, wie auch Totenköpfe, Rosen etc. Allerdings finde ich einen Anker, der mehr oder weniger für sich allein stehen soll eher langweilig und daher ausgelutscht (vielleicht an der Stelle nicht die zutreffendste Wortwahl).
Gerade weil es eben in den meisten Fällen auch ein zu simples Motiv ist, da fehlt mir dann das gewisse etwas. Vielleicht hab ich auch noch keinen Anker gesehen, der mich von den Socken haut, was andere Klassiker aber schon von sich behaupten können..
Benutzeravatar
Inaah
 
Beiträge: 485
Registriert: 10.08.2017 15:30

Re: Erstes Tattoo und einige (Grund)Fragen

Beitragvon DotsOnMySkin » 02.10.2018 11:08

Wenn du dir das Motiv stechen lassen willst (finde Anker auch nicht schlimm, da einfach ein Klassiker, und er soll ja nicht alleine stehen), dann überlege dir primär erstmal in welchem Stil du das Motiv stechen lassen willst.

Willst du es traditionell mit dicken Linien und flächigen Farben (mal nach Traditional Tattoos googeln), willst du es realistisch / dreidimensional, oder willst du es comichaft umgesetzt haben? Das nur mal als Beispiel welche Stile da theoretisch infrage kommen bei so einem Motiv.

Die Entscheidung kann dir ein Tätowierer nicht abnehmen. Die meisten Tätowierer sind halt auch auf einen Stil spezialisiert.

Von daher: Wenn der Motivwunsch sich so in deinem Kopf gefestigt hat, überlege dir in welchem Stil er umgesetzt werden soll und suche dir dann einen Experten in genau diesem Stil. Der kann dich dann auch beraten, wie man genau das Motiv stechen kann und kann auch seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 716
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Erstes Tattoo und einige (Grund)Fragen

Beitragvon Twin » 09.11.2018 18:52

So, erst mal sorry, ich habe es nicht mitbekommen, dass schon längst geantwortet wurde.

Ja, ich bin mir sicher, dass ich dieses Motiv will. Am liebsten würde ich mir immer noch ein Schiff tattowieren lassen, allerdings hat es einen Grund, dass ich das leider nicht mehr machen kann. Und das ist ein familiäres Problem, dass ich nicht breittreten möchte. Sagen wir einfach mir ist jemand zuvor gekommen und nachmachen ist nicht so mein Ding.
Und auch wenn man mich dafür hier steinigen mag, so denke ich doch ich bin nicht die erste, die vom ursprünglichen Wunsch abgekommen ist und einen anderen Wunsch ins Auge gefasst hat. Vom Schiff zum Anker ist meiner Meinung nach auch nicht so weit.
Ich muss mich n8ight ebenfalls anschließen. Wenn man so argumentiert, dann sind ha sämtliche Motive, die mehr als ein paar Mal gestochen wurden, "ausgelutscht".

Stilmäßig bin ich eher bei 3D/realistisch anzuordnen, auch wenn ich relativ offen bin. das einzige, was ich stilmäßig rauswerfen würde, ist eben genau das: Comic und traditional/neotraditional und teilweise abstraktes.

Natürlich stehe ich zu dem Tattoo, allerdings habe ich in der Branche bisher nur als Pratikant/Student gearbeitet. "Mein Berufsfeld" hat als einzige Kleiderordnung Dinge wie eine Warnweste und Sicherheitsschuhe. Trotzdem denke ich mir, dass es vielleicht doch Situationen geben könnte, wo es nicht so gerne gesehen ist.

Mit dem Studio bin ich immer noch unschlüssig. Ich hatte noch mal in meiner Stadt geschaut und es stünde auch das Studio "Needful Ink" zur Auswahl. Hat da jemand Erfahrungen mit oder hat Erfahrungen mit der Künstlerin?
Twin
 
Beiträge: 10
Registriert: 01.09.2016 0:00

Re: Erstes Tattoo und einige (Grund)Fragen

Beitragvon DotsOnMySkin » 10.11.2018 13:11

Gerade mal kurz die Seite angeschut. Würde ich von Abstand nehmen. Die Arbeiten gefallen mir überhaupt nicht, da geht deutlich mehr heutzutage.

Sag doch mal in welchem Raum du suchst, dann kann man dir hier anständige Tips geben.
Benutzeravatar
DotsOnMySkin
 
Beiträge: 716
Registriert: 03.05.2016 13:08

Re: Erstes Tattoo und einige (Grund)Fragen

Beitragvon *sanna* » 15.11.2018 19:30

Hänge mich bei der Studiosuche Großraum Bonn mal dran...
Benutzeravatar
*sanna*
 
Beiträge: 23
Registriert: 28.09.2018 21:22

Vorherige

Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste