Haut wie Beton!!! HILFE!!!

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: MartiAri, Buddha_Eyes, n8ght

Haut wie Beton!!! HILFE!!!

Beitragvon lokutus » 17.06.2017 14:04

Hallo zusammen!
ich lasse mich seit jahren schon tätowieren, mit einer echt nervigen Schwierigkeit dabei.... meine haut ist einfach zu fest. der tätowierer hat es schon auf verschiedenste weisen probiert. das Problem ist das er mit der/den Nadel/n nicht richtig durch die haut kommt. die ist wie beton. dadurch kommen wir nur endlos langsam vorwärts, mit unter auch nur sehr schmerzhaft, da teilweise 6,7mal über die gleichen stellen gestochen wird, damit die tinte drin bleibt. ich lasse alles in Rottönen machen.
er meinte das er solche haut nur von leuten mit Schuppenflechte kennt, dabei habe ich keine Probleme in dieser hinsicht. was könnten Ursachen sein für so eine feste haut. hat da jemand ähnliche Erfahrungen???
lokutus
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2017 13:55

Re: Haut wie Beton!!! HILFE!!!

Beitragvon K-ink-Man » 18.06.2017 9:27

Du kannst daran nicht viel ändern. Bei manchen Leuten ist die Haut einfach so.

Dein Tätowierer sollte anderes Material versuchen: Dickere Farben, kräftigere Maschinen, stärkere Nadeln mit kürzerem Taper.
Das Problem daran ist nur, dass solches Material aufgrund der allgemeinen Entwicklung in der Branche hin zu möglichst einfach und bequem (Stichwort: Module) immer schwieriger zu beschaffen wird. Einige Produktionen sind schon eingestellt worden.
HP + FB + IG
Benutzeravatar
K-ink-Man
Professional
 
Beiträge: 1086
Registriert: 27.07.2006 12:18
Wohnort: Göttingen

Re: Haut wie Beton!!! HILFE!!!

Beitragvon shovelhead » 18.06.2017 18:03

Ist es heutzutage eigentlich noch üblich, dass ein Taetowierer die Nadeln selber löten kann u. vorhandene Maschinen gegebenenfalls modifiziert? Oder tritt das bei der jüngeren Generation eher in den Hintergrund (durch leichtere Verfügbarkeit von Fertigprodukten)? D.h., lernt man heute sowas noch in der Ausbildung?
stewed, screwed and tattooed
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 64
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest

Re: Haut wie Beton!!! HILFE!!!

Beitragvon lokutus » 18.06.2017 23:03

danke erst einmal. zu den nadeln und der Maschine kann ich grad nicht viel sagen, muss ich Rücksprache halten.
aber vielleicht gibt es noch andere lösungen. gibt es eine Möglichkeit über nahrungsergänzungen eine Veränderungen der haut zu erreichen? eventuelle cremes und salben?
auch ein persönlicher Ansatz gedanklich bei mir war der, das die haut, weil ich halt dünn bin, weniger wasser speichert als bei normalgewichtigen oder massereicheren menschen. ähnlich der vergleich einer Rosine und einer Weintraube ;) kann das eine rolle spielen? macht es dann sinn mit einer kreatin kur aus dem fitnessbereich das gewebe zu wässern?
die frage ist, ob dadurch die haut leichter zu durchstechen wäre.....?
lokutus
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2017 13:55

Re: Haut wie Beton!!! HILFE!!!

Beitragvon lokutus » 18.06.2017 23:09

zur Maschine nochmal. er arbeitet mit keinen handelsüblichen. er lässt sie herstellen. es sind handarbeiten. keine Ahnung , er ist schon sehr lange im Geschäft dabei, organisiert seit jahren auch die Tattoo Expo in Magdeburg mit. nach der wende war er der beginn der tätowierszene in md hier. ich denke das er an Technik und Erfahrung reich genug ist. er weiß da selbst nicht mehr weiter, ausser mit "tots" oder "Dots" zu arbeiten. evtl von Hand stechen um mit dem Gegendruck der haut ein besseres gefühl zu haben....
lokutus
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2017 13:55


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast