Septum Schief

Allgemeines übers Piercen

Moderatoren: MartiAri, n8ght, BassSultan

Septum Schief

Beitragvon Patti00228 » 05.07.2014 12:16

Hallo liebe Leute ,

ich habe ein Problem und zwar war ich gestern beim Piercer und habe mir ein Septum stechen lassen ,habs nach innen schieben lassen weil ich heute noch arbeiten musste vor meinem Urlaub .... Jetzt habe ich es heute dann mal rausgedreht und dann DAS! Das Teil ist total schief ...das sieht richtig beschissen aus !! Der Piercer meinte am Telefon es wäre normal das kann mal sein aber er meinte auch ich soll nochmal vorbei kommen dann schaut er sich das nochmal an.... Jetzt meine Frage... so wie ich das sehe ist ein Loch weiter vorne und eins weiter hinten. Das bedeutet das wird sich auch mit der Abheilzeit nicht legen ... Komme ich jetzt ums nachstechen nochmal rum und kann ich das mit Schmuck irgendwie auspendeln??? Oder werde ich das definitiv nochmal stechen lassen müssen ???Wenn ja wie lange muss ich warten bis es nochmal gestochen werden kann?? Es ärgert mich echt ! Hab mal ein Foto angehängt ....
Dateianhänge
Neues Bild.JPG
Neues Bild.JPG (465.57 KiB) 6016-mal betrachtet
Patti00228
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.07.2014 12:09

Re: Septum Schief

Beitragvon rockkat » 05.07.2014 13:10

aussagekräftiger wäre wohl ein bild von vorne. evtl. ist auch deine nasenscheidewand etwas schief und der schmuck kann das, passend gebogen wieder ausgleichen.
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3550
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: Septum Schief

Beitragvon Patti00228 » 05.07.2014 13:26

So ist es von vorne ... Er hat sogar sone extra Septum Zange benutzt und trotzdem ist es so schief
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (108.83 KiB) 5995-mal betrachtet
Patti00228
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.07.2014 12:09

Re: Septum Schief

Beitragvon LÖö » 05.07.2014 13:45

Am Anfang kann das von der Schwellung kommen... abwarten und sonst neu stechen lassen, würde ich sagen.
Benutzeravatar
LÖö
 
Beiträge: 6509
Registriert: 22.07.2005 0:19

Re: Septum Schief

Beitragvon Patti00228 » 05.07.2014 14:36

Also die Löcher sind definitiv an anderen Stellen auf der einen Seite weiter vorn auf der anderen weiter hinten ... Daher denk ich nicht das es von der Schwellung kommt ...
Patti00228
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.07.2014 12:09

Re: Septum Schief

Beitragvon Kama_fra » 05.07.2014 15:31

Ich denke auch, dass es schief ist. Und ich würde mir baldmöglichst von einem Piercer mit Erfahrung eine Zweitmeinung holen.
Mein Septum wurde mit einem Stab, ähnlich einem Labret mit Gummi auf einer Seite, einem Retainer versorgt. So konnte es kerzengerade ausheilen und ich kann darin ohne Probleme tragen, was ich will. Erstversorgung mit Horseshoe finde ich Night optimal, genauso wie hochdrehen in der Abheilphase.
Wo kommst du denn her?
Benutzeravatar
Kama_fra
 
Beiträge: 1977
Registriert: 18.08.2011 13:53

Re: Septum Schief

Beitragvon Patti00228 » 05.07.2014 16:01

Also ich war gerade bei meinem Piercer .... Er hat den rausgenommen und sticht den in ein zwei Wochen neu .... Kostenfrei :)
Hat sich auch dafür entschuldigt aber das Septum ist halt n schwieriges Piercing ... Das wusste ich ja das es passieren kann! Hoffe das es nun beim nächsten mal gerade wird !

Komme aus Dortmund
Patti00228
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.07.2014 12:09

Re: Septum Schief

Beitragvon Kama_fra » 05.07.2014 16:19

Das klingt ja erstmal gut. Ich hoffe, das zweite Mal klappt.
Benutzeravatar
Kama_fra
 
Beiträge: 1977
Registriert: 18.08.2011 13:53

Re: Septum Schief

Beitragvon Ueberdosis » 08.07.2014 12:57

Septumzange ist nicht immer ideal, da die Nasenscheidewand nicht gerade ist/sein muss.
Benutzeravatar
Ueberdosis
 
Beiträge: 1720
Registriert: 06.12.2011 5:54


Zurück zu Piercing

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste