Buch: Tattoos of the floating world

Bücher, DVDs, Dokumentationsfilme...

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Buch: Tattoos of the floating world

Beitragvon T3K » 14.08.2011 20:02

Moin,

ich war mal wieder an meinem Bücherregal ;). Wie immer gilt: Feedback, Verbesserungen und Ergänzungen sind erwünscht.


Zum Buch:
Titel: Tattoos of the floating world (Ukiyo-e motifs in the Japanese tattoo)
Autor: Takahiro Kitamura
ISBN: 90-74822-45-2 (Verlag Hotei)
Sprache: Englisch

Inhalt:
Der Author Takahiro Kitamura ist Teil der Horiyoshi III Familie und tätowiert unter dem Namen „Horitaka“ in Californien, USA. Das Buch befasst sich, wie fast alle Bücher in diesem Bereich, anfangs mit der Geschichte der japanischen Tätowierkunst. Interessant ist, dass es einen Schwerpunkt auf das Zusammenspiel und die gegenseitige Beeinflussung der traditionellen japanischen Kunstformen, Kabuki Theater, Ukiyo-e und Irezumi legt.
Der zweite Schwerpunkt liegt, wie der Untertitel vermuten lässt, auf der Vorstellung klassischer japanischer Tättowiermotive. Besonders schön an diesem Buch ist hierbei, dass die dargestellten Zeichnungen u. Tattoos allesamt von Horiyoshi III stammen. Man bekommt also direkt einen Eindruck davon wie das vorgestellte Motiv als Tattoo wirkt.

Kurz zusammengefasst (Subjektiv ;) )
+ sehr schöne Aufnahmen von, durch Horiyoshi III angefertigten, Tattoos und Zeichnungen.
+ Interessante Hintergründe über das Zusammenspiel der einzelnen Kunstformen.
- für mich als mittelprächtig englisch sprechenden hier u. da etwas schwierig zu lesen.
Benutzeravatar
T3K
 
Beiträge: 512
Registriert: 22.12.2010 21:09
Wohnort: Stuttgart

Zurück zu Literatur und andere Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste