Magnet implantieren

Allgemeines zur Bodymodifikation

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Magnet implantieren

Beitragvon margera » 07.06.2007 20:57

Hy bin bei der bösen kanadischen seite über etwas neues gestolpert von dem ich vorher noch nicht gehört habe.
und zwar sich kleine magnete in die fingerkuppe implantieren und einen magnetischen finger haben :shock:
klingt ja mal echt funny um ein paar leute zum staunen zu bringen :lol:
aber in wie fern das altagstauglich ist?
bleibt ja alles am finger "kleben" :lol: ok die magnetische wirkung ist anscheinend so gering das man gerade mal eine heftklammer anheben kann, schwerere gegenstände hab ich noch nicht gesehen.
der magnet ist ja so klein das er in die fingerkuppe passen muss und viel platzist da ja nun nicht.

habt ihr davon schonmal gehört? oder habt ihr ein paar infos mehr darüber?
auf der bösen kanad. seite steht zwar noch mehr aber mein englisch ist nit so dolle

gruss melie
Dateianhänge
mags-jymmi-pins.jpg
mags-jymmi-pins.jpg (13.96 KiB) 23471-mal betrachtet
Hier nicht klicken
Margera bei MySpace
wenn irgendwem meine Antworten missfallen, berufe ich mich auf § 20 StGB
Benutzeravatar
margera
 
Beiträge: 3027
Registriert: 21.01.2006 16:47

Beitragvon Ghostdog_06 » 07.06.2007 21:18

Ich habe sowas. Im Kopf.
Aus medizinischen Gründen: Cochlear Implantat.

Ich bitte zu bedenken, dass man mit magnetischen Gegenständen im Körper keine Kernspin-Untersuchungen machen kann.

MfG,
Jens
Zuletzt geändert von Ghostdog_06 am 07.06.2007 22:12, insgesamt 1-mal geändert.
"»Glaube« heißt Nicht-wissen-wollen, was wahr ist." - Kapitel 52
-----------------------------------------------------------
Friedrich Nietzsche
Benutzeravatar
Ghostdog_06
 
Beiträge: 529
Registriert: 03.07.2006 16:21

Beitragvon Cassie115 » 07.06.2007 21:57

Moin
Hab das Schon des öfteren auf genannter Seite gesehn.
Soweit ich weis sind die Dinger aber nicht sonderlich Langzeit Stabil, gibt auch nen Netten bericht wie das aussieht, wenn die Silikonhülle beschädigt wird, und das Mag. Material im Körper Zersetzt wird.... Autsch sag ich da nur. Ich Schau mal ob ich den Bericht nochmal Finde.

Ansonsten finde ich die Idee Genial, würd ich gerne auch haben :)

Cassie
Your live is Struggle if you can`t Juggle
Benutzeravatar
Cassie115
 
Beiträge: 737
Registriert: 13.09.2005 21:42
Wohnort: Gummersbach

Beitragvon vespaman » 07.06.2007 22:05

Es geht dabei nicht um das anziehen von Gegenständen sondern darum dass man so einen 6. Sinn erhält für Magnetfelder. Das ist schon seit 2 Jahren oder so bekannt, nur leider gibt es noch keine Beschichtung die im Alltag tauglich ist, daher ist das erst was für Leute denen es nichts ausmacht das ganze Leben lang Schmerzen im Finger zu haben...
http://www.bodymodification.ch <-- Studioliste,Onlineshop-Vergleich,Schmuckbörse und mehr
Benutzeravatar
vespaman
 
Beiträge: 1147
Registriert: 15.01.2004 16:02
Wohnort: Nähe Zürich, Schweiz

Beitragvon margera » 07.06.2007 22:12

kannst du etwas mehr darüber schreiben vespaman? klingt sehr interessant.
Hier nicht klicken
Margera bei MySpace
wenn irgendwem meine Antworten missfallen, berufe ich mich auf § 20 StGB
Benutzeravatar
margera
 
Beiträge: 3027
Registriert: 21.01.2006 16:47

Beitragvon Ghostdog_06 » 07.06.2007 22:14

Ja schön, einen sechsten Sinn für Magnetfelder....
das ist aber Quatsch.

Oder nein: Man lege sich in den Kernspin und lasse sich den Magneten aus der Hand fetzen, da hat man den Sinn für Magnetfelder^^
"»Glaube« heißt Nicht-wissen-wollen, was wahr ist." - Kapitel 52
-----------------------------------------------------------
Friedrich Nietzsche
Benutzeravatar
Ghostdog_06
 
Beiträge: 529
Registriert: 03.07.2006 16:21

Beitragvon vespaman » 07.06.2007 22:38

Wieso ist das Quatsch? Man spürt dann jegliche Magnetfelder, ob rotierende Elektromotoren, Anti-Diebstahl-Dinger im Supermarkt, was auch immer. Bieträge dazu hier:

http://www.bmezine.com/news/pubring/20040226.html (der erste vor 3 Jahren)

http://www.bmezine.com/news/pubring/20060115.html (von Shannons Erfahrungen)

http://www.bmezine.com/news/pubring/20060401.html (über die Risiken)

http://www.bmezine.com/news/guest/20060331.html (über die Risiken, dieses Mal vom Hersteller)

Viel Spass beim Lesen :wink:
http://www.bodymodification.ch <-- Studioliste,Onlineshop-Vergleich,Schmuckbörse und mehr
Benutzeravatar
vespaman
 
Beiträge: 1147
Registriert: 15.01.2004 16:02
Wohnort: Nähe Zürich, Schweiz

Beitragvon Panda » 08.06.2007 1:04

Hm, Magnetfelder... da müßtest du ja praktisch immer aufpassen, daß du mit deiner Kreditkarte /Parkhauskarte, ect. nie in Berührung kommst, weil du sie sonst kaputt machst oder?
Panda
 
Beiträge: 8363
Registriert: 10.02.2006 5:37

Beitragvon madmaxx » 08.06.2007 2:27

Hi ich habe genau zu diesem Thema in diesem Forum mal einen Thread erstellt.
Also es gibt da diese Journalistin, welche sich das in ihren Ringfinger implantiert hat und es war auch ganz lustig, sie konnte Magnetfelder spüren z.B. die Festplatte ihres Laptops oder ob Strom in Stromkabeln fließt, ABER die Frage der Ummantelung ist noch nicht so wirklich geklärt, bei ihr ist der Magnet in der Fingerkuppe quasi zersplittert, weil er sich teilweise aufgelöst hat und man hat ihn bis heute nicht rausbekommen. Sie hat immernoch Schmerzen und kaum noch ein Gefühl. ;)

http://ftp.ccc.de/congress/23c3/video/2 ... acking.m4v

Sie spricht relativ ausführlich drüber mit Bildern und allem.

//EDIT//
Stark genug um damit irgendwelche Kreditkarten kaputtzumachen ist es aber nicht.. Von MRT ist man aber natürlich das Leben lang ausgeschlossen.
Benutzeravatar
madmaxx
 
Beiträge: 5014
Registriert: 11.03.2007 18:03
Wohnort: Göttingen

Beitragvon Herger » 08.06.2007 18:45

Panda hat geschrieben:Hm, Magnetfelder... da müßtest du ja praktisch immer aufpassen, daß du mit deiner Kreditkarte /Parkhauskarte, ect. nie in Berührung kommst, weil du sie sonst kaputt machst oder?


Hab ich auch gedacht... umso verwunderter war ich, als ich vor ein paar Wochen bei Brainiac eingeschaltet habe & gerade die Frage geklärt wurde, ob's tatsächlich möglich ist, mit nem Magneten ne Kreditkarte zu löschen.

Und wer hätt's gedacht: keiner der benutzten Magneten (teilweise richtig starke Teile) hat's geschafft!

Somit: Kreditkarten löschende Magneten --> urban myth

:mrgreen:


Die Fortschritte beim Implantieren von Magneten verfolge ich auch schon seit geraumer Zeit mit Interesse... wenn's irgendwann sicher möglich ist, die Hülle bruchsicher zu machen & den Magneten zu stabilisieren, dann werd ich mir sowas wohl auch mal testweise geben 8)
Benutzeravatar
Herger
 
Beiträge: 4198
Registriert: 21.02.2006 0:56

Beitragvon margera » 08.06.2007 20:49

wie fühlt sich das denn für den träger an wenn er die magnetfelder spührt?
fühlt er sich dem angezogen oder so?
ich kanns mir echt nicht vorstellen
Hier nicht klicken
Margera bei MySpace
wenn irgendwem meine Antworten missfallen, berufe ich mich auf § 20 StGB
Benutzeravatar
margera
 
Beiträge: 3027
Registriert: 21.01.2006 16:47

Beitragvon Herger » 08.06.2007 21:24

Einige Leutchen (u.a. Shannon) beschreiben eine Art von Vibration, andere ein eher ein 'Zucken' des Magneten.

Ist wohl so, daß man mit den Teilen zum Einen z.B. genau sagen kann ob bestimmte Geräte an-oder ausgeschaltet sind, da man die EM Felder spürt & zum Anderen bekommt man wohl auch ein Gespühr für die Stärke des Feldes... Schwankungen/Änderungen nimmt man also ebenfalls wahr.

Ich find die Tatsache recht faszinierend, daß wir tagtäglich von vielen vielen elektromagnetischen Feldern umgeben sind, die wir nicht bewusst wahrnehmen können.

... sehr sehr spannend, noch einen weiteren Sinn zu haben & der es einem ermöglicht, sich die Welt aus einem weiteren Blickwinkel anschauen zu können.
Benutzeravatar
Herger
 
Beiträge: 4198
Registriert: 21.02.2006 0:56

Beitragvon margera » 08.06.2007 22:14

aber das spüren der magnetfelder beschrenkt sich ja nur auf den finger mit dem magneten?
richtig?
Hier nicht klicken
Margera bei MySpace
wenn irgendwem meine Antworten missfallen, berufe ich mich auf § 20 StGB
Benutzeravatar
margera
 
Beiträge: 3027
Registriert: 21.01.2006 16:47

Beitragvon Herger » 08.06.2007 22:49

J... ein.

Es gibt wohl auch Menschen die behaupten, nach ner Weile auch in anderen Fingern (ohne Implantat) ne gewisse Sensibilität entwickelt zu haben bzw. die Sensibilität in dem Finger mit Implantat behalten zu haben, auch NACHDEM das Implantat entfernt wurde. In wie weit das der Wahrheit entspricht, lässt sich wohl nur durch nen Selbstversuch herausfinden. 8)

Andererseits... sieh's doch mal so... sehen kann man ja auch nur mit den Augen & riechen auch nur mit der Nase ... wenn man dann EM Felder 'nur' mit dem/den Finger(r) spüren kann in dem/denen die Magneten sind, ist das doch eigentlich ne recht gute Sache, oder?

:mrgreen:
Benutzeravatar
Herger
 
Beiträge: 4198
Registriert: 21.02.2006 0:56

Beitragvon margera » 08.06.2007 23:15

stell mir gerade vor wie man vor der mikrowelle steht und mit dem ganzen körper anfängt zu schlackern :lol:
aber echt interessant würde ich mir glat auch mal überlegen wenn es weiter entwickelt ist wegen dem problem mit der ummantellung.
Hier nicht klicken
Margera bei MySpace
wenn irgendwem meine Antworten missfallen, berufe ich mich auf § 20 StGB
Benutzeravatar
margera
 
Beiträge: 3027
Registriert: 21.01.2006 16:47

Nächste

Zurück zu Bodymodifikation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste