Macht lasern Sinn?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Macht lasern Sinn?

Beitragvon Alechs » 02.10.2021 19:27

Hallo Freunde der bunten Farbe,
ich hätte eine Frage. Auf meinem Wunsch wurden Schnüre schwarz gecovert. Nun ist das ganze ziemlich dunkel. Evtl. könnte man einen Streifen lasern, damit man noch ein paar Wolken einarbeiten kann? Dunkel bleibt es natürlich, trotzdem hätte man dann noch ein Muster drin und nicht nur einen schwarzen Fleck.

Das Problem ist, dass die Schnüre grün waren, so wie die Schlaufen an der Maske. Wäre das ein Problem? Macht die ganze Überlegung überhaupt Sinn? :D

ssssd.jpg
ssssd.jpg (2.48 MiB) 3192-mal betrachtet

IMG_3737.jpg
IMG_3737.jpg (2.42 MiB) 3192-mal betrachtet
Alechs
 
Beiträge: 133
Registriert: 07.10.2013 1:02

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon redphantom » 03.10.2021 8:04

Ich würde das so lassen. Die Laserei ist mit hohem Kosten- und Zeitaufwand verbunden, von Schmerzen mal ganz abgesehen. Der Betrachter wird dieses schwarze Feld gar nicht wahr nehmen, weil der Blick auf die bunte Maske fällt, alles andere ist dann nur Umrahmung.
Man neigt bei seinen eigenen Tattoos gern zu überkritischer Betrachtung. :roll:
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 895
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon Segler » 03.10.2021 12:56

Ich schliesse mich meinem Vorredner an. Der Hingucker ist die Maske mit dem Messer im Maul, der Rest. inclusive der schwarzen Fläche, wird als Umrahmung wahrgenommen.

Lasern ist teuer, zeitaufwendig, mit ungewissem Ausgang (rechtlich ist es ein Dienstleistungsvertrag, kein Werkvertrag, d.h. es wird vertraglich kein Erfolg zugesichert, sondern nur eine fachgerechte Durchführung) und soll ziemlich schmerzhaft sein.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1323
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon HaiHaiTaucher » 03.10.2021 13:12

….und das schwarz wir eh noch heller mit der Zeit… also ich würde es lassen wie es ist.
HaiHaiTaucher
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.09.2020 2:39

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon Alechs » 03.10.2021 15:40

Ihr habt wohl recht. Vielleicht sollte ich nun aufhören mit experimentieren :D
Ich lasse das Bein noch komplett tätowieren. Ich bitte den Tätowierer etwas dunkler um den „Fleck“ zu werden und die Wolken auszubauen. Dann wird der Übergang nicht so hart. Mit kurzer Hose siehts im moment bescheuert aus
Zuletzt geändert von Alechs am 09.11.2021 23:47, insgesamt 2-mal geändert.
Alechs
 
Beiträge: 133
Registriert: 07.10.2013 1:02

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon strangefruit42 » 04.10.2021 14:13

Ich glaube, die meisten Tattoos sehen bescheuert aus, wenn man sie nur teilweise sieht. Das hier ist skizziert, wie es bei mir aussieht, wenn ich nichts trage, das die Biester bewusst zur Geltung bringt. :lol: Aber wenn das Ganze eh noch erweitert werden soll, kann Dein Inker noch was Cooles draus machen. :)

sosiehtdasaus1.jpg
Mein Rücken mit meinem Graffiti-Stil Tattoo
sosiehtdasaus1.jpg (19.58 KiB) 3028-mal betrachtet
sosiehtdasaus2.jpg
Mein realistic Comic Nacho mit Unisex-T-Shirt
sosiehtdasaus2.jpg (13.56 KiB) 3028-mal betrachtet
Colors are the thing that make the world better, I've been seeing things in black and white. (Tenacious D)
touched by Bild
Benutzeravatar
strangefruit42
 
Beiträge: 1474
Registriert: 30.05.2018 12:50

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon TyaNox » 04.10.2021 17:38

Ich muss sagen, mir gefällt das immer sehr, wenn nur so Teile eines Tattoos irgendwo hervorschauen. Ich versuche es dann im Geist immer zu vervollständigen. :D

Zum Thema: Ich würde es auch so lassen. Mit der Erweiterung sieht es dann sowieso wieder ganz anders aus und Du bereust dann das lasern, weil es dann eventuell nicht mehr "passt". Beim Tätowieren dürfte sich das Ergebnis nämlich deutlich besser steuern lassen, als mit dem Laser.
Benutzeravatar
TyaNox
 
Beiträge: 47
Registriert: 29.07.2019 19:37

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon Alechs » 09.10.2021 21:36

Danke für die Antworte :)
Ok dann muss ich noch etwas aushalten, bis es weitergeht :D
Alechs
 
Beiträge: 133
Registriert: 07.10.2013 1:02

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon Alechs » 13.11.2021 19:27

Hallo,
eine Frage hätte ich noch. Kann man weiße Linie auf schwarz tätowieren? Google sagt dass es nicht geht, aber Instagram was anderes :D
Also einach nur weiße Linien. Man könnte Eine Kirschblüte oder so ins schwarz tätowieren.

Schönes Wochenende
Alechs
 
Beiträge: 133
Registriert: 07.10.2013 1:02

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon HaiHaiTaucher » 13.11.2021 20:37

Gesehen hab ich sowas schon aber die Frage ist die Haltbarkeit von sowas? KA… muss mal ein Profi beantworten….
HaiHaiTaucher
 
Beiträge: 214
Registriert: 01.09.2020 2:39

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon redphantom » 14.11.2021 11:44

Am Anfang wird das schon funktionieren, aber wenn sich die weissen Pigmente fest einlagern, teilen sie sich den Platz in der Dermis mit den schwarzen Pigmenten. Und schwarz und weiss ergibt als Mischfarbe grau. :(
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 895
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Macht lasern Sinn?

Beitragvon Segler » 14.11.2021 19:03

"Kann man weiße Linie auf schwarz tätowieren? Google sagt dass es nicht geht, aber Instagram was anderes "

Klare Ansage: Nein. Warum haben Tattoos in Schwarzafrika keine Tradition? Weisse Tattoos auf schwarzer Haut müssten doch richtig gut aussehen. Der Grund ist, es geht nicht. Die exogen eingebrachten Tattoopigmente und die endogen erzeugten Hautpigmente teilen sich die selbe Hautschicht und dunkel sticht hell.

Selbst bei einem leicht braunen mediterranen Hauttyp sind weisse Tattooakzente vergebene Liebesmühe. Die sind nach wenigen Monaten spurlos verschwunden, obwohl das weisse Pigment TiO2 richtig deckkräftig ist. Es ist noch nicht mal wie von redphantom angenommen die Mischfarbe grau. Das weiss verschwindet einfach. Ich bin ein etwas brauner Hauttyp. Meine Tätowiererin hat sich mit weissen Fabakzenten versucht, das sah zunächst gut aus, nach dem ersten Sommer waren die irreversibel verschwunden und sind auch im Winter nicht mehr aufgetaucht

Gleiches gilt bei künstlich eingebrachten Pigmenten. Man "übermalt" das Schwarz ja nicht mit Deckweiss, die Pigmente landen in der selben Hautschicht und schwarz dominiert

Bei Instagram (Filter) geht übrigens alles. Heute muss man ja noch nicht mal mehr Photoshop lernen um Bilder zu faken.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1323
Registriert: 30.05.2016 21:40


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste