Kleines Schulprojekt

...aus und für die Szene sowie Foreninterne News

Moderatoren: BassSultan, n8ght, MartiAri, Arno, Uli

Kleines Schulprojekt

Beitragvon Barak_VArr » 19.11.2014 21:59

Hallo Leute :)

Ich mache zur zeit Meinen Maschinenbautechniker und würde um dem Umgang mit dem CAD Programm besser zu lernen gern mal ne Tattoogun nachbauen... aber da mir kein Tätowierer seine leihen wird für die Zeit müsst ich mir eine kaufen.
Ich hab jetzt so billig sets auf eBay gesehen von der Sorte 22,50€ für 2 Maschinen usw usw
Aber wenn ich schon so nen ding daheim hab will ich zumindest mal Spaßeshalber auf ner Schweinehaut oder so rumstechen.
Aber diese Billig dinger sind wahrscheinlich so Mieß das sie beim ersten mal einschalten nen Kurzschluss verursachen oder was weis ich...
Nun ist die frage obs da auch relativ billige (bin ja schüler) sets gibt. An menschen will ich das sowieso nicht verwenden aber ich will zumindest ein Set was den europäischen vorschriften entspricht....

Jemand Vorschläge ?
Barak_VArr
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2014 21:32

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon Kama_fra » 19.11.2014 22:01

Ab ins Bett!
Benutzeravatar
Kama_fra
 
Beiträge: 1977
Registriert: 18.08.2011 13:53

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon MartiAri » 19.11.2014 22:17

:lol:
Coffee keeps e busy until its time to be drunk
https://www.instagram.com/veganes_mettigelchen/
https://www.facebook.com/marvin.martian.127
Benutzeravatar
MartiAri
Moderator
 
Beiträge: 1275
Registriert: 26.04.2014 21:44
Wohnort: Berlin

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon Barak_VArr » 19.11.2014 22:53

Was issn euer Problem ? ja mir ist klar das die Formulierung eher hingerotzt ist.. trotzdem kann man ne antwort geben die nen sinn macht und nicht eine wo man das Gefühl bekommt das sich hier ca 0 % gescheite Leute rumtreiben
Barak_VArr
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2014 21:32

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon Buddha_Eyes » 19.11.2014 22:58

In diesem Forum herrscht weitgehend Konsens, dass Keine Tips zum Tätowieren an sich gegeben werden. Aus Schweinehaut werden schnell einige arme Kumpels.
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
 
Beiträge: 11793
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon Barak_VArr » 19.11.2014 23:01

Wie gesagt ich will ja eigentlich damit nichtmal Tätowieren sondern das ganze zur Übung als 3D Modell nachbauen und dann gegebenenfalls einfach mal was eigenes draus basteln.

Und das prinzip kann ich gut verstehen... wenn hier angefangen wird groß Tipps zu geben erzählen die Leute die dann ihre Kumpels verschandeln das sie das hier "gelernt" hätten
Barak_VArr
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2014 21:32

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon Buddha_Eyes » 19.11.2014 23:15

Genau das. Um ein 3D Modell zu bauen (schönes Projekt übrigens), reicht ja theoretisch auch ne gute Bildvorlage (bzw mehrere davon). Hab selbst früher recht viel hobbymäßig mit 3D Programmen gearbeitet und wenn ich z.B. ein Auto "nachgebaut" habe, habe ich mir das auch nicht vorher gekauft.
Expect nothing..
Benutzeravatar
Buddha_Eyes
 
Beiträge: 11793
Registriert: 04.05.2010 9:44

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon Detritus » 19.11.2014 23:16

Zum CAD Nachbau und für Schweinehaut reicht das EBay Billigset vollkommen aus - alles andere wären dann Tips für den übermotivierten Heim-Scratcher und die sind wie schon ausgeführt hier nicht gewünscht.
Detritus
 
Beiträge: 333
Registriert: 09.11.2005 21:28

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon Barak_VArr » 20.11.2014 0:15

Mir ging es beim billig eBay set auch eher darum ob das ganze aus elektronischer Sicht sicher ist .. Dadurch das ich selber Fachkraft für Elektrotechnik bin hab ich da eben so meine Zweifel ;)

Und wenn ich jemals andere Leute tätowieren sollte dann nur mit gescheitem equipment und Ausbildung
Barak_VArr
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2014 21:32

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon HD310 » 20.11.2014 9:49

Wenn das Ding nur als Vorlage dienen soll, dann verstehe ich nicht, warum es elektronisch sicher sein soll.
Um das Teil nachzumalen ist ein Anschließen und Einschalten jedenfalls nicht von Nöten.
Mich dünkt, dass hier doch eher nicht nur nachgemalt, sondern auch rumgemalt werden soll.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Benutzeravatar
HD310
 
Beiträge: 464
Registriert: 08.01.2013 0:13
Wohnort: Berlin

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon Haruhi-Chiaki » 20.11.2014 11:06

Ich schließe mich den anderen Meinungen an. Fürs CAD-Projekt reicht das Ebay-Ding und wenn Du Ahnung von Elektrik/Elektronik hast, dürfte es kein Problem darstellen, zu überprüfen, ob die Maschine sicher ist (und wie sie sich ggf. sicher machen läßt).
只より高いものはない。
Benutzeravatar
Haruhi-Chiaki
 
Beiträge: 377
Registriert: 19.11.2012 11:34
Wohnort: Erde

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon Barak_VArr » 20.11.2014 13:02

Gutes Argument stimmt... Allerdings ging es mir auch darum das Netzteil und so weiter als Schaltplan digital nachzubauen und naja wenn es unsicher is dann Bau ich es halt um xD das Problem mit solchen Sachen ist halt nur das man sowad nicht immer erkennen kann wenn zum Beispiel minderwertige festspannungsregler eingesetzt sind die zum durchschlagen neigen und einem dann z.B. die 5 fache zulässige Spannung auf die Spule vorne draufhauen die dann durchbrennt und man nen ordentlichen Schlag abbekommt...und solche Elektrogeräte kommrn mir nicht ins Haus
Barak_VArr
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.11.2014 21:32

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon Cybe » 30.11.2014 2:22

Der ultimative Tipp: Wenn du nen Tätowierer hast, wo du schon mehr als einmal warst und der nen richtig guten Tag hat, darfst du, wenn du höflich fragst, vielleicht mal die maschine in die hand nehmen und vielleicht 3-5 fotos machen. :wink:
Und mit in die Hand nehmen mein ich die blanke Maschine ohne Nadel und Strom.

TÜV-zertifizierte Tattoomaschine nach europäischen Standards... :lol: :lol: :lol:
Ich benutz ja grundsätzlich nur Bio-Tattoomaschinen aus Freilandhaltung... :)
Benutzeravatar
Cybe
 
Beiträge: 765
Registriert: 14.05.2014 22:27

Re: Kleines Schulprojekt

Beitragvon upsidedown » 27.12.2014 16:18

Edith: wurde alles schon geschrieben.
Benutzeravatar
upsidedown
 
Beiträge: 3680
Registriert: 04.07.2007 18:50


Zurück zu Ankündigungen, News und sonstiges Gerödel...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste