Jede Haut ist anders, oder?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Jede Haut ist anders, oder?

Beitragvon CharlieGreen » 03.08.2022 1:13

Hallo ihr Lieben !

Falls es das Thema schon gibt, verzeiht mir, dann hab ich es wohl beim Durchlesen übersehen!

Ich bin neu in diesem Forum und da ich hier auch Mal die Möglichkeit habe Profis und dergleichen anzusprechen, tue ich dies auch!

Jetzt aber zum Punkt:

Ich habe eine sehr sensible Haut, wie ich nach einigen Tattoos festgestellt habe. Bis jetzt habe ich nur 2 Tättoowierer an meine Haut gelassen. Ich habe mir immer Bilder, Referenzen und Mundpropaganda und etc. Für meine Entscheidung zu Herzen genommen (falls einer mäckern will ;-) )
So der Punkt ist : Meine Tattoos Narben schnell. Ich habe bei fast jedem Tattoo ein zwei Stellen die Narbengewebe aufweisen. Zur Pflege meiner Tattoos muss ich sagen, dass mein erster Tättoowierer immer zu mir sagte " Lass es in Ruhe, dann heilt es." Ich habe meine Haut also immer ganz normal gewaschen und gepflegt (alle 2-3 Tage Duschen, klares Wasser darüber laufen lassen und eine Parfümarme Creme benutzt). Und trotzdem : Narbengewebe. Für mich ist es nach , 15 Tattoos, an manchen Tagen mehr und an manchen weniger Schlimm. Ich weiß daß jede Haut anders heilt und andere Konditionen hat als eine andere.
Zu oft führe ich die Diskussion mit anderen "Tattoo-Inhabern", dass meine Tattoos ja eigentlich schön sind aber anscheinend schlecht gestochen sind. Ihre Tattoos sind alle aalglatt und ich sollte doch lieber ihre Tättoowierer nehmen. (Bis auf ein Tattoo, sind alle für mich vollkommen akzeptabel und trotzdem schön) Ich vertraue aber meinen Meistern. Kein Tattoo war jemals entzündet oder sonstiges.

Nun wie seht ihr das ? Habt ihr Erfahrungen mit Kunden /Freunden deren Haut einfach sehr sensibel ist, gerne narbt oder Farbe verliert ? Oder seit ihr auch der Meinung daß der Tättoowierer immer Schuld daran hat ?

Meine Meinung ist denke ich klar! Ich freue mich auf Antworten <3
CharlieGreen
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.08.2022 0:17

Re: Jede Haut ist anders, oder?

Beitragvon BassSultan » 03.08.2022 13:29

Wie alt sind deine tattoos? Welche Farbe(n)?
Großflächig oder nur Linien, dotwork?


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3317
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Jede Haut ist anders, oder?

Beitragvon Tallicatty » 04.08.2022 10:59

Aus der Ferne und vom Hörensagen kann man das nicht beurteilen. Fotos vom frisch gestochenen und abgeheilten Tattoo würden da schon mehr helfen, um die Sache einordnen zu können.
Aus deinem Text lese ich aber auch heraus, dass du nur eine Bestätigung suchst, dass dein Tätowierer keine Schuld am "verhunzten" Endergebnis trägt. Wenn schon andere Tätowierer auf deine Haut geschaut haben und sich einig sind, dass da schlecht gearbeitet wurde, würde ich das ernster nehmen.
Benutzeravatar
Tallicatty
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2017 14:46

Re: Jede Haut ist anders, oder?

Beitragvon CharlieGreen » 04.08.2022 11:34

IMG_20220804_112723.jpg
Hier fällt immer wieder das rot extrem raus.
IMG_20220804_112723.jpg (316.05 KiB) 425-mal betrachtet
IMG_20220804_112737.jpg
Dieses z.B scheint mir immer etwas Hervor zu stehen. Oben am Bogen .
IMG_20220804_112737.jpg (6.24 MiB) 425-mal betrachtet
Es haben noch keine anderen Tättoowierer drauf geschaut, das ist es ja. Es waren immer nur 'Leien' von denen die Kommentare kamen. Von den frisch gestochenen habe ich leider keine aber von den abgeholten kann ich Fotos zur Verfügung stellen.
Es geht mir nicht darum 'verhunzte Arbeit ' zu relativieren (Ein Tattoo ist definitiv verhunzt), ich möchte eigentlich nur erfahren ob noch jemand solche Probleme wie ich hat (mit schnell narbender Haut)
Dateianhänge
IMG_20220804_112618.jpg
Oben der Schneckenpanzer scheint auch Mal mehr Mal weniger herauszustehen.
IMG_20220804_112618.jpg (5.75 MiB) 425-mal betrachtet
CharlieGreen
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.08.2022 0:17


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast