Hallo und vielen Dank!

Für die nackigen ;-) oder einfach:
Für die Neuen

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Hallo und vielen Dank!

Beitragvon *Ina* » 06.06.2021 21:41

Hallo in die Runde!

Ich bin seit ziemlich langer Zeit bei euch im Forum und lese mich kreuz und quer durch. Es gab zwischenzeitlich Familien bedingt eine kleine Pause, aber das Thema Tattoo ist bei mir seid gut 20 Jahren (oh wie schnell die Zeit vergeht) aktuell.

Ich will mich erstmal für dieses Forum bedanken. Im den Jahren habe ich so gut wie alles verschlungen und bin gedanklich immer weiter gegangen, zum Thema was will ich und was muss es bedeuten, ebenso was ist gute Qualität, wie weit würde ich dafür reisen und wie lange darauf warten.

Erstaunlich fand ich meine gedanklichen Entwicklungen. Als ich 15 war gab es nur viele Studios mit den typischen Katalogstempel zum aussuchen. Preislich war bei mir damals auch nicht mehr drin. Ich wollte es nicht und bin froh drum gewartet zu haben. Mit 25 hatte ich das Geld, aber nicht die passende Idee. Ich wollte zu viel Bedeutung und die habe ich damals nicht.
Jetzt mit 33 bin ich finanziell nicht mehr so frei aber ich weiß, dass mir das Motiv nur gefallen muss. Bedeutung hin oder her. Ich habe einige Künstler im Kopf und bin mir bewusst in welche Richtung es gehen soll.

Auch von der Fläche her wird es immer mehr. Bisher war es nur der Rumpf den ich mir vorstellen konnte aber auch dies hat sich Richtung Oberschenkel ausgedehnt. Den gesamten Rücken im einheitlichen Stil kann ich mir auch sehr gut vorstellen. Es soll nur nichts im sichtbaren Bereich sein.

Jetzt meine Frage an euch zum Thema Haltbarkeit: Ich habe schon einiges gelesen, dass ein BH Träger mit der Dauerreibung der BH-Träger an der Schulter die Linien des Tattoos verwaschnen soll. Trifft es auch auf die Stelle zwischen den Brüsten zu? Da ist zwar kein Druck drauf aber Reibung schon.
Mir sagt die Stelle zu, jedoch bin ich verunsichert da ich hierzu so wenig informatives gefunden habe. Vll könnt ihr mir helfen?

Liebe Grüße
Nina
*Ina*
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.05.2018 18:48

Re: Hallo und vielen Dank!

Beitragvon Seikilos » 06.06.2021 21:55

Hey Nina,

schön, dass du hierher gefunden hast...

Das hört sich genau so an wie bei mir ^^

Anfang 20 zum ersten Mal informiert. Nach Bedeutungen gesucht, nach Motiven.
Und dann mit Anfang 30 auch zum ersten Mal so richtig geflasht worden... und was soll ich sagen: Es wurde groß und ich denke, ich bin da auch noch nicht am Ende angekommen!
Bei mir, wie du beschreibst: Derzeit nichts im sichtbaren Beeich und ich denke auch, dass bei mir Arme erst dran kommen, wenn "der Rest" dann dran war :lol:
Derzeit aber auch erst am Rücken und am Bein!

Zu den Fragen mit den BH-Trägern kann ich leider nichts sagen. Aber ich habe schon so viele Tattoos in dem Bereich gesehen, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass das allgemein ein Problem wäre. In der Abheilphase sollte man da vielleicht ein wenig vorsichtiger sein. Aber nachdem es verheilt ist, kann ich mir nicht so richtig vorstellen, dass da viel "verwäscht". Lasse mich gern eines besseren belehren!

Ich drück die Daumen, dass du auch so einen tollen Künstler für dich findest, der dir was passendes zaubert!
Seikilos
 
Beiträge: 181
Registriert: 01.08.2012 21:34

Re: Hallo und vielen Dank!

Beitragvon lesnurmit » 07.06.2021 20:50

Hallo Nina,

herzlich willkommen!
Das kann nur gut werden, bei so langer Reifezeit ...

Ich habe einige Künstler im Kopf und bin mir bewusst in welche Richtung es gehen soll.

Das klingt sehr gut, bittte verrate mehr-

Trifft es auch auf die Stelle zwischen den Brüsten zu?


Um das zu beurteilen müsste ich Fotos sehen. :mrgreen:
Benutzeravatar
lesnurmit
 
Beiträge: 917
Registriert: 16.11.2015 22:13

Re: Hallo und vielen Dank!

Beitragvon Rübezahl » 07.06.2021 21:52

Hallo Nina,

herzlich willkommen.
Ich kann dich beruhigen: ich habe auf beiden Seiten im Bereich der BH-Träger Tattoos, da passiert nichts. Während der Abheilung hab ich allerdings zu trägerlosen gegriffen :wink:
Rübezahl
 
Beiträge: 424
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

Re: Hallo und vielen Dank!

Beitragvon *Ina* » 08.06.2021 6:14

Vielen Dank für die Antworten. Ich bin beruhig und halte die Augen offen wenn wieder Termine vergeben werden. Corona macht es einem aber auch wirklich schwer.

Ich habe seid über 10 Jahren Sara Rosenbaum im Kopf. Habe zu ihr auch schon Kontakt aufgenommen. Sie hat Lust auf Tierchen und Blümchen aber keine auf den Rumpf. Sie hat mich auch auf den Gedanken gebracht den Oberschenkel als erste Stelle zu nutzen.

Frank Danisch hat es mir auch angetan. Ja das ist die völlig andere Richtung was den Styl angeht, aber er macht so stimmige große und kleine Werke ganz nach meinem Geschmack.

Passend dazu bin ich auf Jen Tonic gestoßen und das Freulein Fux.

Wie ihr seht, ich stehe auf Tierchen und Blümchen. Berlin liegt zwar schon gefühlt eine Weltreise von Bayern entfernt aber selbst das wäre für mich ok.

Corona hat jedoch alles einmal lahmgelegt. Da habe ich vollstes Verständnis das die Wartezeiten sich ausdehnen und ich halte solange die Augen auf.
*Ina*
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.05.2018 18:48


Zurück zu Juhuuu!!! ich bin drin...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste