Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon freezeeeee » 14.08.2023 13:37

Schönen guten Tag zusammen,
da ich Ende August meinen Unterarm tätowiert bekomme, stauen sich momentan ein paar Fragen in mir auf.
Ich hoffe, ihr könnt mir dabei etwas helfen.

Mir ist klar, dass das Tattoo nicht der direkten SonneSonne-Tattoos suchen ausgesetzt werden darf.
Was bedeutet das aber in der Praxis? Mal angenommen, ich bin fünf Tage nach dem Termin auf einen Geburtstag eingeladen, der draußen stattfindet. Reicht dann ein Longsleeve oder Hemd aus zum Schutz des Tattoos? Oder sollte ich mir lieber Longsleeves mit UV Schutz besorgen? Wäre ein T-Shirt + Zip Jacke auch eine Alternative?
Wie sieht das im Auto aus? Beispielsweise auf dem Weg ins Büro, die SonneSonne-Tattoos suchen scheint schließlich auch durch die Fenster.

Darüber hinaus habe ich ein Bürojob. Heißt konkret, dass ich den Tag über die Unterarme auf einem Schreibtisch ablege, um Maus und Tastatur zu bedienen. Wie gehe ich dabei mit dem tätowierten Unterarm um? Soll dieser dann die ganze Zeit in der Luft "gelagert" werden, sodass ich quasi von oben auf die Maus greife?

Ist es problematisch, wenn ich drei Wochen nach dem Tattoo Termin bei einem Umzug helfen würde?

Soweit erst mal :)
"The only thing more exhausting than being depressed is pretending that you're not."

;
Benutzeravatar
freezeeeee
 
Beiträge: 80
Registriert: 02.08.2023 19:30

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon Rübezahl » 14.08.2023 13:51

Hallo,
ich habe mit meinem frischen Tattoo ganz normal gearbeitet (sitze auch im Büro) und auch draußen habe ich mich ganz normal bewegt. Hab nur geschaut dass ich mich nicht in der Sonne aufhalte (Schattenplätze gibt es eigentlich immer) und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor genommen.
Das ist aber nur meine persönliche Erfahrung :wink:
Rübezahl
 
Beiträge: 506
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon freezeeeee » 14.08.2023 13:53

Danke dir,
das mit der Sonnencreme ist anfangs ja nicht möglich, sondern erst nach 6 - 8 Wochen (?).

Daher die Frage, wie sich die Zwischenzeit überbrücken lässt. Beispielsweise dass man nicht mit einem T-Shirt, sondern einem Longsleeve / Langarm-Hemd aus dem Haus geht, um an einer Geburtstagsfeier teilzunehmen.

Bezüglich der Büroarbeit ging es mir dabei auch mehr um die Reibung gegen das Tattoo bei der Bewegung der Unterarme beim Tippen / bewegen der Maus.
"The only thing more exhausting than being depressed is pretending that you're not."

;
Benutzeravatar
freezeeeee
 
Beiträge: 80
Registriert: 02.08.2023 19:30

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon Anpera » 14.08.2023 20:57

Hi,
Sonne meiden: ja, auf jeden Fall. Extra UV-Kleidung würde ich mir dafür nicht anschaffen. Einfach Hemd/Jacke/Hoodie etc drüber und möglichst im Schatten aufhalten und gut ist. Sonnencreme geht schon recht schnell, je nach Heilungsverlauf. Nach ner Woche kam bei mir die Suprasorb ab und 1-2 weitere Tage später konnte ich auch ganz normale Sonnencreme nutzen. Letztendlich: Frag deinen Tätowierer/deine Tätowiererin.

Es gibt auch irgendwelche Special-Tattoo-Sonnencreme die Du nutzen kannst. Soll die Farben erhalten/auffrischen. Wie das gehen soll weiß ich nicht, ich stelle diese Produkte gedanklich in die Voodoo-Ecke - kann aber für ein gutes Gefühl sorgen ;)

Grüße
Anpera.
Anpera
 
Beiträge: 56
Registriert: 05.03.2019 11:33

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon s9512000 » 15.08.2023 10:36

Sonnencreme nach so kurzer Zeit ist keine gute Idee. Die Haut braucht min. 3 Wochen um die oberen Schichten regeneriert zu haben und unter 6 Wochen würde ich keine Sonnencreme an ein frisches Tattoo lassen. Bis die natürliche Schutzschicht der Haut wiederhergestellt ist, dauert rund 3 Monate.

Lange Kleidung ist die ersten 3 Monate Pflicht, locker sitzende Baumwoll- oder Leinenstoffe mit ausreichender Stoffdicke (dünner T-Shirt Stoff ist nur LSF 6) sind am bequemsten und auch bei hohen Temperaturen angenehm. Intensive Sonnenstrahlung kann selbst durch schweren Jeansstoff unangenehm werden. Man sucht freiwillig schnell den Schatten auf.

Bürotätigkeiten sind meist kein Problem. Du wirst schon merken, wie du am besten deinen Arm ablegst. Die Tischkante wird vermutlich unanangenehm sein, aber die Tastatur ein bisschen nach hinten schieben sollte ausreichen, damit es OK ist.
Es kann natürlich passieren, dass es zu einer stärkeren Schwellung kommt. Dann wirst du aber freiwillig den Arm hochlegen, damit die Flüssigkeit besser abtransportiert werden kann.

Tätowierungen sind flächige Verletzungen der Haut, aber nichts dramatisches. Die Menschheit tätowiert sich seit Jahrtausenden ohne besonderen Pflegeprodukte. Etwas auf Hygiene achten, Sonne in den ersten Monaten meiden, danach guter Sonnenschutz und während der Heilungsphase auf seinen Körper hören, ist das Wichtigste.
Benutzeravatar
s9512000
 
Beiträge: 965
Registriert: 27.05.2005 1:37

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon freezeeeee » 15.08.2023 11:37

Hallo zusammen,

Sonnencreme nach so kurzer Zeit ist keine gute Idee. Die Haut braucht min. 3 Wochen um die oberen Schichten regeneriert zu haben und unter 6 Wochen würde ich keine Sonnencreme an ein frisches Tattoo lassen. Bis die natürliche Schutzschicht der Haut wiederhergestellt ist, dauert rund 3 Monate.


Das ist schon mal eine gute Information.

Bürotätigkeiten sind meist kein Problem. Du wirst schon merken, wie du am besten deinen Arm ablegst. Die Tischkante wird vermutlich unanangenehm sein, aber die Tastatur ein bisschen nach hinten schieben sollte ausreichen, damit es OK ist.
Es kann natürlich passieren, dass es zu einer stärkeren Schwellung kommt. Dann wirst du aber freiwillig den Arm hochlegen, damit die Flüssigkeit besser abtransportiert werden kann.


Wie sieht es aus mit einer Wickelunterlage für den Unterarm? Die sollte nicht scheuern und der Siff kann dort hereinlaufen.

Lange Kleidung ist die ersten 3 Monate Pflicht, locker sitzende Baumwoll- oder Leinenstoffe mit ausreichender Stoffdicke (dünner T-Shirt Stoff ist nur LSF 6) sind am bequemsten und auch bei hohen Temperaturen angenehm. Intensive Sonnenstrahlung kann selbst durch schweren Jeansstoff unangenehm werden. Man sucht freiwillig schnell den Schatten auf.


Das sollte auch kein Problem sein.
Hemd trage ich so oder so, wenn ich draußen bin.
Zu Hause reicht dann ein normales T-Shirt.
Zumal es auch "nur" um die Innenseite des Unterarms geht. Der ist ohnehin nicht sooo Stark der Sonne ausgesetzt.

Wie ist das Tattoo aber unter der langen Kleidung zu schützen?
Also es kann schließlich passieren das der Stoff an den Unterarm kommt?
"The only thing more exhausting than being depressed is pretending that you're not."

;
Benutzeravatar
freezeeeee
 
Beiträge: 80
Registriert: 02.08.2023 19:30

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon Rübezahl » 15.08.2023 12:35

Wie würdest du es bei einer Schürfwunde machen? :wink:
Letztlich ist ein Tattoo nichts anderes.
Mach dir nicht so viele Gedanken :wink:
Rübezahl
 
Beiträge: 506
Registriert: 19.11.2017 12:32
Wohnort: Essen

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon freezeeeee » 15.08.2023 13:16

Grüßt euch,

Rübezahl hat geschrieben:Wie würdest du es bei einer Schürfwunde machen? :wink:
Letztlich ist ein Tattoo nichts anderes.
Mach dir nicht so viele Gedanken :wink:


Durchs Bouldern hatte ich einige davon.
Gemacht habe ich damit gar nichts.

Keine Bepanthen, kein Waschen alle x Stunden, keine Folie, kein Schutz - von daher: Für mich ist das Tattoo dann doch schon was anderes. Die Schürfwunden habe ich einfach so vor sich hin heilen lassen.
"The only thing more exhausting than being depressed is pretending that you're not."

;
Benutzeravatar
freezeeeee
 
Beiträge: 80
Registriert: 02.08.2023 19:30

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon raumzeit » 15.08.2023 15:25

Mein neues Werk auf dem Unterarm ist jetzt knapp zwei Wochen "alt". ich habe seitdem immer so einen UV-Schutzärmel an. Wie lange ich das noch mache und wann ich auf Sonnencreme umsteige, weiß ich auch noch nicht. So ganz verheilt ist es noch nicht, fühlt sich aber schon recht gesund an.

Zu sehen ist es in "Show your Tattoo", wo es aber kurioserweise niemand kommentiert hat :p
raumzeit
 
Beiträge: 208
Registriert: 06.01.2016 2:16

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon freezeeeee » 15.08.2023 15:29

raumzeit hat geschrieben:Mein neues Werk auf dem Unterarm ist jetzt knapp zwei Wochen "alt". ich habe seitdem immer so einen UV-Schutzärmel an. Wie lange ich das noch mache und wann ich auf Sonnencreme umsteige, weiß ich auch noch nicht. So ganz verheilt ist es noch nicht, fühlt sich aber schon recht gesund an.


Sind diese Schutzärmel nicht total eng anliegend?
Schwitzt man da nicht wie Sau drunter? :shock:

Eventuell hast du ja einen Link für mich :D

raumzeit hat geschrieben:Zu sehen ist es in "Show your Tattoo", wo es aber kurioserweise niemand kommentiert hat :p


Glaube das liegt eher daran dass das Forum nicht mehr so aktiv ist wie früher
"The only thing more exhausting than being depressed is pretending that you're not."

;
Benutzeravatar
freezeeeee
 
Beiträge: 80
Registriert: 02.08.2023 19:30

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon raumzeit » 15.08.2023 16:05

Puh, die Teile habe ich letzten Sommer für die Eule am anderen Arm bei Amazon bestellt :mrgreen: Ich sehe darin einen guten Kompromiss. Wenn es schattig ist, hat man sie schnell ausgezogen oder ums Handgelenk als Armband geschoben. Besser als komplett langärmlig rumzulaufen. Man wird nur ständig angesprochen, ob man sich verletzt habe.

[url]beister Arm Sleeves Herren Damen Armwärmer UV-Sonnenschutz Arm Ärmel UPF 50+ Running Armlinge Tattoo Armstulpen für Basketball, Fußball, Volleyball, Reiten, Gaming Armstrumpf https://amzn.eu/d/blWRKBD[/url]

Die fehlenden Kommentare sind nicht so schlimm. Ich weiß, dass die Tattoos gut sind. Ich wollte sie halt einfach zeigen :)
Zuletzt geändert von raumzeit am 15.08.2023 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
raumzeit
 
Beiträge: 208
Registriert: 06.01.2016 2:16

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon redphantom » 15.08.2023 18:34

Bei Fenstern brauchst Du Dir eigentlich keine Gedanken machen. Die Windschutzscheibe des Autos besteht aus Verbundglas, das ist nahezu undurchlässig für UV A und UV B, und die Seitenscheiben und normales Fensterglas hält auch fast den gesamten UV B Anteil - das ist das schädliche Spektrum - ab. Was Du spürst ist die Wärmestrahlung (Infrarot), da kann es einem zu warm werden, aber spezifisch schädlich ist das nicht.
Ansonsten halt lieber lange Ärmel am Anfang, extra UV - Schutz Kleidung ist im Alltag sicher nicht erforderlich, wenn Du aber auf einen Segeltörn oder eine Bergtour gehst, dann schon.
Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen (Neil Armstrong)
Benutzeravatar
redphantom
 
Beiträge: 971
Registriert: 06.05.2013 21:41

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon BassSultan » 15.08.2023 20:39

Es gibt diese UV 50+ armlinge auch im Radsport, in der Sommervariante (ich hab sie von Castelli aber es gibt sicher auch andere) sind die recht dünn und nicht zu heiss.

Als extra „Trick“ kann man natürlich auch den armling etwas nass machen (wenn das tattoo oberflächlich ist verheilt ist, wovon ich ausgehe wenn was eng anliegendes drüber soll)


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3568
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon freezeeeee » 15.08.2023 21:43

Vielen Lieben Dank für eure ausführlichen Antworten.

Jedoch bin ich etwas verwirrt. Ist so ein Armling zwingend erforderlich für die erste Zeit, oder reicht auch lange Kleidung? Sprich Longsleeve \ Hemd?

Ich mache keine Segel- oder Wandertouren. Mir geht es lediglich um den Alltag: Spazieren gehen, Einkaufen gehen, Draußen in der Gastro sitzen und essen.

Golfen habe ich erst mal gestrichen für dieses Jahr. Eventuell im Winter \ Herbst wieder.
"The only thing more exhausting than being depressed is pretending that you're not."

;
Benutzeravatar
freezeeeee
 
Beiträge: 80
Registriert: 02.08.2023 19:30

Re: Frisches Unterarm Tattoo und der Alltag

Beitragvon BassSultan » 15.08.2023 23:23

Also ich habe erst vor kurzem von der Existenz dieser Dinger erfahren und finde die aus diversen anderen Gründen super, hab aber alle meine tattoos auch ohne spezielle Kleidung „durchgebracht“ und bin mit dem Langzeit Ergebnis zufrieden.


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3568
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast