Filigranes Blumenmotiv

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon Aralina » 24.03.2022 21:13

Hallo liebe tattoobegeisterte,

gerade bin ich am recherchieren und bin nun öfters auf die Aussage gestoßen, dass feine Tätowierungen nicht lange schön auf der Haut aussehen.

Dies hat mich jetzt etwas verunsichert und deswegen wollte mir aus diesem Grund konkrete Meinungen zu meinem Wunschmotiv (Pfingstrosen/Anemonen) einholen.
Es soll auf meinem Oberarm gestochen werden, etwa 13 cm groß sein.

Entsprechende Künstlerin verlinke ich hier: https://www.instagram.com/comeeealiveee/

Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen.

Liebe Grüße
Aralina
Aralina
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2022 17:28

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon Segler » 25.03.2022 23:10

Also ich sag mal, kann man machen, ist aber grenzwertig. Was bist Du für ein Hauttyp und wie ist Dein Freizeitverhalten?


Wenn Du so der Outdoor- und Sonnenfan und ein dunkler Hauttyp wie ich bist, dann wäre das sicher nicht so ideal. Zu filigran. Da braucht es eher kräftigere Striche

Für helle Hauttypen und bei entsprechendem Sonnenschutz ist sowas durchaus dauerhaltbar und hübsch.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon Aralina » 26.03.2022 0:33

Hi Segler,

vielen Dank für die Antwort auf meine Frage.
ich bin tatsächlich Käseweiß und Typ "Kellerkind", ans konsequente eincremen in der Sonne muss ich mich deswegen eh zwingen.

Das heißt es ist also durchaus machbar und entwickelt sich nicht zu einem Schrecken?
Das nimmt mir etwas die Sorge vor meinem Termin.
Kennt ihr die Farben von Silberback? Wie sieht es damit aus?

Viele Grüße
Aralina
Aralina
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2022 17:28

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon Segler » 26.03.2022 10:03

"Kennt ihr die Farben von Silberback? "

Kenne ich nicht- aber da Du nach den Beispielbildern offensichtlich Black & Gray planst, da ist das Farbpigment fast immer Kohlenstoff.

Kohlenstoff ist so ziemlich das haltbarste und unschädlichste Tattoopigment auf diesem Planeten. Selbst die Tattoos der Gletschermumie "Ötzi" waren nach über 5000 Jahren noch recht gut erhalten :lol: Wie alt willst Du werden?

Ich meine, dass gerade auf heller Haut schwarze Motive recht gut kommen und einen attraktiven Kontrast bilden

P.S. Jeder gute Tätowierer hat Materialdatenblätter seiner Farben verfügbar und bespricht Fragen zu den Inhaltsstoffen gern mit Dir.
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon Bad*Kitty » 26.03.2022 10:36

Silverback sind derzeit nicht REACH-konform und daher verboten. Klingt schon etwas sehr unprofessionell...
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3731
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon Segler » 26.03.2022 12:53

Hallo Aralina,

Bad*Kitty ist eine professionelle Tätowiererin, Ihren Kommentar zu den Silverback-Farben solltest Du ernst nehmen. Die wäre eine von denen die Materialdatenblätter der Farben auf dem Rechner haben und Dir vor dem Stechen professionelle Beratung anbieten - solltest Du von Deinem Tätowierer in spe auch einfordern
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon Aralina » 26.03.2022 23:49

Hallo ihr lieben,

vielen Dank für die Antworten. Besagte Tätowiererin ist zu Gast bei "Mommy im sorry" in Stuttgart und über diesen Kontakt habe einen Termin bei ihr bekommen.

Den Termin habe ich bereits mit einer Anzahlung bestätigt und jetzt fühle ich mich wirklich blöd und unsicher, dabei hatte ich erstmal einen guten Eindruck.

Was hab ich jetzt für Möglichkeiten? Mir wurde gesagt, ich dürfe auch jegliche eigene Farbe mitbringen, wenn mir diese nicht zusagt. Ist das üblich?

Liebe Grüße
Aralina
Aralina
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2022 17:28

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon HaiHaiTaucher » 27.03.2022 2:10

Das mit der Farbe habe ich noch nie gehört… warum , wieso, weshalb? Bin etwas verwirrt… weil das Studio eigentlich ein gutes ist…
HaiHaiTaucher
 
Beiträge: 200
Registriert: 01.09.2020 2:39

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon *sanna* » 27.03.2022 9:11

Vielleicht weil die Künstlerin nicht aus der EU kommt und ihr das (noch) nicht bewusst ist?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Benutzeravatar
*sanna*
 
Beiträge: 116
Registriert: 28.09.2018 21:22

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon Segler » 27.03.2022 9:58

Hallo Aralina

ich würde an Deiner Stelle meine Bedenken bezüglich der Farbe ganz offen mit der Tätowiererin besprechen, Es gibt schließlich auch andere Hersteller und Bezugsquellen.

Andererseits: Bad*Kitty hat die rechtliche Seite - REACH - betont. Eine Farbe die diesem Standard nicht ebtspricht ist nicht zugelassen, was aber nicht notwendig heisst dass sie gesondheitschädlich ist. Fehlende REACH-Konformität, siehe die unsägliche Diskussion um bunte Farben wie Pigment blue (gesundheitlich so unschädlich wie eine Schnitte Vollkornbrot), heisst oft nur, das die Hersteller die hohen Kosten für das Zulassungsverfahren scheuen.

Ich habe (im Gegensatz zu Deinem geplanten Black & gray, wo ich das Leitpigment Kohlenstoff wie gesagt für unbedenklich halte, einen ziemlich bunten rechten Arm und ich hatte speziell zu den roten und orangen Pigmenten Bedenken. Die Besprechung mit meiner Tätowiererin lief sehr professionell. Sie hat mir die Materialdatenblätter nicht nur gezeigt sondern sogar ausgedruckt und ich habe mir selber eine Meinung zu den Inhaltsstoffen gebildet

BTW: Rote Farbpigmente sind Hölle. 14 Tage Juckreiz beim Abheilen ist fast der Normalfall.
Schwarz - das ist die unkomplizierteste Tattoofarbe die es gibt - verheilt unkompliziert in wenigen Tagen ! :lol:
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30.05.2016 21:40

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon BassSultan » 27.03.2022 11:03

Ich würde neutral und unaufgeregt nachfragen ob sie um diese reach Sache Bescheid weiß. Nicht gleich Unfähigkeit unterstellen, vielleicht kann man das auch ganz einfach klären. An der Reaktion kann man auch gleich erkennen wie die Dame auf Kunden eingehen kann/will


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3274
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Filigranes Blumenmotiv

Beitragvon Segler » 27.03.2022 19:03

"An der Reaktion kann man auch gleich erkennen wie die Dame auf Kunden eingehen kann/will "

Mein Reden! Eine professionelle Tatöwiererin wird dir erzählen was sie dir in dir Haut sticht und die Frage nach einem Materialdatenblatt ( das sie es Profi lagerhaltig hat) auch nicht als Affront empfinden.

Ich fand diese Diskussionen mit meiner Tätowiererin absolut relaxt. Die hat mir gerade bei den bunten Farben im Vorgespräch die Materialdatenblätter der Hersteller gegeben. Ich habe mir dazu eine Meinung gebildet und die lautete dann okay. Meinen Gecko und den Giraffenhalskäfer hätte sie ohne allerhand bunte Pigmente auch nicht zum Leben erwecken können
Benutzeravatar
Segler
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30.05.2016 21:40


Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast