Erstes Tattoo...unzufrieden. Verbesserungsideen?

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Erstes Tattoo...unzufrieden. Verbesserungsideen?

Beitragvon Milchpizza » 22.05.2021 16:05

Moin,
habe ein wenig gegoogelt und bin auf diese Community gestoßen. Ihr als Experten habt vielleicht den ein oder anderen Tipp für mich.

Ich habe vor 4 Wochen mein erstes Tattoo bekommen. Einiges musste im Vergleich zur Vorlage geändert werden, da es zu viel Motiv für eine zu kleine Stelle war, daher habe ich diese Veränderungen mitgemacht. Dann kam dazu, dass die Lineart die ich wollte, zu eng war und so mit der Zeit blöd ausgesehen hätte. Also hat die Künstlerin es vereinfacht, dabei mMn aber einige wichtige Linien verändert...leider bin ich mit dem vorläufigen Endergebnis unzufrieden..

Die linke Hand ist viel zu klobig und die Stelle, die eigentlich die Fingerknöchel zeigen soll, sieht aus wie die Finger selbst nur in schlimm. Meine Freundin hat bereits versucht ein paar Verbesserungen zu überlegen, diese füge ich auch an.

Vielleicht habt ihr eine Idee wie ich das tattoo für mich retten kann? Aktuell bin ich absolut unzufrieden und schäme mich echt ein wenig...

Beste Grüße!
Dateianhänge
PXL_20210407_170442126~2.jpg
PXL_20210407_170442126~2.jpg (1.72 MiB) 340-mal betrachtet
PXL_20210406_183732811.jpg
PXL_20210406_183732811.jpg (2.46 MiB) 340-mal betrachtet
PXL_20210506_144629307~2.jpg
PXL_20210506_144629307~2.jpg (3.01 MiB) 340-mal betrachtet
PXL_20210327_235042057.jpg
PXL_20210327_235042057.jpg (2.51 MiB) 340-mal betrachtet
Milchpizza
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.05.2021 17:09

Re: Erstes Tattoo...unzufrieden. Verbesserungsideen?

Beitragvon the_force » 22.05.2021 20:15

Hallo,

in Anbetracht der Vorlage finde ich das Tattoo durchaus gelungen und die Anpassungen durch deine Tätowiererin durchaus nachvollziehbar und gut umgesetzt.

Ich glaube, Du guckst da selber viel zu kritisch hin, zumal deine Vorstellungen von den Möglichkeiten abweichen. Auf der Haut "zeichnet" man nun mal nicht das Gleiche wie auf Papier oder dem Computermonitor. Das fängt schon damit an, dass die Oberfläche nicht eben ist und hört damit auf, dass filigrane Linien mit der Zeit dicker werden.

Wenn Du das Ding erst mal 10 Jahre hast und es immer noch nicht wie ein Matschfleck aussieht, weißt Du, was ich meine :-)

Gruß,
J.
the_force
 
Beiträge: 726
Registriert: 01.04.2017 21:39


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste