Erstes Tattoo unauffällig

Allgemeines zum Thema Tattoo

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Erstes Tattoo unauffällig

Beitragvon tzunamnam » 12.01.2024 12:53

Hallo,

meine Geschwister sind auf die Idee gekommen, sich ein Tattoo stechen zu lassen. In der Art 1/4, 2/4 usw.
Ich (männlich) habe bisher keine Tattoos und habe es in Zukunft auch eigentlich nicht vor.
Da ich es aber eine schöne Idee für Geschwister finde, habe ich zugesagt.
Jetzt wollte ich das Tattoo erst auf die obere Brust machen, jedoch denke ich, dass es mich beim Blick in den Spiegel stören würde. Deswegen denke ich jetzt eher an die Innenseite vom Oberarm oder vielleicht an den Rücken.
Habt ihr da Empfehlungen, bzw. selbst Erfahrungen?
Falls es der Oberarm wird, wie rum sollte man das Tattoo dann am Besten stechen lassen?

Bin für jede vernünftige Antwort dankbar.
tzunamnam
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2024 12:49

Re: Erstes Tattoo unauffällig

Beitragvon raumzeit » 15.01.2024 12:38

Die Stelle kannst nur Du Dir aussuchen. Rücken ist maximal unauffällig – Du wirst es fast nie sehen, verbaust Dir aber eine große Fläche, falls doch noch mehr folgen sollte. :mrgreen: Wenn es der Arm wird: Die Ausrichtung erfolgt in Richtung des "Publikums" oder der Schwerkraft. Für Dich steht das Motiv also auf dem Kopf. Ist eben so.
raumzeit
 
Beiträge: 207
Registriert: 06.01.2016 2:16

Re: Erstes Tattoo unauffällig

Beitragvon BassSultan » 15.01.2024 13:21

Natürlich darfst du es auch umgekehrt machen lassen, mit Ausrichtung nach dir damit du es die ganze Zeit ansehen kannst. Schaut halt dann teilweise sehr seltsam aus und wird ggf zu fragen führen. Muss man sich nur vorher überlegen. Gehen tut alles :)


Sent from my iPhone using Tapatalk
"GNU Terry Pratchett"
BassSultan
Moderator
 
Beiträge: 3546
Registriert: 07.01.2016 5:14
Wohnort: Wien

Re: Erstes Tattoo unauffällig

Beitragvon shovelhead » 16.01.2024 9:42

Wenn es dich auf der Brust stören würde u. du eigentlich keine Tattoos möchtest, dann würde ich mir das verdammt gut überlegen. Nicht, dass du es hinterher bereust...

Geschwister bleibt ihr auch ohne Tattoos... Und meiner Meinung nach ist das heutzutage ja eh nichts besonderes mehr.
Meg hát!

"Der Meister sagte: Seltsame Lehren anzugreifen ist verderblich."
Benutzeravatar
shovelhead
 
Beiträge: 364
Registriert: 19.01.2016 12:56
Wohnort: Budapest

Re: Erstes Tattoo unauffällig

Beitragvon DerHoefi » 16.01.2024 14:57

Sorry für die etwas zynische Antwort, aber:
Kauft euch Freundschaftsbändchen oder irgendwas anderes "temporäres".
Wenn du nicht vor hattest, dir was stechen zu lassen, lass es.
DerHoefi
 
Beiträge: 27
Registriert: 01.03.2023 14:23


Zurück zu Tattoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast