Erstes Tattoo Motiv

Diskutieren und Suchen von Motiven!

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon Coach » 31.12.2013 16:50

Ich habe nächste Woche einen Termin.
Ich habe mir folgendes Motiv ausgesucht.
Ist ein Skorpion da ich vom Sternzeichen Skorpion bin. Wollte keinen normalen Skorpion haben und auch kein normales Tribal. Von daher habe ich versucht etwas zu verbinden.
Ich werde wohl das rote Auge weglassen, da ich es komplett in schwarz haben möchte.

Was haltet ihr von dem Motiv? Es ist nur das rechte, das links gehört nicht dazu.

Bild
Zuletzt geändert von Coach am 31.12.2013 17:29, insgesamt 3-mal geändert.
Coach
 
Beiträge: 64
Registriert: 31.12.2013 16:34

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon skailine » 31.12.2013 16:56

Da du keine Skizze oder Vorlage eingestellt hast kann man da nicht wirklich was zu sagen. An einem Skorpion als Motiv ist erstmal nichts auszusetzen
skailine
 
Beiträge: 101
Registriert: 25.02.2008 15:48

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon Coach » 31.12.2013 17:15

Sorry hatte Probleme mit dem Foto hochladen, ist jetzt da.
Coach
 
Beiträge: 64
Registriert: 31.12.2013 16:34

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon rockkat » 31.12.2013 17:50

ich hätte das jetzt nicht als skorpion angesehen. so ein tribal sollte gut an die körperform angepasst sein, sonst sieht es schnell hingeklatscht aus.

ich würde mich entscheiden
tribal, dann von nem spezialisten für dich und die ausgewählte stelle entworfen
skorpion, dann als solchen erkennbar, stil frei wählbar

ups, jetzt sind es schon zwei tattoos, los entscheid dich mit welchem du anfängst :D :wink: :p
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3549
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon Coach » 31.12.2013 18:14

Ok, mein erstes sollte aber schon ein Skorpion sein. Aber einen normalen Skorpion möchte ich nicht und die anderen "Tribal" Skorpione gefallen mir auch nicht.
Also ich finde den Entwurf ganz gut.
Zuletzt geändert von n8ght am 31.12.2013 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Direktes Vollzitat entfernt.
Coach
 
Beiträge: 64
Registriert: 31.12.2013 16:34

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon n8ght » 31.12.2013 19:02

Na wenn dir der Entwurf ganz gut gefällt, musst du uns ja eigentlich nicht fragen, wie er uns gefällt. :wink:

Was ist denn deine Intention, dich hier anzumelden und nachzufragen? Warum jetzt? Eine Woche vor dem Termin? (und dein Tätowierer scheint ja offensichtlich auch nicht in die Motivsuche und den Gestaltungsprozeß des Motives einbezogen zu sein)

Was dein Anliegen? Dann kann man dir vllt. besser oder gezielter weiterhelfen.
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
 
Beiträge: 9024
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon Coach » 31.12.2013 19:22

Also ich wollte ganz gerne zum ersten einmal eure Meinung zu dem Entwurf hören.
Des Weitern habt ihr schon nicht ganz Unrecht wenn man den Skorpion nicht direkt erkennt.
Ich werde wohl auch meinen Tätowierer bitten den Entwurf noch etwas zu verändern.
Daher auch meine zweite Bitte was könnte man ändern damit der Skorpion besser zu erkennen ist?

So im großen und ganzen gefällt er mir, nur noch Feinheiten sind zu ändern.

Danke
Coach
 
Beiträge: 64
Registriert: 31.12.2013 16:34

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon rockkat » 31.12.2013 19:46

ich finds halt ein 0815 tribal wie in den 90ern 1000 fach gestochen :roll: es geht inzwischen soviel mehr, ich ärger mich zum teil über mein stückwerk. wenn du jetzt schon hierher gefunden hast... schau dich mal in ruhe um. ich könnt mir einen skorpion z.b. gut in einem maori/polynesian stil vorstellen
hier ist sowas in form eine schild gleich bei den ersten bildern dabei, der herr könnte das sicher auch mit einem skorpion https://www.facebook.com/#!/media/set/? ... 351&type=3
ich will da niemand überreden, selber groß, nur mal so zum schauen :wink:
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3549
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon n8ght » 31.12.2013 19:55

Ich bleibe weiter dabei: wenn dir der Entwurf gefällt, ist unsere Meinung nicht relevant. Eine erste Kritik hast du ja schon mit "aber mir gefällt es" abgetan.

Wenn du mich nach meiner wirklich ehrlichen Meinung fragst (die a. viele andere User hier höchstwahrscheinlich teilen und b. es an dir liegt, was du mit eben jener Meinung anfängst):

Das wird nix. Lass es. Alles. Auch den Termin in einer Woche.

Warum? - Es schreit danach, dass das in die Hose geht.

Und warum genau? - Wenn du keinen Tätowierer hast, der das Motiv selbst entwirft - mit deinen Wünschen und auf deine Körperform angepasst - dann sind das oftmals nicht die besten Voraussetzungen. (Ausnahmen bestätigen die Regel!)

Hätte ich Zeit und Muße, würde ich jetzt weit ausholen und versuchen dich zu bekehren. Ich würde dir empfehlen, dich mal grundsätzlich mehr mit der Thematik Tattoo im Allgemeinen und Speziellen auseinanderzusetzen. Ich würde dich auf diesen oderund diesen Thread hinweisen. Nicht mit dem Bestreben, dich grundsätzlich von Tribal wegzubringen, sondern damit du einen Eindruck erhältst, was heutzutage grundsätzlich so möglich ist. Deinen Blick für gute, individuell entworfenene, an den Körper top angepasste Tätowierungen zu schärfen.

Und ich würde dich fragen, zu wem du denn gehen willst, bzw. wo du denn den Termin hast. Evtl. zierst du dich dann und willst den Namen des Tätowierers nicht sagen. Somit können wir dir keine Auskunft über dessen Fähigkeit geben. Können dich evtl. nicht vor Schlimmeren bewahren.

Die Krux an der Geschichte ist: hier tummeln sich viele Tattooliebhaber. Die ihr letztes Geld zusammen kratzen, lange auf anderen Luxus wie Urlaub und Co. verzichten, nur um genug Geld zusammen zu haben, um bisweilen halb um den Erdball zu reisen, um bei DEM EINEN, tollsten aller Tätowierer für ihr geplantes Vorhaben, einen Termin und ein noch tolleres Tattoo zu bekommen. Hier zählt nicht "Geiz ist geil." Hier will man sich nicht mit Mittelmaß zufrieden geben. Und keiner will dir was Böses. Aber das ist manchmal für Neulinge schwer zu erkennen. :wink:

Das heißt nicht: du musst zwingend Hunderte von Euros ausgeben und bis nach Timbuktu reisen, um einen guten Tribal-Skorpion zu bekommen, aber eventuell musst du einfach ein bisschen mehr Zeit und Geld investieren, als du derzeit planst.

Und damit kommen wir an den eigentlichen Punkt: willst du eventuelles Mittelmaß? Dann ist es auch egal, was wir hier sagen. Oder willst du was wirklich Gutes?

Dann liegt es an dir: poste den Link zu dem Tätowierer, bei dem du den Termin hast, klicker dich durch das Forum (neben den beiden von mir geposteten Links empfehle ich acuh nochmal ungefähr alles aus dem Show Your Tattoo-Bereich). Und werde nicht ungeduldig, wenn sich bis morgen keiner mehr meldet. Wir feiern nämlich heute alle Silvester. :mrgreen:
K-ink-Man hat geschrieben:Alle Informationen sind (versteckt in einer immensen Menge von Quark) jederzeit verfügbar!
Benutzeravatar
n8ght
 
Beiträge: 9024
Registriert: 26.05.2007 19:03
Wohnort: Köln

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon rockkat » 31.12.2013 20:01

wunderbar n8ght hat es auf den punkt gebracht :D
hätte ich das gewußt, hätte ich mir mein rumgeeier gespart :oops: :lol: :p
nigs
Benutzeravatar
rockkat
 
Beiträge: 3549
Registriert: 04.02.2011 17:24

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon Coach » 01.01.2014 12:51

n8ght hat geschrieben:Ich bleibe weiter dabei: wenn dir der Entwurf gefällt, ist unsere Meinung nicht relevant. Eine erste Kritik hast du ja schon mit "aber mir gefällt es" abgetan.

Wenn du mich nach meiner wirklich ehrlichen Meinung fragst (die a. viele andere User hier höchstwahrscheinlich teilen und b. es an dir liegt, was du mit eben jener Meinung anfängst):

Das wird nix. Lass es. Alles. Auch den Termin in einer Woche.

Warum? - Es schreit danach, dass das in die Hose geht.

Und warum genau? - Wenn du keinen Tätowierer hast, der das Motiv selbst entwirft - mit deinen Wünschen und auf deine Körperform angepasst - dann sind das oftmals nicht die besten Voraussetzungen. (Ausnahmen bestätigen die Regel!)

Hätte ich Zeit und Muße, würde ich jetzt weit ausholen und versuchen dich zu bekehren. Ich würde dir empfehlen, dich mal grundsätzlich mehr mit der Thematik Tattoo im Allgemeinen und Speziellen auseinanderzusetzen. Ich würde dich auf diesen oderund diesen Thread hinweisen. Nicht mit dem Bestreben, dich grundsätzlich von Tribal wegzubringen, sondern damit du einen Eindruck erhältst, was heutzutage grundsätzlich so möglich ist. Deinen Blick für gute, individuell entworfenene, an den Körper top angepasste Tätowierungen zu schärfen.

Und ich würde dich fragen, zu wem du denn gehen willst, bzw. wo du denn den Termin hast. Evtl. zierst du dich dann und willst den Namen des Tätowierers nicht sagen. Somit können wir dir keine Auskunft über dessen Fähigkeit geben. Können dich evtl. nicht vor Schlimmeren bewahren.

Die Krux an der Geschichte ist: hier tummeln sich viele Tattooliebhaber. Die ihr letztes Geld zusammen kratzen, lange auf anderen Luxus wie Urlaub und Co. verzichten, nur um genug Geld zusammen zu haben, um bisweilen halb um den Erdball zu reisen, um bei DEM EINEN, tollsten aller Tätowierer für ihr geplantes Vorhaben, einen Termin und ein noch tolleres Tattoo zu bekommen. Hier zählt nicht "Geiz ist geil." Hier will man sich nicht mit Mittelmaß zufrieden geben. Und keiner will dir was Böses. Aber das ist manchmal für Neulinge schwer zu erkennen. :wink:

Das heißt nicht: du musst zwingend Hunderte von Euros ausgeben und bis nach Timbuktu reisen, um einen guten Tribal-Skorpion zu bekommen, aber eventuell musst du einfach ein bisschen mehr Zeit und Geld investieren, als du derzeit planst.

Und damit kommen wir an den eigentlichen Punkt: willst du eventuelles Mittelmaß? Dann ist es auch egal, was wir hier sagen. Oder willst du was wirklich Gutes?

Dann liegt es an dir: poste den Link zu dem Tätowierer, bei dem du den Termin hast, klicker dich durch das Forum (neben den beiden von mir geposteten Links empfehle ich acuh nochmal ungefähr alles aus dem Show Your Tattoo-Bereich). Und werde nicht ungeduldig, wenn sich bis morgen keiner mehr meldet. Wir feiern nämlich heute alle Silvester. :mrgreen:



Danke für deinen ausführlichen Beitrag. Ich habe kein Problem, euch meinen Tätowierer mitzuteilen.
http://www.jutta-tattoo.de/

Ich denke auch, dass ich den Termin Absage und erst nochmal wegen dem Motiv dorthingehe und mich noch etwas in dem Thema einlese.

Frohes neues Jahr an alle.
Coach
 
Beiträge: 64
Registriert: 31.12.2013 16:34

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon Nanun » 01.01.2014 21:12

Gut wenn Du den Termin absagst *puhhhh* das war knapp und kurz vor ner Gurke.

Gutes neues Jahr - und ich wünsch Dir ein echt gutes Tattoo! ;)
Die Stimmen außerhalb meines Kopfes irritieren mich am meisten....

Die Gründe für meinen ausgeprägten Narzissmus
Benutzeravatar
Nanun
 
Beiträge: 6282
Registriert: 19.09.2010 16:12
Wohnort: Augsburg

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon Coach » 01.01.2014 23:01

Danke.

Also was ich gesehen und gelesen habe könnte mir ein Maori in Verbindung mit einem Skorpion ganz gut gefallen.
Weiß nur nicht ob das geht und möglich ist. Und auch gut aussieht.
Dachte vlt. an einem Skorpion im Circle oder in einer Maori Sonne.

so wie das hier
http://www.tatouage-themepeau-49.com/up ... -69241.jpg

Wobei ich den Skorpion anders gestalten würde.
Coach
 
Beiträge: 64
Registriert: 31.12.2013 16:34

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon Mr Hyde » 02.01.2014 14:40

Kann man mit Sicherheit gut kombinieren. Schau dafür mal bei Facebook rein:
https://www.facebook.com/jim.orie.9
https://www.facebook.com/pages/Rob-Deut ... 42?fref=ts
https://www.facebook.com/calen.paris?fref=ts
Muss Dir aber halt bewußt sein, dass es dann kein traditionelles Maori/polynesisches Tatau wird, sondern ein Mix aus einem westlichen Tribal (nämlich einem Skorpion, der polynesische inspiriert ausgearbeitet sein wird) und traditionell polynesischem/Maoristil.
Benutzeravatar
Mr Hyde
 
Beiträge: 645
Registriert: 14.11.2013 20:33

Re: Erstes Tattoo Motiv

Beitragvon Coach » 02.01.2014 15:42

Ja das ist mir schon bewusst. Ich würde gerne einen Skorpion haben um meine persönliche Note rein zu bringen. Aber ist ein Skorpion als Tribal anzusehn?

Vielen Dank für die links.
Coach
 
Beiträge: 64
Registriert: 31.12.2013 16:34

Nächste

Zurück zu Tattoomotive

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste