1. TATTOO Tattoo Pflege

Allgemeines zum Thema Pflege, Verträglichkeit etc

Moderatoren: BassSultan, MartiAri

1. TATTOO Tattoo Pflege

Beitragvon tomi vom bodensee » 23.07.2023 2:31

Hallo zusammen, ich glaube ich hohl das Thema hier mal wieder hoch. Hab nur leider nichts richtiges auf meine Situation gefunden.

Ich hab mir am Donnerstag mein erstes Tattoo machen lassen und somit noch etwas unerfahren, hab danach dieses Pflaster aufgetragen bekommen was ich die nächsten 3 Tage tragen kann. Und die Info ich soll mir eine PANTHENOL Creme besorgen. Leider ging das Pflaster am Freitag gegen Mittag teils schon von selbst ab und so hab ichs mit Wasser vorsichtig ENTFERNT,
und danach erstmal angefangen mit der TATTOO OINTMENT CREME zu cremen.
dabei hat mich gestört das die Creme nicht wirklich komplett einzieht sondern eine glänzend Schmierigen Schicht auf der Haut bleibt, bin dann heut in die Apotheke und hab mir eine PANTHENOL CREME von RATIOPHARM gekauft aber mit dieser hab ich die selben Probleme. Mittlerweile hab ich die Creme wieder wie ich es ab und zu gemacht hab nur mit Wasser abgewaschen weil ich Angst hab das ich das Tattoo in der Creme ertränke obwohl ich es nur hauchdünn den Tag über aufgetragen hab.

Tut mir leid für diesen langen Text....

Könnt ihr mir irgendwelche Ratschläge geben, oder kennt ihr irgendwelche crems die komplett einziehen wo es im täglichen Handel gibt?

Werde jetzt mal über Nacht das Tattoo nicht neu Cremen nachdem ich es gerade mal wieder sanft unter Wasser abgespüllt hab das aufjedenfall mal etwas Luft ans tattoo kommt.

Bin euch sehr dankbar über eure Nachrichten

Viele Grüße Tom
tomi vom bodensee
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2023 2:06

Re: 1. TATTOO Tattoo Pflege

Beitragvon Bad*Kitty » 23.07.2023 10:15

Du machst das schon richtig. Dünn cremen ist das A und O.
Da reicht oft 1x am Tag. Einen dünnen Film hinterlassen alle Pflegecremes, wenn dich das stört kannst du auch mal gar nicht cremen und schauen, ob deine Haut das verträgt. Wenn das Tattoo dann aber ZU trocken wirkt cremst du eben wieder. Das muss gar nicht oft sein.
Und ständiges Waschen ist auch überflüssig. Einfach beim Duschen mit waschen reicht eigentlich, außer du warst in staubiger Umgebung oder hast Tierhaare abbekommen.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3922
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: 1. TATTOO Tattoo Pflege

Beitragvon tomi vom bodensee » 23.07.2023 11:10

Vielen Dank für deine Nachricht,

Die Tattoo Ointment Creme ist eine von Pegasus Pro wollt ich noch erwähnen.

Das Waschen hab ich hauptsächlich gemacht damit ich die Creme mal vom Tattoo am Fuß weg bekomm. Damit die Haut mal ab und zu richtig atmen kann. Weil eben auf der Haut immer so eine glänzende Schicht war die den ganzen Tag über nicht weg ging b.z.w nicht eingezogen ist.
Ab und zu hab ich dann noch ne ganz dünne Schicht der Creme nochmals drüber gelegt also morgens / mittags / abends

Gestern Abend hab ich die Creme dann wieder abgewaschen und die Haut über Nacht atmen lassen, heut morgen wieder dünn eingecremt und nach paar Stunden wieder mit kaltem Wasser nur sanft mit der Hand ohne seife abgespüllt.

Für nächste Woche wenns wieder auf die Arbeit geht, (Baustelle) Hab ich mir in der Apotheke Kompressen und eine Selbshaftende Binde besorgt, macht das Sinn? Nur das kein Dreck oder Staub auf das Tattoo kommt.

Bin euch weiter über eure Meinungen sehr dankbar.

Viele Grüße Tom
tomi vom bodensee
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2023 2:06

Re: 1. TATTOO Tattoo Pflege

Beitragvon Bad*Kitty » 23.07.2023 12:07

Nein, das macht keinen Sinn. Einfach Socken drüber und Reibung möglichst vermeiden, aber nie luftdicht abdecken!
Zu Hause dann einmal gut abwaschen.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3922
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: 1. TATTOO Tattoo Pflege

Beitragvon tomi vom bodensee » 23.07.2023 12:53

Vielen Dank,

Was müsst ich den bei einer Seife alles beachten wenn ich mir eine besorg?
Hab das bis jetzt nur mit klarem Wasser gewaschen.
Und kann ich mit meiner cremerei so weiter machen? Luft - Cremen - abspülen.
Hab mir da eben Sorgen gemacht das die Haut unter der Creme nicht richtig atmen kann wenn die ganze Zeit über der film auf der Haut ist und das Tattoo zu stark aufweicht.

Viele Grüße Tom
tomi vom bodensee
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2023 2:06

Re: 1. TATTOO Tattoo Pflege

Beitragvon Bad*Kitty » 23.07.2023 13:30

Das Gute an Tattoocremes ist, dass sie die Haut trotzdem atmen lassen.
So lange du dünn und sparsam cremst machst du also gar nichts falsch.
Seife: PH neutral, parfumfrei, mild. Sebamed bspw.
Der Verstand ist das einzig gerecht verteilte Gut auf Erden: Einjeder ist der Ansicht, dass er genug davon besitze.
(Descartes)

Königskind Tattoos auf facebook
Königskind Tattoos auf instagram
Benutzeravatar
Bad*Kitty
Professional
 
Beiträge: 3922
Registriert: 21.01.2007 15:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: 1. TATTOO Tattoo Pflege

Beitragvon tomi vom bodensee » 23.07.2023 14:33

Vielen Dank nochmals.
Dann bin ich erstmal beruhigt,
Indemfall steig ich wieder auf die Pegasus Tattoo pro Creme um.
Hatte jetzt erstmal die von ratiopharm benutzt.

Viele Grüße Tom
tomi vom bodensee
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2023 2:06


Zurück zu Tattoopflege

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste